Für wen ist welche Magento Edition geeignet?

09.04.2021, 11 Uhr


Magento wurde erstmals 2008 als Open Source Software für den E-Commerce veröffentlicht. Seitdem hat sich viel getan, denn im Jahre 2015 kam Magento 2 auf den Markt. Magento 2 verwendet eine neue Software-Architektur, setzt aber auf einen ähnlichen Technologiestack wie Magento 1.

Die Vorzüge von Magento 2 sind sehr vielseitig. Dem Webshopbetreiber werden nahezu keine Grenzen gesetzt, denn jeder Bereich lässt sich mit Hilfe von Quellcodes individualisieren. Auch ist die Anbindung von vielen verschiedenen Plug-Ins und Schnittstellen flexibel möglich.

Derzeit existiert Magento 2 in drei verschiedenen Editionen: Magento 2 Open Source, Magento 2 Commerce und Magento 2 Commerce Cloud. Jede Version bringt gewisse Vorzüge mit sich, die im Folgenden erläutert werden.

Magento 2 Open Source ist, wie der Titel schon vermuten lässt, die kostenfreie Standard-Version von Magento 2. Es ist besonders für Entwickler und Kleinunternehmen mit einem begrenzten Budget geeignet.

In der Open Source Edition sind bereits der (Fast-)Checkout sowie Versand- und Bezahlungsfeatures enthalten. Ferner ist diese Version responsiv und ermöglicht es außerdem, Webshops für unterschiedliche Länder mit verschiedenen Währungen zu erstellen. Zudem kann der Webshop-Katalog leicht mit Hilfe von Elasticsearch durchforstet und gefiltert werden. Somit bietet die Grundversion schon alle notwendigen Features, die ein einfacher Onlineshop benötigt.

Die kostenpflichtigen Lizenzen Magento 2 Commerce und Magento 2 Commerce Cloud hingegen sind eher für Händler mit einem größeren Umsatz gedacht. Für die Ermittlung der Lizenzkosten wird der Bruttoumsatz des Onlineshops herangezogen.

Beide Commerce Versionen haben eine Vielzahl an verschiedenen Analysetools integriert, mit denen sich die Daten zu den Themenbereichen Marketing, Verkäufe, Kunden und Besucher informativ aufbereiten lassen.

Zudem können Nutzer kategorisiert werden, so dass jede Gruppe eine individuelle Benutzeroberfläche erhält. Damit ist gemeint, dass Sie bestimmen, welche Optionen und Seiten von welcher Kategorie gesehen werden.

Des Weiteren teilen die Commerce Editionen die Webshop-Datenbasis in drei unabhängige Bereiche auf und ermöglichen die voneinander getrennte Bearbeitung von Produkten, Bestellvorgängen und Rechnungen.

Ein weiterer Vorzug von diesen Editionen ist, dass sich die Produktseiten mit Hilfe des Visual Merchandise einfach per Drag and Drop in einer Preview bearbeiten lassen. Damit erhalten Sie als Betreiber eine höhere Flexibilität in Ihren Verwaltungstätigkeiten.

Zu guter Letzt müssen noch die speziellen Vorteile der Magento 2 Commerce Cloud angesprochen werden. Mit Hilfe der Cloud Lösung von Magento kann der Webshop leicht international bereitgestellt und geladen werden, auch während hochfrequentierten Tagen wie der Weihnachtszeit. Ebenso wurde die Cloud direkt auf Magento ausgerichtet und ist somit für alle denkbaren Vorgänge optimiert.

Sollten Sie sich für die Open Source oder die Commerce Edition von Magento 2 entscheiden, müssen Sie sich noch den passenden Hostinganbieter für Ihren Webshop heraussuchen. Bei der Magento 2 Commerce Cloud Lösung übernimmt Magento die Bereitstellung Ihres Onlineshops im World Wide Web.

Der größte Pluspunkt von Magento 2 ist wohl, dass Sie einen umfassenden Support in jeder Lizenzvariante erwarten können. Für Hilfestellungen bei Auftretenden Problemen gibt es bereits seit Magento 1 den weltweiten Communitysupport. Aber auch der Hersteller selbst oder eine spezialisierte Magento Agentur wie die Immerce GmbH können Ihnen weiterhelfen.

An dieser Stelle fragen Sie sich vielleicht, warum es sinnvoll sein kann, eine Magento Agentur für Ihren Webshop zu engagieren, wenn Sie die Unterstützung auch kostenlos erhalten können.

Die kurze und ehrliche Antwort darauf ist: Sie profitieren von der jahrelangen Erfahrung, sparen Zeit und können sich auf die wichtigen Managementtätigkeiten im Webshop konzentrieren.

Grundsätzlich ist die Installation von Magento 2 nämlich nicht schwer. Das Problem stellt eher die anschließende Konfiguration dar. Beispielsweise müssen je nach Land andere Steuersätze festgelegt oder der Netto- anstelle des Bruttopreises ausgewiesen werden.

Auch weitere Anpassungen wie das Design und Layout des Webshops sind Themen, die sehr viel Aufwand mit sich bringen. Ebenso müssen Sie sicherstellen, dass alle Erweiterungen und Plug-Ins ihre Funktion erfüllen und die Daten Ihrer Kunden vor Hackangriffen geschützt sind.

Bei einem Magento Webshop gibt es viele Aufgabenpakete, die es zu managen gilt. Als Laie verliert man leicht den Überblick, da eine gewisse Einarbeitungszeit notwendig ist, um Magento wirklich effizient bedienen zu können.

Profitieren Sie deshalb lieber vom praxisorientierten Know-How einer Magento Agentur, um bestens für die Herausforderungen des E-Commerce gewappnet zu sein.


Kontakt:
Immerce GmbH
Herr Frank Müns
Kemptener Straße 9
87509 Immenstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0) 8323 - 209 99 40
Telefax: +49 (0) 8323 - 209 99 42
E-Mail: mailto:info@immerce.de

Webseite: https://www.immerce.de/

Logo

Pressekontakt:

Immerce GmbH
Frank Müns
Kemptener Straße 9
87509 Immenstadt
Tel: 08323-2099940
Fax: 08323-2099942
muens@immerce.de
https://www.immerce.de