AMD erhöht Produktivität mit der GoldenGate-Lösung für Datenintegration in Echtzeit

15.02.2007, 11 Uhr


(press1) - Dresdner AMD-Fertigungsstandort erfährt signifikante Effizienzsteigerung

Dresden / San Francisco, 15. Februar 2007 - AMD setzt ab sofort die Lösungen von GoldenGate Software Inc., dem führende Anbieter von Echtzeit-Lösungen für High Availability und Datenintegration, zur Optimierung der Berichts- und Überwachungsfunktionen ihrer globalen Mikroprozessorenfertigung in seiner Dresdner Niederlassung ein. Mit Hilfe der Echtzeit-Datenintegrationslösung von GoldenGate überführt AMD fertigungsbezogene Transaktionsdaten von seiner Kernanwendung, die auf einer IBM DB2 UDB-Datenbank ausgeführt wird, in eine Oracle-Datenbank und gleichzeitig auch in das Production Reporting-System, ein Berichts- und Überwachungssystem, das speziell für die Halbleiterfertigung entwickelt wurde.

Am Dresdner Standort deckt AMD den Großteil seiner weltweiten Prozessorenfertigung ab. Der Chiphersteller erwartet von der Integration der in Echtzeit erfassten Daten in sein Production Reporting-System eine Optimierung seiner Fertigungskapazitäten und Anlageneffizienz, um so durch die enorme Marktnachfrage ständig wachsenden Anforderungen begegnen zu können.

Bevor AMD sich für die Echtzeit-Datenintegrationslösung von GoldenGate entschied, nutzte das Unternehmen eine speziell dafür entwickelte Applikation. Diese übertrug die Fertigungsdaten von der IBM DB2-Datenbank an die Oracle-Datenbank, die am Standort für die Ausführung des Produktionsplanungs- und -verwaltungssystems zuständig ist.

"Der rasante Kapazitätsanstieg am Dresdner Standort führt uns ganz klar vor Augen, dass wir unbedingt die Effizienz unseres Systems für die Produktionsplanung und -verwaltung deutlich erhöhen mussten", erklärt Dr. Hartmut Eberius, Senior Manager IT bei AMD in Dresden. "Die zentralen Herausforderungen waren dabei zum einen die Latenzzeit bei der Datenübertragung möglichst gering zu halten sowie die Umwandlung der Daten in das für das Production Reporting-System notwendige Format sicherzustellen. Dieses System nutzen die Mitarbeiter in unserer Planungsabteilung. Eine Datenintegrationslösung musste sowohl die gewünschte Effizienz aufweisen als auch flexibel an unser wachsendes Geschäft anpassbar sein."

Nach einen Evaluierungsphase, in der AMD eine Reihe von Lösungen genauer überprüft hatte, beschloss das Unternehmen die GoldenGate-Lösung zunächst in der firmeneigenen Umgebung zu testen.

"Nachdem die Testarbeiten begonnen hatten und wir eng mit den GoldenGate-Experten zusammenarbeiteten, um die Schnittstelle zwischen den beiden zentralen Anwendungen zu entwickeln, wurde sehr schnell deutlich, dass GoldenGate die ideale Lösung für unsere Anforderungen ist", fügt Dr. Eberius hinzu.

Während der Testphase simulierte AMD eine Fertigungsauslastung, die bis zu sechs Mal über der derzeitigen Kapazität liegt. Die Lösung von GoldenGate erzielte dabei erhebliche Effizienzsteigerungen und stieß dabei kein einziges Mal an ihre Grenzen.

"Bei den Simulationsläufen erreichten wir eine durchschnittliche Latenzzeit von gerade einmal vier Sekunden", erläutert Dr. Eberius. "Diese erzielte Effizienzsteigerung bedeutete, dass auch der momentan durchgeführte Kapazitätsaufbau an unserem Dresdner Standort keinerlei Probleme aufwerfen würde."

Darüber hinaus kann die GoldenGate-Lösung die Daten bei der Übertragung von der IBM DB2- an die Oracle-Datenbank in ein anderes Format konvertieren, so dass sie von dem Production Reporting-System genutzt werden können.

"AMD ist weltweit führend bei der innovativen Entwicklung und Herstellung von Chips und Halbleitern", sagt Richard Dobber, Managing Director EMEA bei GoldenGate. "Die Entscheidung von AMD bei der Unterstützung dieser Fertigungsprozesse auf GoldenGate zu bauen, spricht ganz klar für die umfassende Leistungsfähigkeit unserer Lösungen. Heute brauchen Unternehmen Echtzeit-Datenintegration zwischen disparaten Systemen, denn nur so ist ein präzises und zeitnahes Reporting gewährleistet. Mit GoldenGate können diese Herausforderungen problemlos gemeistert werden."



Informationen über GoldenGate Software
GoldenGate Software Inc. ist der führende Anbieter von Transactional Data Management (TDM)-Lösungen, mit denen sich Performance, Zugänglichkeit und Verfügbarkeit von Unternehmensdaten maximieren lassen. Mit den GoldenGate-Softwareprodukten können Unternehmen ihre Transaktionsdaten in Echtzeit und über verschiedene IT-Umgebungen hinweg erfassen, weiterleiten, transformieren, bereitstellen und überprüfen. Mit mehr als 300 Kunden weltweit leistet GoldenGate einen wichtigen Beitrag zum Erfolg unternehmenskritischer Initiativen in den Bereichen High Availabilität, Disaster Tolerance und Echtzeit-Datenintegration. Zu den Kunden des Unternehmens zählen so renommierte Firmen und Institute wie Visa, die Bank of America, Sabre Holdings, Comcast, Federated Investors, Mayo Foundation, UBS und Overstock.com. GoldenGate untermauert seine globale Marktposition durch Kooperationsvereinbarungen mit ISVs und Systemintegratoren wie ACI Worldwide, GE Healthcare, der NCR-Division Teradata, Amdocs, MySQL AB und vielen anderen. GoldenGate ist ein Privatunternehmen mit Sitz im kalifornischen San Francisco und im Web unter der Adresse http://www.goldengate.com zu finden.



PR-Kontakt Deutschland
eloquenza pr gmbh
Maja Dehmel / Svenja Op gen Oorth
+49 (0)89 24 20 38-0
mailto:goldengate@eloquenza.de


PR-Kontakt USA
GoldenGate Software
Deidre Mahon Senior Director, Corporate Marketing
+1 415 369 4151
mailto:dmahon@goldengate.com