Neues aus dem Osten: Deutschlands erste Gratiswochenzeitung kommt aus der Lausitz

22.02.2006, 23 Uhr


(press1) - Cottbus - Knapp zwei Jahre nach dem Start von 20cent - der preiswertesten Tageszeitung Deutschlands - erlebt die Lausitz erneut eine Premiere im bundesdeutschen Pressemarkt: Am 2. März 2006 launcht das Medienhaus LAUSITZER RUNDSCHAU mit der LR-WOCHE die erste wöchentliche Gratiszeitung.

Genau wie 20cent erscheint die LR-WOCHE im Tabloidformat auf 32 Seiten durchgängig vierfarbig. Die Auflage von 175.000 Exemplaren wird jeden Donnerstag allen Nichtabonnentenhaushalten im Verbreitungsgebiet der LAUSITZER RUNDSCHAU frühmorgens zugestellt. Das Angebot hochwertiger redaktioneller Inhalte basiert auf Beiträgen aus der LAUSITZER RUNDSCHAU. Diese werden durch eine eigenständige Redaktion unter Führung von RUNDSCHAU- und 20cent-Chefredakteur Dieter Schulz magazinhaft aufbereitet und mit regionalen Personengeschichten, überregionalen Meldungen sowie mit Community-Inhalten ergänzt.

Anzeigen- und Beilagenkunden sind bei Kombination von LAUSITZER RUNDSCHAU und LR-WOCHE mit ihrer Werbung in allen erreichbaren Haushalten im gesamten Verbreitungsgebiet präsent. RUNDSCHAU-Geschäftsführer Frank Lüdecke: "Unser Ziel ist die klare Erhöhung der Reichweite und Steigerung unserer Medialeistung. Mit der Super-Lausitz-Kombi erreichen Werbekunden bei Buchung aller Titel der RUNDSCHAU-Produktfamilie (LAUSITZER RUNDSCHAU, 20cent, LR-WOCHE) jetzt 710.000 Leser* und dies zu einem äußerst günstigen Preis. Mit der LR-WOCHE setzt das Medienhaus LAUSITZER RUNDSCHAU seine Innovationsstrategie im Printmarkt konsequent fort."

Das Medienhaus LAUSITZER RUNDSCHAU gehört als 100%ige Tochter der Saarbrücker Zeitung zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Ansprechpartner für die LR-WOCHE ist Frank Lüdecke: frank.luedecke@lr-online.de, Telefon 0355 481-220.

__________________________________________________
*
. LAUSITZER RUNDSCHAU: MA 2005
- 20cent: eigene Leseranalyse
- LR-WOCHE: "erwartete Leserschaft bei 2 Lesern pro Exemplar"

Logo

Pressekontakt:

LR Medienverlag und Druckerei GmbH

Straße der Jugend 54
03050 Cottbus
Tel: +049 (0355) 481 242
Fax: +049 (0355) 481 236
u.klaan@lr-online.de
http://www.lr-online.de