press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home   IT/Technik/Interaktiv 
Logo
imc information multimedia communication AG
Pressekontakt:
Peter Sprenger, Director Communications
Altenkesseler Straße 17 / D3
66115 Saarbrücken
Tel: 0681-9476 0
Fax: 0681-9476 530
presse@im-c.de
http://www.im-c.de

Meldungen dieses Unternehmens:

Lernen wird olympische Disziplin
[02.08.2004, 08 Uhr]
„Lessons learned from eLearning“
[08.09.2003, 11 Uhr]
imc AG bietet neuen Beratungsservice: Training Management Reengineering
[08.09.2003, 10 Uhr]
Operative Intelligenz für das Geschäft von morgen
[07.09.2003, 10 Uhr]
Online Lernbausteine per Knopfdruck erstellen
[05.02.2002, 08 Uhr]
Neues Autorenwerkzeug für Internet basierte Lerninhalte
[05.02.2002, 08 Uhr]
imc AG bietet neuartige Modelle für die Einführung von eLearning
[15.01.2002, 09 Uhr]
22. Saarbrücker Arbeitstagung hinterfragt neuartige Geschäftsmodelle zwischen "alter" und "neuer" Ökonomie
[30.08.2001, 08 Uhr]
2. eLearning Kongress in Mainz: Wie sich Investitionen in eLearning auszahlen
[30.08.2001, 08 Uhr]
Deutscher Industrie- und Handelstag (DIHT) gibt Startschuss für Realisierung einer IHK.Online-Akademie
[19.04.2001, 11 Uhr]
Lernen wird olympische Disziplin

Olympische Spiele - Athen 2004: Tausende Helfer der Olympiade werden mit den Lerntechnologien der imc AG auf ihre Aufgaben vorbereitet

(press1: iBOT) - Saarbrücken / Athen, 29. Juli 2004 - Seit Anfang Juli ist die Lernplattform CLIX® für rund 50.000 feste und freiwillige Helfer bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen im Betrieb. Erstmalig wird damit bei Olympischen Spielen E-Learning eingesetzt, um die Mitarbeiter zu schulen. imc AG und der Auftragnehmer des Projektes, das National Center for Scientific Research (NCSR) "Demokritos", verbindet eine lange Zusammenarbeit und strategische Allianz im Bereich des Learning Management.

Neben dem Learning Management System CLIX® der imc, das als Lernplattform für die Trainingsteilnehmer eingesetzt wird, kommt auch das Rapid eLearning Autorentool LECTURNITY® der imc AG zum Einsatz. Mit ihm werden Präsentationen der Experten des Organisationskomitees der Olympischen Spiele in Athen (OCOG) aufgezeichnet, die anschließend auf CLIX® den Helfern zur Verfügung gestellt werden.

Rund 6.500 Teamleiter, die zu Multiplikatoren für ihre Teammitglieder ausgebildet werden, sind die Hauptzielgruppe der Online-Trainingsmaßnahmen. Geschult werden Themen wie Sicherheit, Geist der Olympischen Spiele, begriffliche Konventionen ("Wording"), Umgang mit Besuchern und Sportlern aus aller Welt, organisatorischer Ablauf und Informationen über die Sportstätten. Freiwillige Helfer aus allen Teilen Griechenlands und der ganzen Welt erhalten rund um die Uhr Zugriff auf die Lerninhalte, nachdem sie vom OCOG akkreditiert wurden.

Die Lernplattform CLIX® löst das klassische Training nicht ab: an verschiedenen Standorten Griechenlands, in unmittelbarer Nähe zu den Sportstätten, finden Präsenzschulungen statt, in denen die Teams auf ihre Aufgaben vorbereitet werden und sich kennen lernen können. Die Veranstaltungen werden parallel mit dem Rapid eLearning-Autorenwerkzeug LECTURNITY® der imc AG aufgezeichnet und als Schulungsinhalt auf die Plattform gestellt. Neben LECTURNITY® kam noch ein weiteres Autorenwerkzeug der imc zum Einsatz, das zum Lieferumfang der Lernplattform CLIX® gehört: der CLIX® Content Converter. Mit dem CLIX® Content Converter wurden Schulungsdokumente und Ablaufpläne der Education & Training Division 7 des OCOG ohne Programmieraufwand in webbasierte Lerninhalte mit eigener Navigation umgewandelt.

Nach den Olympischen Spielen wird die Lernplattform auch für die am 9. September 2004 beginnenden Paralympics eingesetzt.

"Wir sind sehr stolz darauf, dieses Projekt bekommen zu haben", sagt Frank Milius, Produktvorstand der imc und verantwortlich für die Akquisition und Durchführung des Projekts. "Wir waren zunächst überrascht, wie hoch der Schulungsbedarf und der damit verbundene logistische Aufwand im Vorfeld eines solchen sportlichen Großereignisses ist. Das von uns vorgeschlagene Konzept hat das Organisationskomitee überzeugt und wir sind sehr zuversichtlich, mit dem jetzt gesammelten Spezialwissen, dieses Konzept auf weitere Veranstaltungen dieser Art übertragen zu können."

"Gerade angesichts des zwangsläufig sehr engen Zeitkorridors, in dem die Ausbildung der Helfer stattfinden kann - schließlich müssen ja im Vorfeld erst die Prozesse und die Organisation der Spiele geklärt sein, die Gegenstand der Schulungen sind - wird deutlich, wie wichtig E-Learning für die effiziente Durchführung von Trainingsmaßnahmen und Personalentwicklung ist", ergänzt Vorstandssprecher Dr. Wolfgang Kraemer. "Im Rahmen unserer Internationalisierung kann man sich außerdem kein höheres Renommee für uns und keine größere Aufmerksamkeit für das Thema E-Learning wünschen", findet auch Vorstandssprecher Dr. Volker Zimmermann.

Der Auftragnehmer der Olympischen Spiele, das National Center for Scientific Research (NCSR) "Demokritos", hat in Zusammenarbeit mit der imc die Plattform an die Anforderungen der Organisatoren der Olympischen Spiele in Athen angepasst. Ein wichtiges Projekt war z.B. die Übersetzung des bereits vorher in 5 verschiedenen Sprachen verfügbaren Learning Management Systems CLIX® in das Griechische. Demokritos hosted und administriert die Lernplattform und hat außerdem ein Helpdesk eingerichtet, das für technische Fragen der Anwender und Fragen zu den Kursen zur Verfügung steht.

"Dieses E-Learning-Projekt für die vielen festen und freiwilligen Helfer der Olympischen Spiele in Athen ist sicherlich das größte E-Learning-Projekt, das jemals in Griechenland durchgeführt wurde", erklärt Dr. Constantin Makropoulos, Leiter des Instituts für Angewandte Technologien des NCSR. "Die eingesetzten fortschrittlichen Systeme und das High-Speed Netzwerk von NCSR erlauben den gleichzeitigen Zugang einer sehr großen Zahl von Benutzern zum System: Allein für die Live-Präsentationen mit Streaming Video sind 300 gleichzeitige Nutzer möglich. Das System wurde von der der Education & Training Division 7 des OCOG getestet und vollständig akzeptiert. Ich bin mir sicher, dass die Erfahrungen in diesem Projekt in Zusammenarbeit mit der imc zukünftig auch auf andere internationale Großveranstaltungen anwendbar sein werden."

Mit Demokritos verbindet die imc AG eine fast zweijährige erfolgreiche Kooperation in verschiedenen Forschungsprojekten der Europäischen Kommission, insbesondere zum Thema der Implementierung von E-Learning in Hochschulen und Bildungsinstitutionen.

Downloads zu dieser Pressemitteilung:

pdf-Datei Lernen wird Olympische Disziplin

Dateityp: pdf
Größe: 74 KByte

Screenshot der Lernplattform der Olympischen Spiele Screenshot der Lernplattform der Olympischen Spiele

OCOG Athens 2004 / NCSR Demokritos / imc AG
Dateityp: jpg
Größe: 178 KByte


Pressekontakt:
Peter Sprenger M.A.
Director Communications
Telefon +49 / (0) 681 / 9476 400
Mobil +49 / (0) 173 / 3282 306
Telefax +49 / (0) 681 / 9476 530
E-Mail: presse@im-c.de

--------------------

Die imc information multimedia communication AG mit Hauptsitz in Saarbrücken und weiteren Geschäftsstellen in Köln, Berlin, Freiburg sowie einer Tochtergesellschaft in der Schweiz (Zürich), wurde 1997 von Dr. Wolfgang Kraemer, Frank Milius und Dr. Volker Zimmermann zusammen mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. A-W. Scheer, Business Angel, Hochschullehrer und Aufsichtsratsvorsitzender der IDS Scheer AG, gegründet. Seit Anfang 2001 hält die SAP AG eine Beteiligung von 10 Prozent an imc. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 130 Mitarbeiter.
Namhafte Unternehmen und Bildungsinstitutionen wie Bayer, BMW, DaimlerChrysler, DIHK, E.ON, HypoVereinsbank, Metro, KPMG, TUI, UBS, VW, sowie diverse Hochschulen nutzen die Produkte und Dienstleistungen der imc AG für den Aufbau ihrer virtuellen Lern- und Wissenswelten.
Als Consulting-Dienstleistungen bietet die imc die Planung und Konzeption prozessorientierter Weiterbildungs- und Wissensstrategien und der zugehörigen Lernarchitektur sowie B2E-Consulting (Business to Employee) an.
Mit der von der imc entwickelten vollständig Web-basierten Lernplattform CLIX® (Corporate Learning & Information eXchange) realisieren Unternehmen, Hochschulen und Bildungsinstitutionen Lernportale, Virtuelle Online Akademien und Corporate Universities. Mit unseren Autorentools CLIX® Content Converter und LECTURNITY® stellt die imc außerdem zwei einfach zu bedienende und leistungsfähige Entwicklungswerkzeuge für die Eigenproduktion von Web-basierten Contents zur Verfügung. In der imc Content Factory erfolgt die Produktion von Web based Trainings für Unternehmen. imc bietet darüber hinaus Beratung und Services für das redaktionelle Management web-basierter Lernplattformen an (Learning Service Providing).
Neben ihren Kerngeschäftsfeldern eLearning und eHR ist die imc Veranstalter mehrerer Kongresse und Events, wie dem jährlichen eLearning Kongress und der Saarbrücker Arbeitstagung (SAT).
Im Verlag der imc erscheint die Fachzeitschrift "IM Information Management & Consulting".

Share: 
© 1998-2019 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
Nutzerstatus
Login
Neuanmeldung für Unternehmen
Akkreditierung für Journalisten
Kennwort vergessen
 

Volltextsuche:


press1 Partner:
BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.
HighText iBusiness - Zukunftsforschung für interaktives Business
DOWJONES Newswires
pressrelations.de
 Für Unternehmen
Login
Neuanmeldung
Unsere Leistungen:
Was ist press1?
Pressefach
Presse-Versand
Channels auf press1
PR-Redaktion
Medienbeobachtung
Preise/Konditionen
 Für Journalisten
Login
Was ist press1?
Akkreditierung
Recherche:
Aktuellste
Meistgelesene
IT/Technik/Interaktiv
Entertainment
Health Relations
General Interest
Volltextsuche
Volltextsuche
Bildersuche
Videosuche
Firmen
 Über press1.de
Kontakt
Impressum
Impressum
AGB
Datenschutz
Kennwort vergessen
 Medienpartner