Webauftritt der Kindernothilfe mit neuem Gesicht

11.07.2014, 16 Uhr


Neue Website der Kindernothilfe Deutschland gelauncht / Vereinheitlichung der Webauftritte in der DACH-Region geplant

Köln, 03. April 2014 - Die Kindernothilfe Deutschland geht mit einem gemeinsam mit denkwerk vollständig überarbeiteten Online-Auftritt live. Die neue Seite verfolgt noch stärker als bisher das Ziel, Unterstützer und Spender für Kinder oder Projekte zu gewinnen. Dazu vereinfachte und verschlankte die Digitalagentur die gesamte Website unter kindernothilfe.de. Der nun vollständig digitalisierte Spendenprozess erleichtert es Nutzern, sich mit wenigen Klicks zu engagieren.

Auf der für PC und Tablet optimierten, responsiven Seite finden Interessierte schnell zur gesuchten Information - ob per Schnelleinstieg oder über die stark vereinfachte Seitenstruktur. "Besonders hilfreich waren Kreativ-Workshops, die denkwerk mit sämtlichen Ansprechpartnern aus der DACH-Region durchgeführt hat", sagt Bastian Strauch, Projektverantwortlicher auf Seiten der Kindernothilfe. "Mit den Workshops entstanden in enger Zusammenarbeit viele Ideen für die neue Seitenstruktur und das Design."

Im nächsten Schritt bündelt die Kindernothilfe sämtliche Webseiten der DACH-Region unter dem einheitlichen, neuen Design. So steigt der Wiedererkennungswert auch international und Nutzer verschiedener Länder finden sich schnell zurecht.

denkwerk verantwortet die Analyse, Konzeption und Projektsteuerung sowie das visuelle Design und die Frontend-Umsetzung. Weitere Informationen zur Kindernothilfe finden Sie auf dem neuen Webauftritt unter kindernothilfe.de, zu denkwerk unter denkwerk.com.

Bildmaterial steht auf Anfrage zur Verfügung.

Über die Kindernothilfe
Die Kindernothilfe wurde 1959 in Duisburg mit dem Ziel gegründet, Not leidenden indischen Kindern zu helfen. Im Laufe der Jahre ist sie zu einem der größten christlichen Kinderhilfswerke in Europa gewachsen. Heute fördert und erreicht die Kindernothilfe rund 1,5 Millionen Mädchen und Jungen in 29 Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa.


Über denkwerk
denkwerk ist eine unabhängige, international tätige Digitalagentur mit Büros in Köln und Berlin. denkwerk beschäftigt 180 Experten aus 19 Nationen und gestaltet den digitalen Wandel für führende Marken und Unternehmen. Zu den langjährigen Kunden von denkwerk zählen Unternehmen und Institutionen wie BMW, Deutsche Telekom, Germanwings, OBI und UNICEF.

Ansprechpartner für die Presse:
denkwerk GmbH
Melinda Burmeister
Vogelsanger Straße 66
D-50823 Köln
E-Mail: mailto:presse@denkwerk.comTelefon: +49 221 2942 100
Fax: +49 221 2942 101
Internet: http://www.denkwerk.comPressebereich: http://www.denkwerk.com/tag/press-releases-deEchtzeit-News: http://www.twitter.com/denkwerk
Geschäftsführer: Jochen Schlaier, Marco Zingler
HRB 31595 Amtsgericht Köln - http://www.denkwerk.com