Webservice extrahiert Daten aus dem Impressum deutscher Websites

13.12.2010, 10 Uhr


(press1) - 13. Dezember 2010 - Kostenloser API-Key zum Testen erhältlich

Das auf Crawler- und Suchmaschinen-Programmierung spezialisierte Münchner Systemhaus netEstate bietet seinen bewährten Impressums-Crawler nun auch als Webservice an. Der Impressums-Crawler ist in der Lage, die Impressumsseite einer Website zu finden und daraus Adressen, Kontaktdaten und Firmennamen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu extrahieren. Er eignet sich besonders als Werkzeug zur Adressprüfung.

Unternehmen, die den Impressums-Crawler ausprobieren wollen, erhalten von netEstate einen kostenlosen API-Key für 100 Aufrufe. Der Webservice im einfachen REST-Architekturstil kann auch von Hand mit einem Browser genutzt werden. Es muss lediglich ein Formular mit dem API-Key und dem Namen der zu crawlenden Website ausgefüllt werden.

Michael Brunnbauer, Geschäftsführer von netEstate: "Mit diesem Dienst wird es einfacher, Kundendatenbanken auf dem aktuellen Stand zu halten. Die Fehlerrate ist erstaunlich niedrig. Unsere Kunden berichten, dass ca. 50% ihrer Adressen positiv bestätigt und für ca. 15% nutzbare Korrekturhinweise generiert werden können."

Mehr Informationen zum Webservice finden Sie unter:
http://www.netestate.de/De/Loesungen/Impressumscrawler

Weitere Informationen zu netEstate finden Sie unter:
http://www.netestate.de

Kontakt für Anfragen:
Michael Brunnbauer
netEstate GmbH
Geisenhausener Straße 11a
81379 München
Telefon: 089 / 32 19 77 - 80
Fax: 089 / 32 19 77 - 89
E-Mail: mailto:info@netestate.de