Transatlantische Datenströme überprüfen

13.01.2021, 09 Uhr - Across Systems GmbH


(press1) - Karlsbad, 11.01.2021. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im vergangenen Sommer das transatlantische Datenschutzabkommen von 2016, das Privacy Shield, als ungültig erklärt und die Standardvertragsklauseln in ihrer Wirksamkeit bestätigt. Für Unternehmen herrscht dadurch ein dringender Handlungsbedarf, die Datentransfers zu überprüfen. Rechtssichere transatlantische Zusammenarbeit wird dadurch noch komplexer. Als Anbieter eines Translation-Management-Systems bietet Across Systems GmbH eine sichere Lösung für Ihr Übersetzungsmanagement - mit Hosting in Deutschland.

Mit dem Wegfall des Privacy Shields müssen Unternehmen mit transatlantischen Vertragspartnern eine individuelle Standardvertragsklausel aushandeln. Darunter fallen auch etwaige Supportangelegenheiten, da diese datenschutzrechtlich relevanten Verarbeitungsmaßnahmen dar-stellen und durch die strengen Vorgaben der Standardvertragsklauseln legitimiert werden müssen.

Der rechtssichere Datentransfer in die USA ist somit deutlich aufwändiger geworden und bringt einige komplexe Unsicherheiten mit sich.
Nach der sorgfältigen Analyse der zu übermittelnden Datentransfers wird europäischen Unternehmen nun empfohlen, diese innerhalb der EU zu halten, um Transparenz und Sicherheit weiterhin zu gewährleisten.

Across, Übersetzungsmanagement mit Hosting in Deutschland
Es sind Zeiten des Umbruchs, in denen politische und rechtliche Veränderungen deutliche Auswirkungen auf die Märkte haben. Davon ist auch das Übersetzungsmanagement betroffen. Gerade hier werden zahlreiche Daten transferiert und über unterschiedliche Teilnehmer der Lieferkette gestreut. Eine sichere, verlässliche Lösung bietet Ihnen Across. Als zuverlässiger Anbieter mit Sitz in Deutschland stehen wir Ihnen zur Seite, um Ihre Datenströme sicher abzubilden. Bei Across erfolgen Hosting und Support in Deutschland, innerhalb der Europäischen Union.


Downloads zu dieser Pressemitteilung:
Datensicherheit.jpg
Datensicherheit.jpg

Across Systems GmbH
Dateityp: jpg
Größe: 46 KByte


Über die Across Systems GmbH:
Mit seinen cleveren Softwarelösungen unterstützt Across Systems Unternehmen und Übersetzer auf der ganzen Welt bei der erfolgreichen Abwicklung ihrer Übersetzungsprojekte. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen den Across Language Server und die Across Translator Edition, um ihren täglichen Herausforderungen bei der Lokalisierung von Technischer Dokumentation oder Marketingtexten (z. B. im Bereich E-Commerce) zu begegnen.
Die Unternehmenszentrale in Karlsbad bei Karlsruhe steuert die Aktivitäten von Across Systems weltweit. Um seine Lösungen nah an den Anforderungen der Nutzer zu orientieren, arbeitet der Softwarehersteller eng mit drei Beiräten - dem Unternehmensbeirat, dem LSP-Beirat und dem Übersetzerbeirat - sowie mit einer eigenen Anwendergruppe zusammen.
Durch den Einsatz der Across-Technologie sind transparente Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad und größtmöglicher Informationssicherheit umsetzbar. Mit Hilfe von Schnittstellen lassen sich auch korrespondierende Systeme einfach anbinden. Das spart Zeit für das Wesentliche - die Erstellung mehrsprachiger Inhalte in höchster Qualität.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter https://www.across.net/
Pressekontakt Across:
Christine Wetzl
marketing@across.net