Erster Online-Krimi des Strassenkrimi gestartet

19.01.2021, 14 Uhr


(press1) - 19. Januar 2021 - Mit "Zimmer 109" hat der Event-Anbieter Strassenkrimi im Januar 2021 sein erstes virtuelles Krimi-Event auf den Markt gebracht. Mit Hilfe des Videokonferenzsystems Zoom ermitteln die Teilnehmer vom heimischen Rechner aus in einem Mordfall. Die kleinen Teams mit jeweils bis zu sechs Personen recherchieren Dokumente, prüfen Fotos und Videos und befragen Zeugen.

"Wir haben versucht, den Strassenkrimi so weit wie möglich in die digitale Welt zu hieven.", sagt der Gründer Heiko Sakel. "Alles konnten wir natürlich nicht umsetzen, dafür eröffnen sich in der digitalen Welt wiederum neue Möglichkeiten, die uns in der Offline-Welt kaum oder gar nicht zur Verfügung stehen. Identisch ist auf jeden Fall ein gutes Teamwork für eine erfolgreiche Aufklärung des Falles.", ergänzt Sakel.

Bei dem Fall handelt es sich um eine Geschäftsfrau aus Dortmund, die im Oktober 2019 leblos in einem Oldenburger Hotel aufgefunden worden ist. Damals konnte kein Täter ermittelt werden. Nun ist aber das bisher vermisste Smartphone des Opfers aufgetaucht. Dies ist ein neuer Ansatzpunkt für das Ermittlerteam.

Es werden mehrere Termine im Monat angeboten, zu denen sich Einzelpersonen, Paare oder kleine Gruppen anmelden können. Es werden immer Teams mit bis zu sechs Personen gebildet. Für Firmen und größere Gruppen sind auch individuelle Terminvereinbarungen möglich. Die Dauer eines Krimis beträgt ca. 2:15 Stunden. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine stabile Internetverbindung sowie idealerweise ein PC oder Notebook. Es wird das Videokonferenztool Zoom genutzt. Eine vorherige Anmeldung über die Webseite des Anbieters ist notwendig. Die Teilnahme kostet 24,90 Euro p.P. (später 29,90 Euro p.P.).

Strassenkrimi
Heiko Sakel
Bahnhofsplatz 2a
26122 Oldenburg
Tel.: 0441-3404593
E-Mail: mailto:info@strassenkrimi.de
Web: http://www.strassenkrimi.de

Seit 2006 führt der Anbieter Krimi-Events in mehreren deutschen Städten durch (Braunschweig, Bremen, Hannover, Nürnberg und Oldenburg). In kleinen Teams müssen die Teilnehmer einen Mordfall lösen. In erster Linie geschieht dies durch Zeugenbefragungen. Die Zeugen werden von Kleindarstellern verkörpert. Die Krimis finden in den jeweiligen Innenstädten oder in innenstadtnahen Stadteilen statt.


Downloads zu dieser Pressemitteilung:
Erster Online-Krimi des Strassenkrimi gestartet
Erster Online-Krimi des Strassenkrimi gestartet

Dateityp: jpg
Größe: 62 KByte

Logo

Pressekontakt:

Strassenkrimi
Heiko Sakel
Bahnhofsplatz 2a
26122 Oldenburg
Tel: 0441-3404593
Fax:
info@strassenkrimi.de
http://www.strassenkrimi.de

Weitere Meldungen des Unternehmens: