Autoteile-Shop-Index von Speed4Trade offenbart: Top-5-Online-Shops machen die Hälfte des Marktes aus

20.09.2019, 10 Uhr


(press1) - Altenstadt, 19.09.2019: Speed4Trade hat einen eigenen Autoteile-Shop-Index entwickelt. Damit identifiziert das eCommerce-Softwarehaus die marktführenden Teile-Online-Shops anhand deren Marktanteil am Gesamtvolumen im betrachteten Segment. Zur Studie herangezogen wurden sichtbare und damit im Brutto-Umsatz relevante deutsche B2C-Online-Shops im eingegrenzten Segment PKW-Ersatzteile (u. a. ohne Reifen). Die Marktkenner untersuchten die Umsatzentwicklung dieser Shops jeweils über den Zeitraum eines halben Jahres anhand eines eigens entwickelten, intelligenten Algorithmus. Die Analyse zeigt aus über 260 für Käufer sichtbaren Shops das Ranking der 20 Umsatzstärksten.

Die Studie alarmiert: Die Top-5-Shops machen bereits den Löwenanteil (47%), das heißt fast die Hälfte des betrachteten Online-Shop-Gesamtmarktes von ca. 106 Millionen Euro im Halbjahr aus. An der Spitze des Autoteile-Shop-Index' rangiert Kfzteile24.de (12% Marktanteil). Der zweitplatzierte Pkwteile.de (11,4 %) führt nur ein halbes Prozent vor dem Online-Shop des bekannten Filialisten Atu.de (10,9 %). Auf Platz Vier liegt Autodoc.de (6,6 %) und Platz Fünf besetzt der Shop Atp-autoteile.de des Oberpfälzer Teile-Anbieters (6 %). Dieser große Anteil der Top 5 dürfte so manchen Teile-Anbieter und Shopbetreiber aufrütteln, hier den Anschluss nicht zu verlieren.

Markt- und Wettbewerbsanalysen als Beratungs- und Entscheidungsgrundlage
Getreu der eigenen Vision "Kundennähe durch digitale Lösungen" beleuchtet Speed4Trade mit der Studie die Anbieterseite des Marktes, um Kunden aus Industrie und Handel in deren Digitalisierungsprojekten ganzheitlich beraten zu können. Torsten Bukau, Head of Partner Management & Strategic Alliances bei Speed4Trade: "Wettbewerbs- und Marktanalysen werden immer wichtiger, denn sie sichern Entscheidungen ab." Vom Shop-Index profitieren vor allem Shopbetreiber, um ihre Position sowie die Marktverteilung in ihrem Umfeld genauer auszumachen und Mitbewerber im Blick zu behalten. Im nächsten Schritt berät das Softwarehaus darin, die Stellschrauben u. a. in puncto wettbewerbsfähige Shop-Plattform für eine bessere Platzierung ausfindig zu machen. Unter den Top-20 rangieren immerhin fünf Shopbetreiber aus dem Speed4Trade-Kundenkreis.

Zweimal jährlich objektiver Marktüberblick dank intelligentem Algorithmus
Den Autoteile-Shop-Index gibt Speed4Trade unter dem Namen AA-STARS zweimal im Jahr heraus, jeweils für die betrachteten Zeiträume September bis Februar und März bis August. Als Ausblick werden mit weiteren Indizes eventuelle saisonale Unterschiede sowie die Entwicklungsdynamik des Marktes und der einzelnen Wettbewerber sichtbar. Der Index basiert auf einem speziellen Algorithmus, der ständig verfeinert wird. Dieser setzt auf die intelligente Kombination ausgewählter, öffentlich zugänglicher und objektiver Datenquellen.

Torsten Bukau zur Ausrichtung der Studie: "AA-STARS soll eine Lücke im Umfeld derartiger Marktstudien schließen. Diese entsteht unserer Ansicht nach durch einen zu großen Einfluss subjektiver Datenquellen. Bei unserer Erhebung haben wir deshalb bewusst auf Interviews der Shopbetreiber verzichtet. Wir betrachten die Shops mit einer Außensicht, angefangen dabei, ob der Shop bei der Suche, so wie sie ein Endkunde tätigen würde, auftaucht. Durch den ständig verfeinerten Algorithmus, mit dem wir den Brutto-Umsatz der Online-Shops objektiv berechnen, erreichen wir eine bestmögliche Annäherung an die reale Umsatzverteilung innerhalb des eingegrenzten Marktes."

Den aktuellen Autoteile-Shop-Index mit Top-20-Ranking sowie allen erhobenen Shop-Domains stellt Speed4Trade als Studienpapier auf seiner Website zum Download bereit unter: goto.speed4trade.com/aa-stars


Downloads zu dieser Pressemitteilung:
Speed4Trade-AA-STARS-Ansicht-WEB.jpg
Speed4Trade-AA-STARS-Ansicht-WEB.jpg

Speed4Trade GmbH
Dateityp: jpg
Größe: 375 KByte


Über Speed4Trade
Die Speed4Trade GmbH entwickelt Software für digitalen Handel. Das eCommerce-Softwarehaus ist darauf spezialisiert, Plattformen aufzubauen (z. B. Online-Shops, Marktplätze, Serviceportale) und mit vorhandenen IT-Systemen zu vernetzen. Speed4Trade begleitet primär Hersteller und Händler des Kfz-Teile- und Reifenmarktes dabei, digitale Geschäftsmodelle mit automatisierten Prozessen zu verwirklichen. Mit der Vision "Kundennähe durch digitale Lösungen" verschafft Speed4Trade Anbietern effizient, sicher und kostenreduziert Zugang zu Kunden und Umsatz. Seit über 15 Jahren unterstützen die erfahrenen Softwarearchitekten ihre Kunden in allen Phasen ihrer Digitalisierungsprojekte, von Beratung an. Das international tätige, inhabergeführte Softwarehaus mit 100 Mitarbeitern ist im bayerischen Altenstadt an der Waldnaab ansässig.

http://www.speed4trade.com
Logo

Pressekontakt:

Speed4Trade GmbH
Anja Melchior
An den Gärten 8-10
92665 Altenstadt
Tel: +49 9602 9444-0
Fax: +49 9602 9444-100
presse@speed4trade.com
http://www.speed4trade.com