Fröhlicher Advent mit SOS-Kinderdorf und Aperto

27.11.2012, 15 Uhr


(press1) - 27, November 2012 - Die Kalender-Applikation "Adventszeit SOS-Kinderdorf" macht das Warten auf Weihnachten spannend, denn jeden Tag gibt es ein virtuelles Türchen zu öffnen. Kinder können die aufregenden Erlebnisse von Familie Fröhlich in der Adventszeit lesen und hören, Animationen ansehen, weihnachtliche Bilder ausmalen und diese als Adventsgruß direkt an Freunde und Verwandte versenden. Die App bietet für die Eltern die Möglichkeit, die Arbeit von SOS-Kinderdorf mit einer Spende zu unterstützen. Denn mit zahlreichen Projekten in Deutschland und weltweit hilft SOS-Kinderdorf Kindern, Jugendlichen und Familien in Not - damit auch für sie eine sorgenfreie Advents- und Weihnachtszeit möglich wird.

Der Adventskalender eignet sich für iPhone, iPod und iPad sowie PCs und Tablets mit Windows 8. Er steht ab sofort kostenlos in den App Stores zum Download bereit und lässt sich auf Facebook teilen.

Die mobile Anwendung ist Teil der Online-Weihnachtskampagne von Aperto für SOS-Kinderdorf. Die Berliner Kommunikationsagentur mit digitalem Schwerpunkt hat dafür die Microsite www.sos-kinderdorf.de/wunscherfueller überarbeitet, begleitet die Aktion auf Facebook und wirbt mit Mobile- und Display-Bannern, Newslettern sowie SEA-Maßnahmen.

Neu in der Fundraising-Strategie von SOS-Kinderdorf ist, dass (volljährige) Smartphone-Nutzer mit der Adventskalender-App erstmals einen Betrag von 10 Euro direkt mit ihrem Handy über die Mobilfunk-Rechnung oder das Prepaid-Guthaben spenden können.
Unterstützt wird der Bezahl-Service bisher von Telekom und Vodafone. Diese exklusive Neuerung entstand in Zusammenarbeit von Aperto Move mit der Firma mobile business engine (mbe). Nutzer von PCs und Tablets werden zum Spenden automatisch auf die dafür optimierten Websites von SOS-Kinderdorf verlinkt.

"Wir freuen uns, dass nun auch Freunde und Unterstützer unserer Arbeit mit Windows-8-Geräten den SOS-Adventskalender nutzen und unkompliziert und sicher spenden können. Danke an Aperto, die hier eine tolle Arbeit geleistet haben", sagt Thomas Laker, Leiter Markendialog bei SOS-Kinderdorf.

Entwickelt und realisiert haben die Kampagne die Digitalexperten von Aperto Berlin, die Mobile-Agentur Aperto Move und Aperto Online Marketing. Die Kommunikationsagentur Aperto arbeitet erfolgreich für NGOs und NPOs wie WWF Deutschland, die Johanniter und das Technische Hilfswerk (THW).


Aperto ist eine unabhängige, inhabergeführte Agentur mit mehr als 250 Mitarbeitern an den Standorten Berlin und Peking. Unter einem Dach vereinen sich alle Kommunikationsdisziplinen, um der Nachfrage nach integrierten Lösungen gerecht zu werden. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Verbindung von digitaler Kompetenz mit kreativer Exzellenz für Kunden aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Medien und Soziales.
Die Agenturgruppe besteht aus den Spezialisten Aperto, Plantage Berlin, Greenkern, Aperto Move, Aperto Online Marketing und Aperto Plenum.

Mehr Informationen unter: http://www.aperto.de
Marcus Bond
Aperto AG
Chausseestraße 5
10115 Berlin
Telefon: (030) 283 921-0
Telefax: (030) 283 921-29
E-Mail: mailto:marcus.bond@aperto.de