Performance Media, blueSummit und Qverse verschmelzen zu PIA Media

16.11.2021, 09 Uhr - Blue Summit Media GmbH


(press1) - Hamburg, 15.11.2021 - Die drei Gesellschaften der PIA Group werden ab dem 01.01.2022 unter der Dachmarke PIA Media auftreten. Durch die Bündelung ihrer Kompetenzen und Kräfte werden sie die größte digitale Mediaagentur Deutschlands bilden. Das Ziel: das perfekte Kundenerlebnis in Form einer konsistenten medienübergreifenden Customer Experience, die umso mehr von Daten, Technologie und einem digitalen Ökosystem bestimmt ist.

"Durch den Zusammenschluss der drei Agenturen werden wir nicht nur die größte digitale Mediaagentur Deutschlands sein, sondern die Leadagentur für Kunden, die Media und Marketing für die 2020er Jahre richtig aufstellen wollen", sagt Hanno Stecken, CEO von PIA PM und zukünftig auch von PIA Media. Nach aktuellem COMvergence Ranking ist PIA Media die größte digitale Mediaagentur im DACH Bereich. "Es gibt nur die eine Customer Experience. Und davon unendlich viele. Wir freuen uns darauf, mit Größe, echter digitaler DNA und herausragender Data- und Technologie-Expertise für und mit unseren Kunden eine neue Ära der Marketing-Kommunikation zu definieren und die 20er zu prägen." Komplettiert wird das Management Board der PIA Media von Christian Genkel als Chief Commercial Officer, Axel Schönau als Chief Client Officer sowie Matthias Lesch als Chief Operating Officer.

Führend in Data & Tech: PIA Media vereint 550 Experten aus allen relevanten Media-Bereichen

Datenintelligenz und Technologie-Exzellenz sind schon länger kein Additiv mehr in der Agenturarbeit, sondern der zentrale Schlüssel für erfolgreiche Marketing-Kommunikation. PIA Media wird wie eine API (Application Programming Interface) arbeiten, d.h. Daten und Systeme verknüpfen genauso wie Provider, Partner und andere Agenturen integrieren. Mit dem Ziel einer perfekten Kundenlösung. "PIA Media ist der erste Ansprechpartner für Kunden, deren Marketing datengetrieben ist, die auf die Kraft und die Vorteile von KI setzen, die ihre Zielgruppen live, dynamisch und individualisiert denken und insbesondere für die Kunden, die Marketing ohne Systembrüche in der Planung, Aktivierung und Optimierung sehen", sagt Hanno Stecken.

PIA Media: eine Full-Service-Mediaagentur des 21. Jahrhunderts, die alle Kanäle digitalisiert

Im Ansatz der integrierten Marketing-Kommunikation (IMC) geht es vor allem darum, Disziplinen und Agenturen so zu integrieren, dass eine homogene 360°-Kommunikation über alle Kontaktpunkte entsteht. An diesem Ansatz wird sich auch zukünftig nicht viel ändern, er wird nur immer mehr der Digitalisierung unterliegen. "Wir entwickeln PIA weiter zu einer auf Media, Content, UX und Tech & Data fokussierten 'New Agency Platform'. Mit PIA Media gehen wir einen wichtigen Schritt in Richtung vollintegrierter Customer Experience Champion 2025 und setzen ein Ausrufezeichen als größte digitale Mediaagentur Deutschlands. Ich bin stolz auf 500+ hochkarätige Mediaexpert:innen und ein TOP-Management-Team um Hanno Stecken", sagt Christian Tiedemann, CEO PIA Group.

All about PIA Media

1. Durch den Zusammenschluss zur mit Abstand größten digitalen Mediaagentur in Deutschland.

PIA Media wird erster Ansprechpartner für Kunden sein, die ihre Kommunikation primär und vom Start her digital denken. Also für Kunden, die keine Brüche zwischen den einzelnen Kontaktpunkten sehen oder sehen wollen und Kunden, die an eine konsistente medienübergreifende Customer Experience glauben. Eine Experience, die durch Daten, Technologie und ein digitales Ökosystem bestimmt wird.

2. PIA Media vereint 550 Experten aus allen relevanten Media-Bereichen, aber insbesondere in den Bereichen Data & Tech wird PIA Media die führende Agentur sein.

Alle Marketing-Kommunikation wird maßgeblich durch Daten bestimmt. Datenintelligenz und Technologie-Exzellenz sind somit nicht länger ein Additiv in der Agenturarbeit, sondern der zentrale Schlüssel für erfolgreiche Marketing-Kommunikation. PIA Media wird wie eine API arbeiten, d.h. wir werden Daten und Systeme verknüpfen genauso wie wir Provider, Partner und andere Agenturen integrieren. Mit dem Ziel der einen, perfekten Kundenlösung. PIA Media wird die API-Agency sein.

3. Alle Kanäle digitalisieren, daher begreift sich PIA Media als die Full-Service Mediaagentur der 2020er Jahre.

Im Ansatz der sog. integrierten Marketing-Kommunikation (IMC), die in den nuller und 10er Jahren geprägt wurde, ging es vor allem darum, Disziplinen und Agenturen so zu integrieren, dass eine homogene 360°-Kommunikation über alle Kontaktpunkte entsteht. An diesem Ansatz ändert sich nicht viel. Außer, dass er logischerweise auch der Digitalisierung unterliegt - welcome to digital IMC!
dIMC bedeutet: alle Planung beginnt bei Digital. Und es bedeutet auch, Produkt-, Serviceexperience und Marketing-Kommunikation fallen mehr und mehr zusammen. Vielleicht ändert sich bei dIMC doch mehr als gedacht. Welcome to the 20th.

Weitere Informationen
Bildmaterial
Hanno Stecken
Hanno Stecken, CEO von PIA PM & PIA Media
Christian Tiedemann
Christian Tiedemann, CEO PIA Group

Das Bildmaterial ist in hoher Qualität unter folgendem Link als Download verfügbar:
Christian_Tiedemann.png: https://piagroup.egnyte.com/dl/Rn8gJwfWhe
Hanno_Stecken.jpg: https://piagroup.egnyte.com/dl/gfwcRYXGSn
Password: PIAGroup2021

Über Hanno Stecken
Stecken startete seine Agenturkarriere 2008 bei dem Wavemaker Vorgänger MEC. Nach einer zwischenzeitlichen Anstellung bei der Dentsu-Aegis-Tochter Carat stieg Stecken erneut bei der Group M ein und betreute die Fusion der beiden Group-M-Töchter MEC und Maxus zu Wavemaker. Nach der Fusion übernahm Stecken bei Wavemaker die Rolle des COO. 2020 wechselte Hanno Stecken als CEO von Performance Media zur PIA Group und übernimmt ab 2021 die Rolle des CEO von PIA Media.

Über Christian Tiedemann
Christian Tiedemann ist seit 2017 CEO der PIA Group. Mit 1200 Experten ist die Gruppe der in Deutschland führende Digital-Dienstleister im Data Driven Marketing und unterstützt Kunden und Partner bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle. Zuvor war Tiedemann ab 2008 als Co-CEO bei der Commarco Group tätig und hatte seit 2016 außerdem die Rolle des Commercial Directors bei WPP Germany inne. Als Geschäftsführer der Scholz & Friends Group, der er von 1998 bis 2007 als CFO und Chief Operations Officer (COO) angehörte, begleitete er 2003 zusammen mit dem Finanzinvestor Cognetas (2003 Electra) den Management-Buy-out. Im Mai 2011 verkaufte Tiedemann die Commarco Gruppe an die weltgrößte Kommunikations- und Marketingservices-Gruppe WPP.

Über PIA Group
PIA Group ist der führende Digital-Dienstleister in Deutschland und entwickelt Customer Experiences über alle Touchpoints und Disziplinen hinweg. Mit einer Kombination aus Strategie, Content, Media, Smart Data und Technologie unterstützen die 1.100 Experten Kunden und Partner bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle, tragen zu Neugeschäfts- und Kundengewinnung bei und optimieren Kundenwert und -beziehungen. Dabei eint die Gruppe der Anspruch, die Effizienz und die Effektivität aller digitalen Vertriebs- und Marketingaktivitäten von Kunden (B2C & B2B) nachhaltig zu verbessern.

PIA Group Companies:
PIA Appico | PIA blueSummit | PIA delasocial | PIA DYMATRIX | PIA econda | 5 PIA FeedDynamix | PIA NORDPOL+ | PIA PM | PIA Qverse | PIA UDG