2D-Barcodes: Strategien für die Konsumgüter-Industrie

09.12.2008, 17 Uhr


(press1) - 09. Dezember 2008 - Consulting-Haus Detecon teilt aktuelle Erkenntnisse über zukunftsweisende Geschäftsstrategien für Mobile Tagging auf den M-Days im Januar 2009 im Panel Mobile - Out-of-home - Werbung. Empfehlung der Detecon Consulting: branchenübergreifende Kooperation

Statische Angebote wie Print-Anzeigen, Plakat-Werdung oder TV-Spots mit interaktiven Formen der Kundenkommunikation zu verzahnen, ist die Devise. Mobile Tagging bildet die Basis für Geschäftsmodelle, die Realwelt, Mobilfunk und Internet mit sogenannten 2D-Barcodes zu einem übergreifenden Tool für die Kundenkommunikation verbinden. So prognostiziert Detecon, dass bei intelligenter Anwendung der 2D-Barcode-Technologie der Einsatz von Werbegeldern in der Medien- und Konsumgüterindustrie deutlich optimiert werden kann.

Auf der Kongress-Messe M-Days, die am 22. und 23. Januar 2009 in der BMW Welt München ausgerichtet wird, stellt die Management-Beratung Detecon innovative Geschäftsstrategien rund um Mobile Tagging vor und präsentiert einige erfolgversprechende Zukunftsmodelle für eine effiziente Kooperation zwischen Mobilfunkbetreibern, Internetanbietern und Medienhäusern sowie der Werbewirtschaft und der Konsumgüter-Industrie.

Neben Detecon werden Unternehmen wie der Außenwerbungs-Vermarkter Ströer, die Weischer Mediengruppe und ein Konsumgüter-Hersteller auf den M-Days zu Wort kommen. Mit mehr als 60 Referenten, zwei Vision-Elefanten-Runden, sechs hochkarätig besetzten Experten-Panels, Top-Referenten von ZenithOptimedia, T-Mobile, Mediaplus, BMW, Qualcomm, TOMORROW FOCUS und 45 Ausstellern finden die vierten M-Days am 22. und 23. Januar 2009 unter dem Motto "Multiplikator Handy" statt und geben für die Werbe- und Konsumgüter-Industrie interessante Einblicke in aktuelle Innovationen der digitalen Welt.

Im Rahmen des Panels "Mobile - Out-of-home - Werbung" erläutert Dr. Volker Rieger, Partner bei Detecon und Leiter der Kompetenzgruppe "Technology Portfolio Strategies", auf den M-Days den aktuellen Stand der Entwicklung von Mobile Tagging speziell in Deutschland und in Japan. Rieger rät, Endverbraucher stärker in die Kommunikation einzubinden: "In der Werbung sehen wir derzeit die aussichtsreichsten Anwendungsgebiete für 2D-Barcode basierte Geschäftsmodelle. Mit vergleichsweise geringen Investitionen können Werbetreibende statische Angebote wie zum Beispiel Print-Anzeigen, Plakat-Werbung oder TV-Spots mit interaktiven Formen der Kundenkommunikation verzahnen."

Mehr als 400 Kongressteilnehmer sowie 800 Fachmesse-Besucher werden zu den M-Days 2009 erwartet. Auf über 1.400 m² Ausstellungsfläche bietet sie die optimale Informations- und Austauschplattform. Kongresstickets für beide Tage zu 390,00 Euro, Fachmessenbesuch kostenfrei bei vorheriger Regestrierung. Weitere Informationen zum Kongress und der Ausstellung finden Sie unter http://www.m-days.com

Detecon International
Detecon ist eines der weltweit führenden Unternehmen für integrierte Management- und Technologieberatung. Auf Grundlage der wachsenden Bedeutung der IT- und TK-Technologien beraten wir heute Kunden aus nahezu allen Branchen unter anderem bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, der Optimierung von ICT-Strategien sowie bei der Steigerung der Unternehmens-Effizienz durch verbesserte Organisation und Prozesse. Die Grundlage der Beratungsleistungen von Detecon bildet das Wissen aus erfolgreich abgeschlossenen Management- und ICT-Projekten in über 100 Ländern.

M-Days / Veranstalter 11 Prozent Communication
11 Prozent - Communication mit Sitz in Erding hat sich als neutrale Kommunikationsplattform zwischen Marken- und Mediawelt und der mobilen und digitalen Entertainmentwelt etabliert. Sie berät und liefert Unternehmen detaillierte und umfangreiche Informationen über den eGame- und mobilen Business Markt. Hinzu kommt die Durchführung von Veranstaltungen in diesen Themenfeldern. Eine weitere Kompetenz der 11 Prozent ist der PR-Bereich. Zudem gibt die Verlagsabteilung die GfM Nachrichten - digitales Marketing Entertainment - mit den Themen "Mobile, eGames, IPTV und Social Media" heraus. http://www.gfm-nachrichten.de
Die Veranstaltungen: (http://www.gfm-world.de, http://www.m-days.com, http://www.mobile-content-days.de)

Ansprechpartner für die Presse
Angelique Szameitat, 11 Prozent Communication, Presse- und Programm-Koordination
Tel.: +49 (0) 8122 / 955 - 625, Fax: +49 (0) 8122 / 955 - 627
E-Mail: mailto:a.szameitat@11prozent.de, Internet: http://www.m-days.com