netzkern GmbH - Fünf Jahre erfolgreich im Internetbusiness

30.03.2006, 14 Uhr


(press1) - Im Internet gilt eine andere Zeitrechnung als anderswo. Kurze Innovationszyklen, ein rasend schneller Technologienwandel und gleichzeitig widrige volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen lassen die Zeit im E-Business schneller vergehen als in anderen Wirtschaftszweigen.
Die Agentur netzkern kann am 1. April 2006 auf fünf Jahre aufregende Unternehmensgeschichte zurückblicken. Zugleich ist dies eine bergische Erfolgsstory:
Die im Jahr 2001 von den beiden Wuppertalern Thomas Golatta und Daniel Schulten gegründete GmbH behielt von Anfang an den regionalen Mittelstand im Blick. Zeitgleich gelang die Akquise von Großkunden auf nationaler und internationaler Ebene, darunter der europaweit agierende Telekommunikations-Anbieter Tele 2.
Trotz der erfolgreichen Tätigkeiten auf internationalem Parkett blieben die Gründer dem entschlossenen Engagement für den Standort Wuppertal treu - wirtschaftlich wie kulturell.
"Hier am Standort Wuppertal wachsen und gedeihen wir prächtig - nicht zuletzt dank unserer Kunden und Geschäftspartner, denen wir 'Danke' sagen möchten für die ersten fünf Jahre" stellen die beiden Geschäftsführer zufrieden fest.
So zeichnete netzkern im Verlauf der letzten fünf Jahre verantwortlich für die Webauftritte von Fahnen Herold, VillaMedia, Sportforum, s-Club der Stadtsparkasse Wuppertal sowie für Bereiche der Bergischen Universität Wuppertal.
Mit Content-Management-Systemen (CMS), E-Business-Lösungen und Onlineshops macht netzkern dabei Wuppertaler und internationale Kunden fit für die Online-Zukunft.
Beim Wuppertaler Global Player Fahnen Herold erstellte netzkern nicht nur die komplett neu gestaltete Website, sondern schuf mit dem zugrunde liegenden CMS die Basis für den geplanten Ausbau der Seite auf über ein Dutzend Sprachen. Der ebenfalls neu entwickelte Online-Shop stellt mit über 10.000 Produkten die neue Basis für steigende Umsätze über den Vertriebsweg Internet dar.
Neben ihrem Kerngeschäft konzipierte und realisierte netzkern publikumsträchtige Events wie den Wuppertaler Internet Award 2002 und 2004. Auch mit Social Sponsoring durch ehrenamtliche Tätigkeit für die Förderinitiative kindertal.de bewies netzkern ein Herz für die eigene Stadt und ihre Kinder.
Einen besonderen Stellenwert besitzt für das Unternehmen die regelmäßige Entwicklung neuer Eigenprojekte. Diese zeichnen sich durch komplexe Backoffice-Lösungen, die sämtliche Geschäftsprozesse automatisch abwickeln, aus.
Mit der virtuellen B2B-Plattform kontaktemachen.de startete netzkern 2004 eine Portallösung für das selbst entwickelte Live-Event-Konzept visitenkartenparties.de. Hier können Gewerbetreibende virtuell und real zusammengeführt werden und neue Geschäftskontakte knüpfen.
Auch mit dem Rabattsystem der Trendcard.net erschließt netzkern für Einzelhändler, Gastronomie, Clubs und Bars sowie online agierende Dienstleister eine junge Zielgruppe. Die eigens entwickelte E-Business-Anwendung wurde frei skalierbar konzipiert. Allein im Dezember wurden so mit geringem Personalaufwand über 8.000 Bestellungen verarbeitet.
Sämtliche Kunden der Firma netzkern profitieren von den Vorzügen des firmeneigenen Datacenters im Düsseldorfer Level(3)-Gateway. netzkern realisiert hier für die eigenen Kunden sämtliche Hosting- und Housingleistungen und bietet diese Leistungen auch anderen Agenturen und lokalen Providern an.

netzkern GmbH
Frau Angela Schlenz
T (0202) 69889 15
F (0202) 69889 29
angela.schlenz@netzkern.de
Mehr Informationen erhalten Sie zudem unter www.netzkern.de.