Homo Stimulus: Neue Monografie erklärt den Menschen des 21. Jahrhunderts

20.02.2020, 15 Uhr


(press1) - 20. Februar 2020 - Die Theorie des Homo stimulus von Andreas Herteux schafft Grundlagen für das Verständnis des menschlichen Verhaltens in Gegenwart und Zukunft.

Die Welt wandelt sich in rasender Geschwindigkeit. Gleich, ob auf dem gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen oder technologischen Feld; die Umwälzungen, die das Zeitalter des kollektiven Individualismus eingeleitet haben, sind so gewaltig, dass sie am Ende die Frage aufwerfen, ob sich durch sie nicht auch der Mensch selbst angepasst oder weiterentwickelt hat.

Neue Zeiten - aber kein neuer Mensch?
Ist der Mensch des 21. Jahrhundert ein anderer? Gab es eine derartige Anpassung? Vielleicht einen evolutionären Sprung? Und wenn; wie wurde der Mensch - in Zeiten des Verhaltenskapitalismus und der modernen Reizgesellschaft - konditioniert? Was würde ein derartiger Vorgang für Gegenwart und Zukunft bedeuten?

Homo Stimulus - die Theorie eines neuen Menschen
Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Philosoph, Vordenker und Wirtschaftswissenschaftler Andreas Herteux, der bereits mit seinem, in 9 Sprachen übersetzten, Werk "Erste Grundlagen des Verhaltenskapitalismus: Bestandsaufnahme einer neuen Spielart des Kapitalismus" (Erich von Werner Verlag, ISBN: 9783981900651), eine Basis für das Verständnis einer neuen Zeit geschaffen hat, mit seiner Theorie des Homo stimulus, die, als Printversion und Ebook, in deutscher und englischer Sprache, im Erich von Werner Verlag, erschienen ist:

* Homo stimulus: Grundlagen menschlicher Anpassung und Weiterentwicklung im Zeitalter des kollektiven Individualismus. Erich von Werner Verlag, 19. Februar 2020, ISBN-13: 978-3948621124
* Homo stimulus: Fundamentals of Human Adaptation and Development in the Age of Collective Individualism. Erich von Werner Verlag, 19. Februar 2020, ISBN-13: ISBN 978-3948621131

Eine Monografie als Grundlage für das Verständnis von Gegenwart und Zukunft
Mit dieser Monografie, die ab sofort überall erhältlich ist, offeriert er erste Antworten auf drängende Fragen der Gegenwart und Zukunft und bietet zudem eine, in fachlichen Kreisen, bislang vielbeachtete Diskussionsgrundlage von grundsätzlicher gesellschaftlicher, technologischer, wirtschaftlicher und politischer Relevanz, denn ohne ein Verständnis für den neuen Menschen, wird keines der genannten Felder in Zukunft mehr erfolgreich bespielt werden können.

Mehr Informationen
Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten erhalten Sie auf der offiziellen Seite des Erich von Werner Verlages
oder alternativ auf der Homepage der unabhängigen Denkfabrik Erich von Werner Gesellschaft.

Informationen über Andreas Herteux lassen sich auf dessen Präsenz. abrufen.

Erich von Werner Verlag
Birkenfelder Straße 3
97842 Karbach
https://www.erichvonwernerverlag.de/
Email: mailto:info@erichvonwernerverlag.de

Erich von Werner Gesellschaft
https://www.understandandchange.com/
Email: mailto:erichvonwernersociety@understandandchange.com

Logo

Pressekontakt:

Erich von Werner Verlag
Andreas Herteux
Birkenfelder Straße 3
97842 Karbach
Tel:
Fax:
info@erichvonwernerverlag.de
http://www.erichvonwernerverlag.de