SAP-Anwendungsentwickler kehrt zu Omikron zurück

14.06.2004, 11 Uhr


(press1: iBOT) - Nach dreieinhalb Jahren als SAP-Anwendungsentwickler kehrte Torsten Etter (30) am 1. Mai 2004 zur Omikron Data Quality GmbH zurück. Herr Etter arbeitete schon von 1994 bis 2000 in der Dienstleistung und leitete in den letzten beiden Jahren die Abteilung. Zu seinen Kernaufgaben gehörte u.a. die Sicherung der Qualitätsprozesse. Herr Etter hat diesen Posten jetzt wieder aufgenommen.

Omikron ist gerade in fast dreimal so große Firmenräume expandiert und will in den nächsten Jahren weiter stark wachsen. "Wir sind sicher, dass Torsten Etter dazu beitragen wird" (Carsten Kraus, Geschäftsführer).


Über Omikron:
Omikron hat sich die Optimierung von Kundendaten
seit 1993 zur Mission gemacht. Deutsche und internationale
Großunternehmen nutzen die Omikron -Technologie oder lassen sich von
Omikron zur Datenpflege beraten. Im Bereich CRM-Dublettenprüfung ist
Omikron Marktführer: Neben Microsoft CRM gibt es auch Lösungen für
Siebel, mySAP, peoplesoft und etwa 30 weitere CRM-Systeme. Die von
Omikron erfundene FACT-Ähnlichkeitstechnologie erzielt durch die
Kombination von Fuzzy-Logic und Matrix-Ansatz höchste Findequoten
auch bei B2B- Adressen und internationalen Datenbeständen.
http://www.omikron.net/?te140604p1


Info:
Omikron GmbH
Pfälzerstrasse 35
75177 Pforzheim
Tel.: 07231/12597-0
mailto:info@omikron.net
http://www.omikron.net/?te140604p1


Pressekontakt:
Yasemin Özoglu
07231/12597-31
yoezoglu@omikron.net

Bei Veröffentlichung würden wir uns über ein Belegexemplar sehr
freuen.