Sehen Sie Telefone mit anderen Augen - Das neue Portal von Gigaset Communications ist live

16.04.2010, 15 Uhr


(press1) - 16. April 2010 - Vor kurzem fiel der Startschuss für das neue Consumer Portal des europäischen Marktführers für DECT-Telefone. Der Lösungsanbieter und IT-Dienstleister ARITHNEA GmbH hat für Gigaset Communications einen neuen Online-Auftritt entwickelt, der sich sehen lassen kann. Das stilvolle Design der Produkte spiegelt sich in der eleganten Aufmachung der neuen Website wieder. Das gesamte Portal wird durch viele technische Features bereichert und macht das Surfen zum Erlebnis.

Klare Strukturen, internationale Verwendung, vereinfachte
Datenpflege und hohe Performance waren die Vorgaben der Gigaset Communications GmbH. Das bezieht sich sowohl auf das öffentliche Consumer Portal als auch auf die zuvor von ARITHNEA erstellte interne Customer Care-Anwendung. Beide laufen auf der hybris-
Plattform, wodurch die Daten nur einmal eingegeben werden mussten. Auch die Datenmigration wurde von ARITHNEA als Full-Service übernommen. Die Vermeidung von Redundanzen und die intuitive hybris-Software führen zu einer Vereinfachung der Datenpflege. Da die Produktdaten nicht auf beiden Anwendungen sichtbar sein dürfen, wurden entsprechende Regeln eingeführt. Das bezieht sich auch auf die Rechte in den unterschiedlichen Ländern. Initial wurden mehr als 50 Länderseiten erstellt.

Die Design-Abteilung von ARITHNEA hat das neue CD sowohl für die Customer Care-Anwendung als auch für das Portal umgesetzt. Sascha Meier, Creative Director bei ARITHNEA: "Das neue Design von Gigaset Communications ist beeindruckend stilvoll. Die umfangreiche Umsetzung hat sehr viel Spaß gemacht." Zu den grafischen Arbeiten gehörten neben dem Graphical User Interface von Portal und Customer Care-Anwendung außerdem die Erstellung eines Online-Styleguides.

Gigaset Communications hat großen Wert auf die einfache Bedienbarkeit der Anwendungen gelegt und im Vorfeld entsprechende User Experience-Studien durchführen lassen. Dabei erhielten Probanden einen Click-Dummy, an dem sie das Portal auf Herz und Nieren geprüft haben. Dadurch konnte frühzeitig festgestellt werden, ob das Screendesign die Belange der Zielgruppe erfüllt. Zusätzlich wurde die Wirkung des neuen Erscheinungsbildes der Marke an der Zielgruppe getestet. Jessica Aust, Consultant bei ARITHNEA, hatte den Test zusammen mit Sascha Meier überwacht: "Wir haben gute Erfahrungen mit User Experience-Tests in der Anfangsphase von Portal-Entwicklungen gemacht. Bedürfnisse der Anwender konnten schnell erkannt und umgesetzt werden."

Ariel Lüdi, CEO der hybris Gruppe zeigt sich von der Umsetzung der hybris Software sehr zufrieden: "Unsere Software bietet sämtliche Funktionen für den Multichannel-Einsatz. Unser Platinum-Partner ARITHNEA hat diese Möglichkeiten für Gigaset Communications optimal umgesetzt." Auch Stefan Findeisen, Online Marketingmanager und Projektleiter bei Gigaset Communications, zeigt sich zufrieden: "Wir haben nun ein System, das eine einfachere Datenpflege ermöglicht. Das Projekt wurde von ARITHNEA planmäßig durchgeführt und rechtzeitig fertiggestellt." Dieses Projekt ist ein Paradebeispiel für die Einsatzmöglichkeiten der hybris Software.

Stefan Findeisen sieht in dem neuen Portal ein Spiegelbild des neuen Markenauftritts der Gigaset Communications GmbH: "Die Internet-Präsenz Gigaset.com spricht die Nutzer direkt an. Wir sind damit - wie es unser Ziel ist - sehr nah am Kunden. Sie unterstreicht den Premium-Anspruch der Gigaset Communications auch im Online-Umfeld."


Über ARITHNEA

Als Experte für das digitale Business berät ARITHNEA (http://www.arithnea.de) Unternehmen bei ihren Marktstrategien, kreiert unverwechselbare Markenwelten und entwickelt integrierte IT-Lösungen. Damit schafft ARITHNEA ganzheitliche Kundenerlebnisse über sämtliche Kommunikationskanäle und Ländergrenzen hinweg. Als zuverlässiger strategischer Partner begleitet ARITHNEA Unternehmen auf ihrem gesamten Weg zur digitalen Reife.

Die Spezialisten von ARITHNEA verfügen neben strategischer, fachlicher, technischer und kommunikativer Kompetenz über eine international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung sowie umfassende Erfahrungen aus zahlreichen Projekten. Unternehmen wie BSH Hausgeräte, Fressnapf, KION Group, Knorr-Bremse, Ottobock, Robert Bosch und Schaeffler vertrauen auf ihr Know-how.

ARITHNEA beschäftigt über 200 Mitarbeiter, hat seinen Hauptsitz in Neubiberg bei München und ist in Bremen, Dortmund, Frankfurt, Jena und Stuttgart vertreten. Das Unternehmen ist Teil eines erfolgreichen Partnernetzwerks und unter anderem Partner von Adobe, e-Spirit und SAP Hybris.