press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home   IT/Technik/Interaktiv 
Logo
Ray Sono AG
Pressekontakt:
Marius Müller
Tumblingerstr. 32
80337 München
Tel: 089 746464-0
Fax: 089 74646-100
marius.mueller@raysono.com
http://www.raysono.com

Meldungen dieses Unternehmens:

Ray Sono relauncht datev.de inklusive integriertem Webshop
[08.12.2015, 16 Uhr]
Ray Sono launcht mit inside.bahn.de die soziale Community-Plattform für die Bahn
[05.06.2015, 12 Uhr]
Ray Sono setzt beim Website Relaunch der GEMA auf Usability
[12.02.2015, 19 Uhr]
Ray Sono verantwortet Relaunch der Miles & More Kreditkarten-Website
[04.12.2014, 16 Uhr]
Ray Sono gestaltet Online Service Center der Süddeutschen Zeitung im Responsive Design
[27.06.2014, 10 Uhr]
Ray Sono setzt digitalen Relaunch von Unify um
[28.02.2014, 10 Uhr]
Ray Sono verstärkt mit Joachim von Maltzan den Schwerpunkt User Experience
[20.02.2014, 21 Uhr]
Online-Tourismus-Experte Daniel Amersdorffer geht bei Ray Sono an Bord
[24.01.2014, 16 Uhr]
Ray Sono steuert globalen Rollout neuer Internet-Auftritte von MAN
[24.01.2014, 15 Uhr]
LUFTHANSA launcht Webportal lufthansa.com mit Ray Sono
[11.10.2006, 14 Uhr]
Ray Sono relauncht Website der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM).

(press1) - München, 22. November 2004 - Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), die für die Genehmigung und Kontrolle privater Rundfunk- und TV-Angebote in Bayern und damit u.a. für die Themen Jugendschutz, Programmbeobachtung und Werberegelungen zuständig ist, führte einen umfassenden Relaunch ihrer Website durch. Interessierte finden nun unter http://www.blm.de ein umfangreiches Informations- und Serviceportal mit fachspezifischen Informationen rund um die BLM sowie die private Hörfunk- und Fernsehlandschaft in Bayern. Die Münchner Internetagentur Ray Sono AG konzipierte, gestaltete und implementierte das neue, barrierefreie Portal der BLM.

Ob aggressive Spielfilme und Reality-Shows im privaten Fernsehen oder Gewalt im Internet - die Inhalte unserer modernen Medienwelt sind immer wieder Thema intensiver gesellschaftlicher Diskussionen. "Warum wird soviel 'Unnützes‛ im Fernsehen gezeigt?", lautet einer der häufigsten Vorwürfe von Seiten besorgter Eltern oder Erziehungsverantwortlicher. Hier Antworten zu finden und Aufklärungsarbeit zu leisten, gehört auch zu den Aufgaben der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, die sich unter den Begriffen 'Gestalten, Fördern, Forschen, Informieren‛ zusammenfassen lassen.

Um den Informationsaustausch zwischen den Medienvertretern, den Gremien und den Mediennutzern zu fördern und zu unterstützen, realisierte die BLM einen Relaunch ihrer Internetplattform auf Basis eines Content Management Systems. Zielsetzung des Relaunchs in der ersten Phase war es, eine inhaltliche und technische Plattform zu schaffen, die es der BLM künftig ermöglicht, die Vielzahl ihrer im Web dargestellten Inhalte effizienter, einfacher und schneller zu verwalten sowie tägliche Arbeitsprozesse zu unterstützen. Serviceorientierung und absolute Benutzerfreundlichkeit standen dabei im Fokus des Relaunchs.
Neben der Schaffung einer neuen technischen Basis wurde der Schwerpunkt in der ersten Phase auch auf die Usability-optimierte Informationsarchitektur und den optimalen Zugang zu den Informationen gelegt. Über alternative Zugangswege finden nun die unterschiedlichen Interessenten die relevanten Inhalte und Dokumente. Sowohl der Medienexperte, der die Seite häufig besucht, als auch Eltern, die nur ab und zu auf die Seite gehen, finden schnell die gewünschten Informationen. Insbesondere wurde darauf geachtet, dass auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen (Sehschwächen, körperliche Beeinträchtigungen) vom Informationszugang nicht ausgeschlossen sind. Die Site wurde daher komplett barrierefrei umgesetzt, d.h. neben einer attraktiven optischen Umsetzung war z.B. die Schriftgrößenverstellung oder die Lesbarkeit durch Lesegeräte technisch sicherzustellen. Auch wenn dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, entsteht die Verpflichtung schon allein aus dem Selbstverständnis der BLM.

In Anlehnung an die neue CI der BLM zeichnet Ray Sono für das komplette Online- sowie das Front-End-Design der CMS-Funktionalitäten verantwortlich. Ray Sono übernahm die CMS-Beratung und -Evaluierung und entwickelte das inhaltliche und technische Konzept. Auf dieser Basis und den daraus resultierenden Templates wurde die Realisierung mit dem Content Management System CONTENS durchgeführt.

EDV-Leiter Robert Hefter legte neben dem Launch der neuen Internetplattform im Zuge der IT-Konzeption besonderen Wert auf das Zusammenführen von Internet und Intranet auf einer gemeinsamen technologischen Plattform. "Das schafft nicht nur Synergien in technischer wie auch konzeptioneller und grafischer Hinsicht, sondern trägt maßgeblich zur Kostenersparnis und Kostenkontrolle bei", so Robert Hefter. Neben dem weiteren funktionalen Ausbau der Internetplattform wird der Relaunch des Intranets auf Basis der nun geschaffenen IT-Plattform auch im Fokus der Aktivitäten der nächsten Monate stehen. "Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ray Sono führen wir bereits fort", sagt Petra Ragaller, Projektleiterin bei der BLM. "Wir arbeiten 'auf Hochtouren‛ an unserem neuen Intranet. Und das Internet werden wir mit Ray Sono hinsichtlich Personalisierung und dem Aufbau unserer Microsites www.lokalrundfunktage.de und www.funkanalyse-bayern.de weiterentwickeln".







Über die Ray Sono AG:
Die Ray Sono AG ist ein Beratungs- und Lösungshaus mit den Schwerpunkten
- Portale, Content Management und Personalisierung
- e-Finance-Lösungen für Beratungs- und Vertriebsprozesse
- Virtual Reality, Teamtraining und Simulation
Unsere Mitarbeiter beraten, konzipieren, realisieren und betreuen für renommierte Kunden komplexe und anspruchsvolle, internetbasierte Lösungen. Dabei nutzen wir unsere Kernkompetenzen in den Bereichen Prozessverständnis, Web-Content, Interface Design & Media und Softwaretechnologien und verbinden dieses Know-how zu einem kreativen Ganzen. Der Ray Sono AG vertrauen Kunden aus allen Bereichen der Wirtschaft wie z.B. Allianz, Austrian Airlines, BMW, Bundeswehr, Credit Suisse, Damp, HypoVereinsbank, Karlsruher Versicherungen, Lufthansa, MEAG, Postbank, Siemens.

Weitere Informationen:
Ray Sono AG
Nadine Dierk
Tumblingerstraße 32
80337 München
Telefon: +49 89 7 46 46-124
Fax: +49 89 7 46 46-100
e-Mail: mailto:nadine.dierk@raysono.com
http://www.raysono.com


Share: 
© 1998-2019 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
Nutzerstatus
Login
Neuanmeldung für Unternehmen
Akkreditierung für Journalisten
Kennwort vergessen
 

Volltextsuche:


press1 Partner:
BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.
HighText iBusiness - Zukunftsforschung für interaktives Business
DOWJONES Newswires
pressrelations.de
 Für Unternehmen
Login
Neuanmeldung
Unsere Leistungen:
Was ist press1?
Pressefach
Presse-Versand
Channels auf press1
PR-Redaktion
Medienbeobachtung
Preise/Konditionen
 Für Journalisten
Login
Was ist press1?
Akkreditierung
Recherche:
Aktuellste
Meistgelesene
IT/Technik/Interaktiv
Entertainment
Health Relations
General Interest
Volltextsuche
Bildersuche
Videosuche
Firmen
 Über press1.de
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Kennwort vergessen
 Medienpartner