[di] sponsert Technik für Industriekultur-Website

07.05.2012, 12 Uhr


(press1) - Mannheim, 07. Mai 2012 - Eines der beeindruckendsten und - auch durch die Aufnahme in die Weltkulturerbe-Liste der UNESCO - bekanntesten Industriedenkmäler Deutschlands ist sicherlich die Zeche Zollverein. Ihr kreatives Umnutzungskonzept machte sie zu einem Besuchermagnet im Ruhrgebiet. Aber auch andere Regionen verfügen über eine Fülle von Zeugnissen des Industriezeitalters, die sie prägten - von stillgelegten Industrieanlagen und Verwaltungsgebäuden über Unternehmervillen und Arbeitersiedlungen bis zu Häfen, Schleusen, Bahnhöfen und Pumpwerken etc. Der Verein Rhein-Neckar-Industriekultur zum Beispiel möchte die vielen industriekulturellen Objekte und Orte der Metropolregion Rhein-Neckar ins Bewusstsein der Menschen rücken, zu ihrer Weiterentwicklung beitragen und sie durch verschiedene Aktivitäten erlebbar machen. Ein wichtiges Instrument dafür ist die Website http://www.rhein-neckar-industriekultur.de, die 2008 im Rahmen eines Sponsorings der Mannheimer Internetagentur [di] digitale informationssysteme online ging. [di] siedelte die Seiten jetzt auf eine zukunftsfähige technische Plattform um.

»Für den Verein Rhein-Neckar-Industriekultur engagieren wir uns gerne, denn er leistet einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Bildung, zur touristischen Anziehungskraft und zur Stadtentwicklung in der Metropolregion. Mit der Website steuern wir das passende Werkzeug für seine Öffentlichkeitsarbeit bei«, erklärt Daniel Bönisch, Gründer und Geschäftsführer von [di] digitale informationssysteme. Seine Agentur hat für den Internetauftritt des Vereins ein leistungsstarkes Content-Management-System (Drupal) ausgewählt und implementiert, mit dem die Vereinsmitglieder die Inhalte der Seiten eigenständig pflegen können. Das Unternehmen selbst entscheidet sich aufgrund seiner Begeisterung für alte Industrieobjekte immer wieder für entsprechende Quartiere: zuerst eine alte Brauerei, anschließend eine ehemalige Getreidemühle in Mannheim als Agentursitz.


UEBERBIT GmbH
Unternehmenskommunikation: Susanne Philipp
Rheinvorlandstraße 7
68159 Mannheim

Tel. +49 621 172 05 0
Fax +49 621 172 05 199
E-Mail: mailto:susanne.philipp@ueberbit.dehttp://www.ueberbit.de

Die Digitalagentur UEBERBIT unterstützt ihre Kunden mit passgenauen Strategien, Lösungen und Services bei ihren Herausforderungen der digitalen Transformation. Als erfahrener Technologiepartner entwickelt sie zukunftsfähige Anwendungen für alle digitalen Kanäle und bietet Services für Marketing, Hosting und Betrieb.

Die 1996 gegründete und bis heute inhabergeführte UEBERBIT GmbH arbeitet für nationale und internationale Auftraggeber in ganz Deutschland. Neben ihrem Hauptsitz in Mannheim betreibt sie Büros in Berlin und Stralsund.

UEBERBIT plant, realisiert und betreibt zukunftssichere Anwendungen, die speziell auf die Anforderungen ihrer Kunden zugeschnitten werden und sich flexibel auch in komplexe und gewachsene IT-Architekturen integrieren. So begleitet das Unternehmen seine Kunden schrittweise auf deren Weg der Digitalisierung.

Das unabhängige Kunden-Rating Benchpark bescheinigt UEBERBIT bereits seit 2005 eine 'exzellente Zufriedenheit' ihrer Auftraggeber. Außerdem trägt die Digitalagentur seit 2016 das Gütesiegel "Trusted Agency" des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW).