Roter Faden aus der Linkabstrafung: Vorbeugen - Analysieren - Beheben

03.04.2014, 13 Uhr


(press1) - 3. April 2014 - SEMSEO Intensiv-Workshop befasst sich mit Rankingverlusten von Webseiten

Was muss man tun, wenn die Website plötzlich im Ranking gefallen ist? Nicht wenige professionelle Website-Betreiber kennen dieses Problem. Wilhelm Janssen von ABAKUS Internet Marketing beschäftigt sich auf der diesjährigen SEMSEO, die am 8./9. Mai zum achten Mal in Hannover stattfindet, mit dem "Roten Faden aus der Linkabstrafung". Dabei unterteilt er seinen Intensiv-Workshop, der im Rahmen der parallel laufenden "SEMSEO University" abgehalten wird, in die drei wichtigsten Komponenten, die es für Webmaster zum Thema Abstrafungen und Rankingverluste zu berücksichtigen gilt.

Background Google Richtlinien & Updates

Im ersten Block geht es um den allgemeinen Background der Google Richtlinien, Updates und Penalties. Welche unterschiedlichen Richtlinien gibt es überhaupt, welche möglichen Spam-Signale gilt es zu vermeiden und wie sind die gültigen Google-Updates einzuordnen? Die Teilnehmer erhalten dabei einen allgemeinen Überblick über die Google-Qualitätsrichtlinien - in Hinblick auf eine mögliche Linkabstrafung - und einen tieferen Einblick in die darin zu findenden Empfehlungen zum Thema "Linktauschprogramme" sowie Hinweise zum Google-Penguin-Update.

Sensibilisierung und praktische Umsetzung

Im zweiten Teil geht es um die Sensibilisierung der zu prüfenden Website. Wo können die Ursachen für die Rankingverluste liegen? Ist alles nur "hausgemacht", handelt es sich um einen Algorithmus oder wurde gar eine Manuelle Maßnahme eingeleitet? Was heißt "hausgemacht", was ist ein Algorithmus, was ist eine Manuelle Maßnahme und welche Rückschlüsse lassen sich daraus ziehen?

Der finale und sicher spannendste Teil des Workshops ist dann ohne Frage die (praktische) Umsetzung einer durchzuführenden Backlinkanalyse. Wo findet man eine möglichst komplette Backlinkliste und welche Tools gibt es, diese Liste fachgerecht zu analysieren? In der Auswertung wird gezeigt, wie man kritische Backlinks durch Ausschlussverfahren ausfindig macht und wie man diese zur Bereinigung aufbereitet. Zum Abschluss folgt ein Leitfaden für die eigentliche(n) Bereinigungsaktion(en) der Backlinks sowie Hinweise zum Google-Überprüfungsantrag und der Disavow-Liste.
Für detaillierte Fragen aus der Praxis im Umgang mit Backlinkanalysen und Abstrafungen steht der Head of SEO bei ABAKUS Internet Marketing - Kamillo Kluth - zur Seite, der auf mehr als zehn Jahre SEO-Erfahrung zurückblicken kann.

Eine vollständige Übersicht aller Konferenzvorträge und Workshop-Themen finden Sie unter:
http://semseo.abakus-internet-marketing.de/agenda.html.

Die SEMSEO-Fakten in der Übersicht:
Datum/Ort: 08. & 09. Mai 2014; Dormero Hotel Hannover, Hildesheimer Straße 34-38, Hannover
Zeit: 08. Mai von 13:00 bis 18:00 Uhr, ab 18:30 Uhr Lounge-Party in der Bar des Dormero Hotels;
09. Mai von 09:00 bis 18:00 Uhr.
Kosten: 499,- Euro (inkl. MwSt.) für ein SEMSEO Ticket

Links zur Mitteilung:
Website: http://semseo.abakus-internet-marketing.de
Google+: http://www.abakus-internet-marketing.de/google+
Twitter-Hashtag: #SEMSEO14

Über die SEMSEO
Die SEMSEO Fachkonferenz gehört zu den renommiertesten deutschsprachigen Veranstaltungen im Bereich Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung und findet seit 2007 einmal jährlich in Hannover statt. Sie wird von einem der führenden deutschen Dienstleister für SEO, der ABAKUS Internet Marketing GmbH, ausgerichtet. Seit 2013 wird der klassische Konferenztag mit der so genannten SEMSEO University ergänzt. Dabei handelt es sich um insgesamt 14 Intensiv-Workshops, die am Vortag und parallel zur Konferenz am Freitag ohne Mehrkosten stattfinden. In der University geht es vor allem darum, praxisnah zu diskutieren und Wissenstransfer zu vermitteln. Die SEMSEO ist bekannt für ihre persönliche Atmosphäre, die es den "Neueinsteigern" genauso einfach macht mit zu reden, wie auch den "alten Hasen" der Branche.

Pressekontakt:
ABAKUS Internet Marketing GmbH
Bonnie Swierzy
Blumenauer Straße 1
30449 Hannover
Tel.: +49 511/300325-36
E-Mail: mailto:presse@abakus-internet-marketing.de

Logo

Pressekontakt:

ABAKUS Internet Marketing GmbH
Bonnie Swierzy
Blumenauer Straße 1
30449 Hannover
Tel: 051130032536
Fax: 051130032544
swierzy@abakus-internet-marketing.de
http://www.abakus-internet-marketing.de

Weitere Meldungen des Unternehmens: