Optimale Usability im E-Business: Die kuehlhaus AG startet das "Business Centered Design" Modell

06.05.2008, 12 Uhr


(press1) - Weinheim, 05.05.2008 Die Full Service Internetagentur kuehlhaus AG aus Weinheim stellt heute das selbst entwickelte "Business Centered Design" Modell für die optimale Usability im E-Business vor. Mit diesem neuen Angebot offerieren die Usability-Spezialisten eine in dieser Form einzigartige Methode für die Entwicklung von E-Business Anwendungen. Das Business Centered Design Modell garantiert die optimale Usability von Online-Shops oder Portalen und stellt zugleich die Wirtschaftlichkeit dieser Websites sicher.

"Business Centered Design" ist eine von kuehlhaus entwickelte Methode für die Konzeption, Gestaltung und Produktion von E-Business Anwendungen, die - über die reine Usability hinaus - sämtliche Aspekte des zu Grunde liegenden Geschäftsmodells von Portalen oder Shops berücksichtigt. Das "Business Centered Design" Modell nutzt dabei die anerkannten Methoden aus dem User Centered Design, betrachtet aber von Anfang an - zusätzlich zum Nutzer-Interesse - ganz wesentlich die Marketing- und Vertriebsziele der Anwendung und bezieht diese in alle Phasen der Entwicklung mit ein. Beide Sichten, die des Nutzers und die des Betreibers, werden in einem neuartigen Verfahren vereint und fließen gleichwertig in die Konzeption der E-Business Anwendung ein.

"Wir haben das "Business Centered Design" Modell entwickelt um den Anforderungen und Erwartungen von Nutzern und Betreibern einer zeitgemäßen E-Business Anwendung gleichermaßen gerecht zu werden" erklärt Christian Fernandez, Creative Director der kuehlhaus AG. "Natürlich müssen Online-Shops und Portale heute vor allen Dingen nutzerfreundlich sein. Aber im E-Business geht es nicht nur darum, den Nutzer zufrieden zu stellen. Auch die Betreiber eines E-Business Angebotes haben selbstverständlich Anforderungen, Erwartungen und festgelegte Ziele, die bei der Konzeption genauso berücksichtigt werden müssen, wie die der Nutzer."

Im Rahmen des "Business Centered Design" Verfahrens nutzen die Experten der kuehlhaus AG bei der Konzeption von E-Business Anwendungen konsequent die aktuellen Usability Standards. In gleichem Maße berücksichtigen sie aber in allen Phasen der Entwicklung auch die wirtschaftlichen Ziele der Kunden. Somit ist das "Business Centered Design" Modell ein Dienstleistungspaket, mit dem sich Websites entwickeln lassen - für jedermann einfach zu verstehen und mit optimaler Interaktion für den Nutzer. Websites, welche die angestrebten Marketing- und Vertriebsziele erreichen oder übertreffen indem sie Leads generieren, Kunden binden und zu einem Imagegewinn des Kunden beitragen.

Das "Business Centered Design" Modell der kuehlhaus AG basiert auf den bewährten Usability-Techniken zur Erstellung von User Centered Interfaces, wie z.B. User-Analyse, Personas, Use-Cases und Card-Sorting; auf Aktivitätsdiagrammen, Rapid Prototyping oder Eye-Tracking und gewährleistet somit eine optimale Usability der Websites. Ergänzt werden diese Methoden durch selbst entwickelte Techniken, wie Business Card-Sorting, Business Walkthrough oder auch Business Aktivitätsdiagramme, die sich speziell mit den Anforderungen der Vertriebs- und Marketingabteilung des Kunden befassen und sie so in die Gesamtkonzeption integrieren.

Weitere Informationen zum Business Centered Design Modell der kuehlhaus AG erhalten Sie unter: www.kuehlhaus.com und in der Business Centered Design Broschüre, die wir dort zum download anbieten.