press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home   IT/Technik/Interaktiv 
consense public relations gmbh
Pressekontakt:
Nymphenburgerstr. 86
80636 München
Tel: 089 - 230026-55
Fax:
nina.gmeiner@consense-pr.de
http://www.consense-pr.de

Meldungen dieses Unternehmens:

neckermann.de zurück in der olympischen Familie
[24.05.07, 15 Uhr]
neckermann.de zurück in der olympischen Familie

(press1) - Partnerschaft mit deutscher Olympiamannschaft schärft Markenprofil

Berlin, 24. Mai 2007. Pünktlich zum 40. Jahrestag der deutschen Sporthilfe engagiert sich neckermann.de wieder für die deutsche Olympiamannschaft: Die neckermann.de GmbH und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) haben heute in Berlin den Beginn ihrer Kooperation bekannt gegeben. Der Vertrag der neckermann.de GmbH als Partner der deutschen Olympiamannschaft läuft bis 2012, umfasst also die Spiele in Beijing 2008 (Sommer), Vancouver 2010 (Winter) und London 2012 (Sommer).

Nachdem der Umbau des Unternehmens vom Katalogversender in einen modernen Multichannel-Händler seit der Umbenennung in neckermann.de GmbH deutlich beschleunigt wurde, wird nun auch das Markenprofil weiter geschärft.

Damit ist ein wichtiger Meilenstein für die erfolgreiche Unabhängigkeit des Unternehmens erreicht. "Unser E-Commerce-Anteil von rund 40 Prozent zeigt, dass wir die Vertriebskanäle sauber aufgesetzt haben", ist Bernhard Oppenrieder, Geschäftsführer der neckermann.de GmbH, überzeugt. "Auch die Zahlen in den ersten Monaten dieses Jahres beweisen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Im Vergleich zum Vorjahr haben wir unseren Umsatz im ersten Quartal um 7,4 Prozent gesteigert. Nun werden wir uns verstärkt um Marke und Inhalte kümmern."

Die Verbindung von Neckermann und Olympia hat Tradition: Josef Neckermann, der Gründer des Unternehmens, gewann insgesamt sechs olympische Medaillen für Deutschland und war nach der Gründung der deutschen Sporthilfe ihr langjähriger Vorsitzender. In dieser Zeit machte Neckermann den Spitzensport gesellschaftsfähig und sammelte mit großem Erfolg Spenden für den Verband.

"Die Partnerschaft mit der deutschen Olympiamannschaft ist die logische Konsequenz aus dieser Verbindung", so Oppenrieder weiter. "Über Josef Neckermann und die Werte, die er in das Unternehmen hineingetragen hat, sind wir in gewisser Weise immer mit Olympia verbunden. Als Partner der deutschen Olympiamannschaft bekommt dies nun einen offiziellen Charakter. Für uns ist diese Partnerschaft deshalb weit mehr als eine Sponsoring-Aktivität."

In den nächsten Monaten sollen die Inhalte bei neckermann.de durch olympische Werte wie Fairplay, Teamgeist, Leistung und Erfolg neue Impulse bekommen. "Josef Neckermann hatte ein Händchen für besondere Produkte", erklärt Oppenrieder die praktische Konsequenz. "Er war ein exzellenter Händler, der Menschen begeistern konnte. Auch im 21. Jahrhundert wünschen sich Menschen bezahlbaren Luxus, der ihren Alltag verschönert. Wir wollen weg von der Niedrigpreisdiskussion. neckermann.de soll wieder das Synonym für den vernünftigen Umgang mit dem Unvernünftigen werden."

Auch die Prozesse in Richtung Kunden und das damit verbundene Thema Kundenorientierung werden konsequent überprüft und nach den Vorgaben des Markenkerns neu ausgerichtet. Das Internet wird aufgrund seiner Interaktionsmöglichkeiten dabei eine besondere Rolle spielen. Bis 2010 soll das Unternehmen 70 Prozent seines Umsatzes online generieren. Der Katalog wird seine wichtige Funktion als Impulsgeber behalten und Bestandteil des Multichannel-Konzeptes bleiben.
Über die neckermann.de GmbH:
Die neckermann.de GmbH, Frankfurt a. M., ist mit einem Umsatz von über einer Milliarde Euro einer der größten Versandhändler in Deutschland. Die Gruppe beschäftigt inklusive Tochtergesellschaften in neun Ländern Europas rund 5.000 Mitarbeiter und gehört zur KarstadtQuelle AG. Als Multichannel-Versand bietet neckermann.de Kunden vielfältige Bestellmöglichkeiten: Über Katalog, Internet, Telefon oder eine mobile Applikation kann aus einem Sortiment von 140.000 Produkten ausgewählt werden. Seit November 2006 erwirtschaftet neckermann.de rund 40 Prozent des Unternehmensumsatzes über den Online-Shop. Für seine Innovationskraft wird neckermann.de regelmäßig ausgezeichnet, unter anderem mit dem Titel Bester Online-Shop (2003 und 2004) oder dem Konzept-Award für die erste dialogorientierte Shopping-Suchmaschine www.n-express.de (2006). Im Mai 2007 erhielt das Unternehmen den intermedia-globe Silver Award.

neckermann.de GmbH
Unternehmenskommunikation
Christian Treinies
Telefon: +49-69-404-4399
E-Mail: christian.treinies@neckermann.com


Share: 
© 1998-2018 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
Nutzerstatus
Login
Neuanmeldung für Unternehmen
Akkreditierung für Journalisten
Kennwort vergessen
 

Volltextsuche:


press1 Partner:
BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.
HighText iBusiness - Zukunftsforschung für interaktives Business
DOWJONES Newswires
pressrelations.de
 Für Unternehmen
Login
Neuanmeldung
Unsere Leistungen:
Was ist press1?
Pressefach
Presse-Versand
Channels auf press1
PR-Redaktion
Medienbeobachtung
Preise/Konditionen
 Für Journalisten
Login
Was ist press1?
Akkreditierung
Recherche:
Aktuellste
Meistgelesene
IT/Technik/Interaktiv
Entertainment
Health Relations
General Interest
Volltextsuche
Bildersuche
Videosuche
Firmen
 Über press1.de
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Kennwort vergessen
 Medienpartner