press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home   IT/Technik/Interaktiv 
Logo
artundweise GmbH
Pressekontakt:
Wiebke Hecht
Konsul-Smidt-Straße 8L
28217 Bremen
Tel: 0421 79 17 7-9
Fax: 0421 79 17 6-99
wiebke.hecht@artundweise.de
http://www.artundweise.de

Meldungen dieses Unternehmens:

artundweise relauncht Internetauftritt der Premiummarke Landliebe
[16.11.2009, 16 Uhr]
artundweise bringt Kochbuch des GRÄFE UND UNZER Verlags auf das iPhone
[30.03.2009, 16 Uhr]
artundweise bringt tetesept ins Netz
[10.11.2008, 10 Uhr]
Die Küchengötter kredenzen artundweise DMMA-Nominierung
[23.05.2008, 15 Uhr]
artundweise verpasst Manufactum neues Outfit
[31.01.2008, 12 Uhr]
www.kuechengoetter.de - Es ist angerichtet!
[05.12.2007, 08 Uhr]
DerWesten.de: artundweise justiert den Internetkompass neu
[14.11.2007, 12 Uhr]
Relaunch und Barrierefreiheit: Arbeitnehmerkammer setzt auf artundweise
[29.05.2006, 13 Uhr]
Platt gemacht: artundweise baut neuen Webauftritt für NaturWatt
[30.03.2006, 10 Uhr]
108 Milliarden Pixel in 15 Jahren
[21.02.2006, 10 Uhr]
DerWesten.de: artundweise justiert den Internetkompass neu

Bremer Agentur liefert Herzstück des neuen WAZ-Portals

(press1) - Bremen/Essen, 14. November 2007. Seit wenigen Tagen ist das mit Spannung erwartete neue Nachrichten- und Kommunikationsportal der WAZ-Gruppe, DerWesten.de, online. Die Verlagsgruppe vereint hier gleich fünf Tageszeitungen unter einem Dach und verknüpft die aktuelle Regional- und Lokalberichterstattung mit einem Web 2.0-Umfeld, das vor allem aus Blogs und Communities besteht. Als Lead-Agentur hatte artundweise großen Anteil an der Umsetzung des Schlüsselprojektes der Verlagsgruppe.

Eine der größten Herausforderung bei der Umsetzung des ehrgeizigen Vorhabens war es angesichts von rund 100 Lokalredaktionen, die 140 Städteseiten befüllen, den Informationsfluss innerhalb des Portals sicherzustellen. Für den reibungslosen Ablauf ist die Bremer Agentur artundweise ebenso verantwortlich wie für das übergreifende Design des Portals, die Integration der Suchmaschinentechnologie und einen Layout-Editor, der mehrere hundert Redakteure in die Lage versetzt, jede Seite individuell zu gestalten.

Leichter Einstieg auch für unerfahrene Internetnutzer

artundweise hat ein einheitliches Erscheinungsbild der drei Säulen Nachrichten, Blogs und Community entwickelt und umgesetzt. Das übergreifende Design, zu dem auch die Entwicklung des Corporate Designs inklusive Logo gehört, besticht durch seine klare Gliederung und erleichtert den Lesern der Tageszeitungen Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Neue Ruhr Zeitung, Westfälische Rundschau, Westfalenpost und Iserlohner Kreiszeitung dank der einfachen Bedienbarkeit den Einstieg in eine neue Online-Dimension. So finden sich neben den professionell erstellten redaktionellen Angeboten auch überall Blogeinträge und Kommentare, die jedoch auch von Online-Laien auf Anhieb als solche erkannt werden können.

Zudem wartet "Der Westen" gleich mit mehreren Superlativen auf: 809 Mitarbeiter und 22 Redakteure am Newsdesk in der Verlagszentrale in Essen produzieren für das somit umfangreichste regionale Online-Portal. Weiterhin stellt DerWesten.de Nachrichten, Veranstaltungen und die Aktivitäten von Online-Nutzern über Landkarten dar. Mit Hilfe dieser integrierten "Geo-Tags" können sich Leser über Neuigkeiten und Entwicklungen in ihrem direkten Umfeld auf dem Laufenden halten - dabei werden Zeitungsinhalte, Beiträge der Online-Redaktion und der Communities geschickt miteinander verwoben.

Richtungsweisendes Projekt für klassische Medienhäuser

In der Tat hat keine andere Zeitung in Deutschland eine ähnliche Vielfalt an Funktionalitäten und redaktionellen Inhalten vorzuweisen. "Trotz der großen Herausforderung ist der neue Webauftritt 'leicht verdaulich'", resümiert Andrea Schulz, Geschäftsführerin von artundweise. "Das liegt auch daran, dass die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Spezialdienstleistern hervorragend funktioniert hat." Für sie hat das neue Portal Modellcharakter für die Online-Aktivitäten klassischer Medien- und Verlagshäuser. "Wir haben hier einen sehr integrierten Ansatz verfolgt. Das heißt, dass auch die Entwicklung der neuen Marke DerWesten.de in unseren Händen lag. Ein konsequenter Schritt, wenn es darum geht Webprodukte zu erstellen und zu vermarkten. Die Entwicklung der Markenstrategie ist in enger Abstimmung mit Konzept, Design und Technik erfolgt und klar identifizierbar - für regionale Marken, wie es die Tageszeitungen nun mal sind, ist das von zentraler Bedeutung."

Neben Konzeption, Screendesign und Kreation verantwortet artundweise auch maßgeblich die Entwicklung der technischen Architektur des gesamten Portals. Das Ergebnis ist eine leichtgewichtige Web 2.0 Portalarchitektur, die eine schlanke und technologieunabhängige Integrationsschicht bereitstellt. So wurde unter anderem auf der Basis des Web-Komponenten-Frameworks riotfamily.org ein Layout-Editor entwickelt, der es erlaubt den Informationsfluss im Bereich Nachrichten komfortabel und detailliert zu steuern. Entsprechend der langfristigen IT-Strategie des Kunden wurden die bestehenden Content-Management-Lösungen integriert und eine leistungsfähige Schnittstelle geschaffen, die Web- genauso wie Print-Inhalte innerhalb des Portals bereit stellt. Zur übergreifenden Kommentierbarkeit aller Nachrichten wurde eine Schnittstelle zum Bereich "Community" geschaffen.

artundweise konnte sich im Pitch gegen vier Mitbewerber durchsetzen.


Kontakt
artundweise GmbH
Agentur für digitale Kommunikation
Humboldtstraße 30/32
28203 Bremen
Fon 0421/79 17 79
Fax 0421/79 17 777
http://www.artundweise.de
mailto:we@artundweise.de

Über artundweise:
artundweise GmbH ist eine Agentur für digitale Kommunikation. Als Full Service Agentur bieten wir unseren Kunden konzeptionelle Beratung, Kreation und technische Umsetzung von Online-Projekten. Unsere Kernkompetenzen liegen in der Betreuung führender FMCG-Brands (z.B. Milka, Kellogg's), renommierter eCommerce Anbieter (z.B. heine.de, libri.de) und Medienunternehmen (z.B. Ippen Verlag, WAZ-Gruppe). Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit sind individuelle Systeme für Customer Loyalty Management in Verbindung mit Web 2.0 Features.

Downloads zu dieser Pressemitteilung:

Andrea Schulz Andrea Schulz

artundweise
Dateityp: jpg
Größe: 262 KByte


Share: 
© 1998-2019 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
Nutzerstatus
Login
Neuanmeldung für Unternehmen
Akkreditierung für Journalisten
Kennwort vergessen
 

Volltextsuche:


press1 Partner:
BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.
HighText iBusiness - Zukunftsforschung für interaktives Business
DOWJONES Newswires
pressrelations.de
 Für Unternehmen
Login
Neuanmeldung
Unsere Leistungen:
Was ist press1?
Pressefach
Presse-Versand
Channels auf press1
PR-Redaktion
Medienbeobachtung
Preise/Konditionen
 Für Journalisten
Login
Was ist press1?
Akkreditierung
Recherche:
Aktuellste
Meistgelesene
IT/Technik/Interaktiv
Entertainment
Health Relations
General Interest
Volltextsuche
Volltextsuche
Bildersuche
Videosuche
Firmen
 Über press1.de
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Kennwort vergessen
 Medienpartner