Exozet entwickelt Live-TV-Plattform für Bild.de

03.03.2011, 12 Uhr


(press1) - 03. März 2011 - Fußballfans können ab sofort auch in Deutschland türkischen und holländischen Vereinsfußball live mit verfolgen. Im Auftrag des Axel Springer Verlags hat die Berliner Web-Agentur Exozet eine neue Paid Content-Videoplattform für Bild.de entwickelt, auf dem das reichweitenstärkste deutsche Nachrichtenportal Livestreams von Sportübertragungen als Pay-per-View zeigt.

Bild.de setzt damit erneut auf die Bewegtbild-Expertise von Exozet, um seinen Usern sämtliche Spiele der höchsten türkischen Fußball-Liga und ausgewählte Spiele der holländischen Ehrendivision anzubieten. Die Plattform basiert auf Exozets Rich Media CMS-Lösung R4 und verwendet für das Abspielen der Livestreams eine erweiterte Version des Flash-Videoplayers, der bereits auf mehreren Online-Angeboten des Axel Springer Verlags zum Einsatz kommt. Zuletzt wurde für Welt.de ein HTML5-Player entwickelt, um auch mobile Endgeräte bedienen zu können.

Auf Bild.de registrierte User können einzelne Spiele kaufen oder aber per Abo-Paket alle Begegnungen der kommenden vier Spieltage freischalten. Sobald der Kauf abgeschlossen ist, werden die bezahlten Partien zur Verfügung gestellt und bei Spielbeginn der Livestream gestartet. Zusätzlich zur Videoübertragung gibt es für jede Partie einen Live-Ticker und Votings, so dass Fußballfans z.B. Tipps zum weiteren Spielverlauf abgeben können. Für einige Spiele der türkischen SüperLig ist optional ein deutscher Kommentar verfügbar.

Payment und Secure Streaming

Für die Abwicklung der Bezahlung hat Exozet die Payment-Systeme von PayPal und Google Checkout angebunden. In Kürze werden weitere Lösungen integriert, darunter auch Google One Pass.

Die Videoauslieferung erfolgt über den Streaming-Provider Akamai. Zur Sicherung der Videodaten und um zu gewährleisten, dass die Livestreams auch tatsächlich erst nach Abschluss der Bezahlung ausgeliefert werden, kommt ein Token-System zum Einsatz. Damit ist jeder Käufer eindeutig identifizierbar.


Über ExozetExozet, der Partner für die Digitale Transformation, arbeitet für Unternehmen aus den Branchen Medien, Entertainment, Brands, Start-ups, Finance, Telekommunikation sowie für öffentliche Auftraggeber. Mit rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Berlin, Hamburg und Wien berät und gestaltet Exozet seit 1996 den Digitalen Wandel in Unternehmen wie z. B. Axel Springer, BBC, Audi, der Deutschen Telekom und dem ZDF.

KontaktBei Fragen oder Interview-Wünschen wenden Sie sich gern an:
Carolin Schütze | Public Relations
carolin.schuetze@exozet.com | T: +49 30 24 65 60-249
exozet.com | Facebook | XING