Network Physics lanciert NetSensory Solution Insight for VoIP

12.12.2006, 17 Uhr


(press1) - Neue Lösung bietet einfache Verwaltung von VoIP-Anwendungen und liefert wertvolle Informationen über Auswirkung der Netzwerk-Performance auf die Gesprächsqualität sowie den Zusammenhang zwischen Datenverkehr und VoIP

Mountain View, USA - 12. Dezember 2006 - Network Physics, Marktführer für Lösungen, die Echtzeit-Einblicke in die Anwendungsperformance geben, präsentiert mit NetSensory Solution Insight for VoIP seinen neuesten Zuwachs aus der bewährten NetSensory-Produktfamilie. Die Lösung integriert VoIP-Metriken zur Gesprächsqualität nahtlos in die über 60 Metriken der NetSensory Application Performance Appliances zur Erfassung der Netzwerk- und Anwendungsperformance. Die Unterstützung von VoIP im Netzwerk kann IT-Experten vor enorme Herausforderungen stellen. Ausgehend von Standardmetriken zur Voice-Qualität ermittelt NetSensory Solution Insight for VoIP mit seinen ausgefeilten Drilldown-Funktionen genau, welche Netzwerkbedingungen für ein Absinken der Sprachqualität bei VoIP-Verbindungen verantwortlich sind. Zudem können die Auswirkungen von Unternehmensanwendungen auf den VoIP-Datenverkehr in Echtzeit überwacht werden. Im Gegensatz zu Produkten mit vergleichbarer Funktionalität, die eine komplexe Implementierungen sowie die Datenerfassung einer Vielzahl von Geräten und Handsets erfordern, ist NetSensory Solution Insight for VoIP als optionale Komponente der NetSensory Appliances konzipiert, die einfach mit einem SPAN-/ Mirror-Port bzw. Tap angeschlossen werden.

"Voice over IP wird bereits von einem Großteil der Unternehmen genutzt - zum Teil als erster Schritt im Rahmen eines Pilotprojekts, um sich zunächst mit den Anforderungen dieser neuen Technologie vertraut zu machen", so Jeffrey Nudler, Senior Analyst bei Enterprise Management Associates. "Für konvergierte Netzwerke fehlten aber bislang leistungsfähige Management-Tools. Call Management-Lösungen geben keinen Aufschluss darüber, welche Ursache zu einem Abfall der Gesprächsqualität führt, und herkömmliche Netzwerk-Management Tools beinhalten nicht alle Metriken, die für eine fundierte Beurteilung der Gesprächsqualität erforderlich sind. Tools wie NetSensory liefern VoIP- und Netzwerkmanagern die notwendige Grundlage für eine gemeinsame Problemlösung, ohne die komplexen Managementaufgaben noch weiter zu erschweren und bilden somit den Schlüssel für eine breit angelegte und erfolgreiche Einführung von VoIP in Unternehmen."

"VoIP stellt uns vor ganz neue Herausforderungen" erklärt Bruno Fässler, CEO von Mesomatic in der Schweiz. "Manche Netzwerkbedingungen, die den E-Mail Verkehr zum Beispiel nur leicht verlangsamen, bringen eine VoIP-Anwendung komplett zum Erliegen. Deshalb ist die neue NetSensory-Lösung für uns so interessant: diese zeigt in Echtzeit, an welchen Stellen das Netzwerk keine 100%ige Voice-Leistung bringt und welche Auswirkung dies auf den gesamten Voice-Verkehr hat. Die Darstellung ist dabei sowohl für Netzwerk- wie auch Voice-Experten sofort verständlich."

"VoIP-Installationen sind immer anspruchsvoll. Das gilt ebenso für Voice-Experten als umso mehr für Kunden, die über kein so umfangreiches Fachwissen im Bereich Voice verfügen", äußert sich Mathias Bjorkvall, von TestTools AB in Schweden, einem Partner von Network Physics. "Die neue NetSensory Solution Insight for VoIP kann schnell und einfach aufzeigen, in welcher Weise das Netzwerk die Voice- Anwendung nicht unterstützt. Die Auswirkungen werden nicht nur für technische Manager verständlich dargestellt, sondern können auch Führungskräften ohne technischen Hintergrund anschaulich vermittelt werden. Das ist einer der Gründe warum die Lösung bei zukünftigen VoIP-Installationen eine zentrale Position bei uns einnehmen wird."


Echtzeit-Einblick in VoIP

Mit NetSensory Insight for VoIP baut Network Physics seine einzigartige Insight Technologie weiter aus. Die Insight-Lösungsfamilie bietet komfortable Point-and-Click Handlungsempfehlungen und beinhaltet Best Practices für die Problemlösung, die auf Hunderten von Fallstudien aus den verschiedensten Branchen basieren. IT-Experten können so schnell und einfach Anwendungsprobleme beheben, indem sie eine Fülle von Messmethoden in aussagekräftige Diagnosemuster integrieren. Der einzelne Nutzer kann dann mittels Drilldown-Funktionalitäten von einer übergeordneten Unternehmenssicht bis zur detaillierten Anzeige von Netzwerk- und Anwendungsinformationen gelangen.

NetSensory Insight for VoIP schöpft die Integrationsfähigkeiten der Insight Technologie voll aus und kombiniert Standardmetriken zur Sprachqualität wie MOS-Werte als Bewertungsmaßstab für die Hör-, Sprach- und Übertragungsqualität, R-Werte und sonstige Faktoren mit den über 60 Messverfahren zur Erfassung der Netzwerk- und Anwendungsperformance, die durch die NetSensory Appliances bereitgestellt werden. Als Software-Option für diese Appliances eröffnet NetSensory Solution Insight for VoIP Echtzeit-Einblicke in die Qualität von laufenden und abgeschlossenen VoIP-Gesprächen mit weiteren Drill-down Möglichkeiten um detailliert Aufschluss über die Netzwerkbedingungen zu erhalten, die die Gesprächsqualität bestimmen. Darüber hinaus können Netzwerkadministratoren den Voice-Datenverkehr auch unter Netzwerkaspekten betrachten und die Auswirkung auf andere Unternehmensanwendungen überprüfen. Diese Sichtweise von VoIP als "eine von vielen Anwendungen im Netzwerk" ermöglicht Voice- und Netzwerkspezialisten eine effiziente Kommunikation und Kooperation bei der gemeinsamen Lösung von VoIP-Problemen.



Gegenüber vergleichbaren Lösungsangeboten bietet NetSensory Solution Insight for VoIP zwei entscheidende Vorteile:

  • Single-Arm-Implementierung
    Herkömmliche Lösungen erfordern den Anschluss an Hunderte von Handsets und Call Manager, müssen deren Daten erfassen und diese verwalten können. Als Software-Option für standardmäßige NetSensory Appliances kommt NetSensory Solution Insight for VoIP dagegen mit einem einzigen SPAN-/Mirror-Port bzw. Tap-Anschluss aus.

  • Echtzeit-Anzeige von Metriken zur Gesprächsqualität sowie von zugehörigen Messverfahren zur Erfassung der Netzwerk- und Anwendungsperformance
    Dabei werden die Informationen aus dem tatsächlichen Datenverkehr herausgefiltert. Durch die Fähigkeit von NetSensory, Signal- und Mediendaten (Verbindungsaufbau und Gesprächsaktivität) zu korrelieren und mehrere Kanäle (z.B. ein- und ausgehend) gleichzeitig zu überwachen, ist der sofortige Einblick in die Gesprächsqualität und deren Beeinflussung durch die aktuellen Netzwerkbedingungen möglich. NetSensory ist zudem in der Lage, die Qualität von verschlüsselten Telefonaten darzustellen, sofern der Header unverschlüsselt übertragen wird.




Die Vorteile auf einen Blick:
  • VoIP kann genau so wie jede andere Anwendungen im Netzwerk verwaltet werden.
  • Das Netzwerk kann effizient auf die VoIP-Einführung vorbereitet werden, und die Wechselwirkungen zwischen VoIP und dem Netzwerk lassen sich bereits während der Implementierung genau verfolgen. Das können herkömmliche Lösungen, die keine Single-Arm-Implementierung wie NetSensory bieten und die Managementdaten von anderen Geräten benötigen, nicht leisten.
  • Künftige VoIP-Kapazitäten und -Investitionen lassen sich effektiv planen.
  • VoIP-Anbietern können Trouble Tickets mit ausführlichen Informationen zu den tatsächlichen Ursachen für ein Nachlassen der Gesprächsqualität zur Verfügung gestellt werden.
  • Die Auswirkungen von VoIP-Implementierungen auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens lassen sich auch Führungskräften ohne technischen Hintergrund anschaulich vermitteln.




"Network Physics schließt die bestehende Lücke im Bereich der Application Performance, indem die Funktionen der Insights Lösungen auf den VoIP-Bereich Anwendung finden", so Kenny Frerichs, President und CEO von Network Physics. "Mit NetSensory kann VoIP genau so verwaltet werden wie jede andere Anwendung im Netzwerk. Dies räumt die bisher unvermeidlichen Spekulationen, Missverständnisse und Schwierigkeiten in Zusammenhang mit VoIP endgültig aus und macht NetSensory zu einer Lösung, die den Voice- und den Netzwerkbereich zusammenführt. Mit diesem Merkmal unterscheidet sich NetSensory Solution Insight for VoIP deutlich von allen anderen Produkten, die derzeit auf dem Markt sind."



Preise und Verfügbarkeit
Die NetSensory Insight Module gehören zur vielfach ausgezeichneten Familie der NetSensory Lösungen für das Application Performance Management. NetSensory Insight for VoIP wird ab Ende Dezember bei autorisierten Partnern von Network Physics erhältlich sein. Der vorgeschlagene Listenpreis fängt bei €7,995 an.


Weitere Informationen zu NetSensory Insights von Network Physics sind unter www.networkphysics.com/products/overview.shtml erhältlich.




Informationen über Network Physics
Die NetSensory Application Performance Management Appliances von Network Physics bieten eine einzigartige Kombination aus Performance Management in Echtzeit, Application Discovery und Business Reporting. Mit ihrer schnellen Installation, dem minimalen Konfigurationsaufwand und der einfachen Bedienbarkeit sind die Lösungen optimal für den Einsatz in mittelständischen Unternehmen geeignet. Gleichzeitig können sie dank ihrer bewährten Funktionalität auch für die End-to-End-Überwachung sehr großer und äußerst komplexer Netzwerke eingesetzt werden und ermöglichen auf diese Weise international agierenden Unternehmen das Auditing, Baselining, Troubleshooting, Sichern und Optimieren ihrer vielfältigen Anwendungen. Die Netzwerk- und Serverkomponenten sowie die entsprechenden Businessauswirkungen werden aus Anwendersicht dargestellt und können so von Netzwerk- als auch von Applikationsverantwortlichen gleichermaßen verstanden werden. Die NetSensory Appliances leisten einen entscheidenden Beitrag dazu, die Anwendungsperformance über das gesamte Netzwerk hinweg zu steigern, die Produktivität und Kollaboration der IT-Infrastruktur zu verbessern und die Kommunikation hinsichtlich IT-Themen zwischen technischen Leitern, CIOs und IT-fernen Managern zu vereinfachen. Die ausschließlich im indirekten Vertrieb erhältlichen Produkte von Network Physics sind bereits bei hunderten von mittelständischen und Global 2000-Unternehmen im Einsatz. Dazu zählen auch führende Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen und medizinischer Versorgung, Medien, Handel und der verarbeitenden Industrie. Weitere Informationen sind unter http://www.networkphysics.com erhältlich.


PR-Kontakt Deutschland
eloquenza pr gmbh
Svenja Op gen Oorth/Maja Dehmel
+49(0)89 2420 38-0
networkphysics@eloquenza.de

Unternehmenskontakt EMEA
Network Physics, Inc
Roxanna Whitaker
Channel Marketing Manager,EMEA
+44 (0) 7824 348 932
rwhitaker@networkphysics.com