Faszinierend anders unterwegs - Online mit der Rhätischen Bahn

29.09.2014, 13 Uhr


(press1) - München, 29. September 2014 - Faszinierende Landschaften, einzigartige Gebirgsstrecken und das UNESCO Welterbe "Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina" - all das wird mit dem komplett überarbeiteten Webauftritt der Rhätischen Bahn (RhB) digital erlebbar: Bahnreisende profitieren ab sofort von einer modernen, responsiven Buchungsplattform mit ausführlichen Streckeninformationen, Bildern und Videos. Die Tickets für die Fahrt mit der grössten Alpenbahn der Schweiz können nun auch über mobile Endgeräte gebucht werden.

Die Rhätische Bahn digital neu entdecken

Mit über zehn Millionen Kunden pro Jahr ist die Rhätische Bahn die grösste Alpenbahn der Schweiz. Nun setzt das Unternehmen mit www.rhb.ch neue Massstäbe: Reisende profitieren von der modernen, benutzerfreundlichen Buchungs- und Informationsplattform, die den Buchungsprozess erheblich vereinfacht und sie so noch schneller ans Ziel bringt. Mit dem Relaunch sichert sich das Bahnunternehmen einen weitreichenden Wettbewerbsvorsprung am Markt. Mit der mehrsprachigen Ausrichtung der Website finden auch Fernmärkte wie China und Japan Berücksichtigung.

Getreu der Leitidee "Faszinierend anders unterwegs" werden die einzigartigen Strecken der RhB nun auch zum digitalen Erlebnis. Mit der neuen Website verfolgt die RhB ein ganz neues Ziel: weg von der einfachen Unternehmenspräsentation hin zu einer emotionalen und individuellen Reisegestaltung. "Mit unserer neuen Website bieten wir unseren Kunden ganz neue Möglichkeiten, die faszinierende Alpenlandschaft zu entdecken. Die Reiseplanung ist nun ein emotionaler, intuitiver und abwechslungsreicher Prozess - und das alles auf einer Plattform", erklärt Reto Schmid, Leiter Marketing Kommunikation & E-Business der RhB. "Die neue Website entspricht den neuesten Anforderungen am Markt, adressiert eine grössere Zielgruppe und soll die Attraktivität der Rhätischen Bahn steigern."

Die Highlights des neuen Webauftritts

Das neue Konzept möchte Kunden durch Bilder, Videos und eine Erlebniskarte inspirieren und somit mehr in den Entscheidungs- und Buchungsprozess einbinden. So können Kunden über eine Customized Google Map die gebuchte Reisestrecke virtuell nachverfolgen und gleichzeitig auch Freizeitangebote in der Region sehen. Damit haben Reisende eine ganz neue Funktion zur Hand, die ihnen bei der Reiseplanung hilft und ein abwechslungsreiches Angebot liefert.

Der gesamte Webauftritt ist responsive - die RhB geht somit auch hier auf die neuesten Anforderungen am Markt ein und präsentiert sich problemlos über alle digitalen Endgeräte hinweg. Die kontinuierlich steigende Anzahl von mobilen Zugriffen machte die Entwicklung eines Inhaltskonzepts und einer responsive Website unerlässlich, über welche der Kunde sich inspirieren und die Ticketbuchung abwickeln lassen kann.

Zusätzlich zu den Bahntickets und Sitzplatzreservierungen kann dank der Nutzung von transport.opendata.ch auch die Anreise ab einem Schweizer Bahnhof über http://www.rhb.ch mit dem Online-Fahrplan geplant und gebucht werden. Mittels einer intelligenten Datenauswertung können im Anschluss an die Buchung auch gezielte Marketingmassnahmen durchgeführt werden, um so die Kundenbindung zu steigern.

Ein weiteres Highlight der neuen Plattform ist der Ticker zur aktuellen Betriebslage - dieser informiert Reisende über Störungen und Baustellen und gibt Kunden damit die Möglichkeit zur Umplanung ihrer Reise.

"Wir haben noch viele weitere Ideen wie beispielsweise die Einführung von E-Mail-Tickets, die der Kunde für die Reise nicht ausdrucken muss. Diese werden wir zusammen mit Unic entwickeln und umsetzen", so Reto Schmid.

Responsive Buchungsplattform mit grossem Potential

In der öffentlichen Ausschreibung des Projekts bekam Unic den Zuschlag und stellte sich dieser Herausforderung. In Zusammenarbeit mit der RhB entwickelte Unic das moderne Website-Konzept. Bei Beratung, Konzeption, Design, Umsetzung, digitaler Analyse sowie dem Hosting und Betrieb setzte Unic sein breitgefächertes Know-how ein und liefert der RhB eine wettbewerbsfähige, zeitgemässe Buchungsplattform, die neue Kunden anzieht, langfristig bindet und den Online-Verkauf steigert. Das Responsive Design wurde im Unic Device Lab getestet und ermöglicht auf jedem mobilen Endgerät eine optimale Darstellung. Durch den Aufbau des Projektmanagements nach SCRUM, entstand eine sehr enge, partnerschaftliche und transparente Zusammenarbeit zwischen den Verantwortlichen bei der RhB und Unic. Die Backend-Funktionalitäten mit Schnittstellentechnologie für Ticketing und Platzreservationen wurde von Elca AG (Zürich) und Infosystem AG (Wil, SG) umgesetzt. Die Texte stammen von der PR Agentur panta rhei (Zürich, Wil). Süsskind Grafik (Chur) zeichnet sich verantwortlich für Bildauswahl und Bearbeitung.

> RhB Video

Informationen über Unic
Unic ist ein führender Anbieter für hochwertige E-Business-Lösungen in Europa. Für E-Commerce, digitale Kommunikation und Collaboration bietet der E-Business-Dienstleister mit Schweizer Wurzeln integrierte Lösungen aus einer Hand. Dazu sind bei Unic die Kompetenzen für Beratung, Kreation, Umsetzung und Betrieb vereint. Neben dem Hauptsitz in Zürich führt Unic Niederlassungen in Bern, Karlsruhe, München und Wien sowie ein Entwicklungszentrum in Wroclaw.

Ausgewählte Kunden sind Audi, Bridgestone, BEKB (Berner Kantonalbank), Caritas, Coca-Cola, Coop, Credit Suisse, Die Schweizerische Post, HORNBACH, JURA, Kanton Bern, Manor, Mammut, ÖBB, Palfinger, PKZ, SBB, Suva, Swisscom, UBS, Universität St. Gallen (HSG), Victorinox und Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.unic.com

Unternehmenskontakt

Christine Roth

Corporate Communications

Tel. +41 44 560 16 40

E-Mail: christine.roth@unic.com


Pressekontakt

eloquenza pr gmbh

Svenja Op gen Oorth/Ina Rohe

Tel: +49 (0)89 24 20 38-0

E-Mail: unic@eloquenza.de


Downloads zu dieser Pressemitteilung:
Die neue Website der Rhätischen Bahn
Die neue Website der Rhätischen Bahn

Dateityp: jpg
Größe: 509 KByte

© 1998-2020 HighText Verlag / press1.
Schäufeleinstr. 5, 80687 München, Tel.: +49 89 / 57 83 87-0, Fax: +49 89 / 57 83 87-99, E-Mail: info@press1.de
Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Onlinesysteme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags. Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.