medienmilch.de: Die Angst der Online-Community vor dem neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag

15.12.2010, 11 Uhr


(press1) - 15. Detember 2010 - Unwissenheit oder große Verunsicherung herrschen . aktuell in der Online-Gemeinde der Webseitenbetreiber und Blogger in Bezug auf den neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag. Drohen gar Abmahnungen und Strafen in 2011, wenn Online-Angebote sich noch so präsentieren wie 2010? Welche Online-Angebote müssen neu gekennzeichnet werden, welche nicht? Welche Online-Quellen können weiterhelfen? medienmilch.de interviewte für die aktuelle Newsletter-Ausgabe zu diesem Thema Thomas Schwenke, Anwalt für Onlinerecht mit langjährigem Praxisbezug und ein Kenner der Materie.

Das ganze Interview ist auch bei www.medienmilch.de auf der Homepage unter dem Titel "Meines Erachtens basiert das Gesetz auf weltfremdem Aktivismus" zu lesen.

medienmilch.de ist ein redaktionell unabhängiges Online-Angebot für die unterhaltsame Mediengesundheit. Im Regal sind kontinuierlich Frischmilch, Sahne, Quark, laktosefreie Artikel und gereifter Käse verfügbar. Ladenbetreiber sind Oliver Hein-Behrens (ohb Redaktions-büro) und Andreas Jud (Millemedia).

Pressekontakt und Bildanfragen:
medienmilch.de, c/o ohb - Redaktionsbüro, Bahrenfelder Str. 93, 22763 Hamburg, Telefon 0173-2057442, E-Mail: mailto:mutter@medienmilch.de

Logo

Pressekontakt:

MILLEMEDIA Beratungs- und Werbeagentur für neue Medien GmbH
Andreas Jud
Borselstraße 3
22765 Hamburg
Tel: 040-414333-0
Fax: 040-41433310
info@millemedia.de
http://www.millemedia.de