Siemens-Betriebskrankenkasse geht mit straight.interactive online

12.09.2005, 12 Uhr


(press1) - Münchner Agentur entwickelt neuen Internet-Auftritt.

München, den 12.09.2005.
Anfang des Jahres hat die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) bereits ihre gesamte Offline-Kommunikation gründlich renovieren lassen. Jetzt war der Internet-Auftritt dran. Gemeinsam mit den Online-Spezialisten von straight.interactive wurde die Website neu strukturiert und gestaltet. Gleichzeitig wurde auf ein Redaktionssystem umgestellt, um die Website künftig effizienter pflegen zu können.

Im Mittelpunkt des neuen Auftritts steht die Positionierung der SBK als "Life-Balance-Kasse". Der Ansatz: Je ausgeglichener man lebt, umso besser kommt man mit den Herausforderungen des Lebens klar: am Arbeitsplatz genauso wie in der Familie, als gesunder Mensch genauso wie bei der Bewältigung von Krankheiten. Aufgabe der Website (http://www.sbk.org) ist es, diese Philosophie erlebbar zu machen und mit konkreten Leistungen zu belegen.

straight.interactive setzte hierbei einerseits auf starke emotionale Elemente: große, stimmungsvolle Bilder und eine unaufgeregte, "wohltuende" Sprache. Andererseits wurde alles für einen einfachen und schnellen Zugang zu den Fakten getan. "Wir können ja nicht ein ausgeglichenes Leben predigen und dann den Usern das Leben schwer machen!" so Oliver T. Hellriegel, Geschäftsführer von straight.interactive. Was dazu führte, dass sich der neue SBK-Webauftritt nicht nur gestalterisch, sondern auch bei Struktur und Navigation deutlich von seinem Vorgänger, aber auch von den Auftritten vieler anderer Krankenkassen abhebt.

Von Anfang an bei der Entwicklung dabei: Die Kreativen der Mutteragentur straight., von denen bereits der gesamte Printauftritt stammt. "So haben wir sichergestellt, dass nicht nur der Look aus einem Guss kommt, sondern auch all das, was wir den "Geist der SBK" nennen!" so Rob Filler, Kreativ-Chef der Agenturgruppe.

Hellriegel und Filler sehen im gesamten SBK-Auftritt den bisher besten Beweis, dass die beiden Agenturen es ernst meinen mit ihrem Vernetzungs-Anspruch. Weitere Belege seien bereits in Arbeit.

Über die straight.interactive gmbh
Die straight.interactive gmbh, agentur für online-kommunikation, wurde 2003 in München gegründet und ist eine Tochter der straight. gmbh. Das Leistungs-Portfolio umfasst die Erstellung von Web-Auftritten, Online-Kampagnen, interaktiven Spielen bis hin zu E-Commerce Lösungen. Zu den Kunden zählen neben der Siemens-Betriebskrankenkasse unter anderem die Balzers AG, Chronoswiss, Lindy Electronics, O2 Germany, die Sedus Stoll AG, die Softing AG, sowie der Stark Verlag.

Informationen für die Presse:
straight.interactive gmbh
gabrielenstrasse 9
80636 münchen
tel. 089-244413-200
fax 089-244413-500
Kontakt: Oliver T. Hellriegel, tel. 089-244413-210, mailto:oliver.hellriegel@straight.de
http://www.straight-interactive.de


Downloads zu dieser Pressemitteilung:
SBK Homepage
SBK Homepage

(c) www.sbk.org 2005
Dateityp: jpg
Größe: 246 KByte

SBK Website weitere Seite
SBK Website weitere Seite

(c) www.sbk.org 2005
Dateityp: jpg
Größe: 240 KByte

SBK Website weitere Seite
SBK Website weitere Seite

(c) www.sbk.org 2005
Dateityp: jpg
Größe: 176 KByte

Bild Oliver T. Hellriegel
Bild Oliver T. Hellriegel

(c) straight.interactive gmbh 2005
Dateityp: jpg
Größe: 8 KByte