Verpackungsgesetz - ÖcoRePack. Die Lösung für Online-Händler aus Fernost - China ohne Sitz in Deutschland

03.11.2021, 15 Uhr - IFA-Ingenieurgesellschaft für Abfallwirtschaft und Umweltlogistik mbH


(press1) - Bonn, 3.11.2021. Im Rahmen der Produktverantwortung sind Hersteller und Vertreiber verpflichtet, für von Ihnen in Verkehr gebrachte Verkaufs- und Transportverpackungen nach den Vorgaben des deutschen Verpackungsgesetzes -VerpackG- die Rücknahme und Verwertung sicherzustellen. Diese Verpflichtung gilt nicht nur für in Deutschland ansässige Hersteller und Vertreiber, sondern uneingeschränkt auch für Hersteller und Vertreiber aus China und Fernost, die keinen Sitz in Deutschland haben und Waren direkt über Onlineplattformen nach Deutschland vertreiben. IFA bietet diesen Unternehmen mit dem System ÖcoRePack eine Lösung zur Erfüllung Ihrer Verpflichtungen nach dem deutschen Verpackungsgesetz an, ohne in Deutschland eine Niederlassung oder Handelsvertretung zu unterhalten oder errichten zu müssen.

Zur Erfüllung dieser Pflichten bietet IFA-Ingenieurgesellschaft für Abfallwirtschaft und Umweltlogistik mbH in Fernost und insbesondere in China ansässigen Online-Händlern ohne Niederlassung in Deutschland eine einfache und rechtssichere Lösung an: IFA-ÖcoRePack übernimmt weitestgehend die Verpflichtungen chinesischer Hersteller und erfüllt die rechtlichen Verpflichtungen nach den Vorgaben des Verpackungsgesetzes im Rahmen einer Bevollmächtigtenlösung nach §14a VerpackG.

Unsere Lösung ÖcoRePack für chinesische Unternehmen ist einfach, rechtssicher und minimiert den Aufwand für Online-Händler und -unternehmen auf ein Minimum: Verpflichtete Online-Hersteller und Vertreiber aus Fernost und China müssen sich selbst in Deutschland lediglich noch bei einer zentralen Stelle registrieren. Damit ist die Sache für den Online-Händler aus Fernost und China erledigt und wir erfüllen ab diesem Zeitpunkt mit ÖcoRePack die Verpflichtungen des chinesischen Herstellers in Deutschland für Transport- und Serviceverpackungen.

Kontakt:
IFA-Ingenieurgesellschaft für Abfallwirtschaft und Umweltlogistik mbH
Caspar-David-Friedrich-Strasse 29
53125 Bonn
Herr Dipl.-Ing. Karl Georg Semlitsch
Tel. 0228-92687221 Fax 0228-2497483
www.ifa-gmbh.com
service@ifa-gmbh.com

IFA-Ingenieurgesellschaft für Abfallwirtschaft und Umweltlogistik mbH bietet für Hersteller und Importeure von Produkten Lösungen im Rahmen ihrer abfallwirtschaftlichen Produktverantwortung nach den Vorgaben des Batteriegesetzes sowie des Verpackungsgesetzes an. Mit der Rücknahmelösung ÖcoReCell bietet IFA Batterieherstellern und Importeuren seit 2009 eine besonders effektive Möglichkeit zur Erfüllung ihrer Produktverantwortung für Batterien an. Analog zu dieser Lösung wird die Lösung ÖcoRePack speziell für Onlineplattformen angeboten, die in Deutschland Verpackungen in Verkehr bringen.

Logo

Pressekontakt:

IFA-Ingenieurgesellschaft für Abfallwirtschaft und Umweltlogistik mbH
Dipl.-Ing. Karl Georg Semlitsch
Caspar-David-Friedrich-Strasse 29
53125 Bonn
Tel: 0228-92687221
Fax: 0228-2497483
service@ifa-gmbh.com
http://www.ifa-gmbh.com

Unter­nehmens­profil anzeigen