Animierte Comicfiguren, Systemkritik und ballernde Synths - Neue Single "Money Crazy World" von Blitz Union

12.11.2020, 12 Uhr


(press1) - 12. November 2020 - Schon Michael Douglas sprach in seiner legendären "Wall Street" Rede Mitte der Achtziger Jahre davon, dass Gier etwas Gutes sei. Fast 40 Jahre später, in einer Welt, in der politische Führungsfiguren dem Narrativ rechter Bewegungen folgen, der Klimawandel den Punkt irreversibler Schäden überschritten hat und eine weltweite Pandemie die Menschheit zum Überdenken ihrer bisherigen Existenz zwingt, scheint diese Erkenntnis fast schon unwichtig geworden zu sein. Dennoch - Geld regiert auch in diesen Zeiten (mitunter) die Welt. Und das gefällt "Blitz Union" so gar nicht.

Die tschechischen Rock Newcomer Band steht seit ihrem Bestehen jeher für Protest und eine kritische Haltung gegenüber dem politischen und sozio-kulturellen Establishment. Die vier Jungs aus Prag kommen auf den ersten Blick schon ein wenig angsteinflößend daher. Sie tragen Masken, Makeup, teils schwarze lange Mäntel und Kostüme. Ebenfalls immer mit dabei - "Mr. Blitz" - ein maskierter, mysteriöser Anhänger der Band, der vor, während und nach Konzerten mit schwarzer Maske durch das Publikum läuft. Die Jungs versichern jedoch, dass ihre Absichten nobel und ihre Message zu einer aufgeklärten und differenzierten Welt beitragen sollen. Ihr Ziel: Man soll sich wieder mehr seines eigenen Verstandes bedienen und der Versuchung widerstehen, sich der oft einseitigen Berichterstattung kampflos zu ergeben.

In ihrer neuesten Single - "Money-Crazy World" widmen die Prager sich genau diesem Thema. Gewohnt provokant thematisieren sie das weltweite Problem ungleicher Verhältnisse und Verteilung von Geld sowie den unstillbaren Durst nach mehr: "Always hungry, no limits, play hardball, is there any way out of this?" Absolutes Highlight des Songs ist sicherlich auch das Musikvideo im Stil eines animierten Comics. Schon das erste Musikvideo ihrer Single "Revolution" rann offene Türen bei Rockfans ein, erzielte innerhalb weniger Wochen und ohne eigene Fanbase über 120.000 Aufrufe nur auf YouTube. Spektakuläre VFX-Effekte, epische Licht- und Bühnenbauten erinnern dabei an gestandene Bands wie Rammstein, Oomph! oder Linkin Park. Apropos Rammstein - knallige Synths und teils tiefe Bariton Vocals sind mitunter Hauptzutat in den Songs der "Blitz Union". So haben sie sich dem Genre "EDM Rock" verschrieben, einer Mischung aus progressiv hartem Rock Fundament kombiniert mit eingängigen Pop-inspirierten Hooks und elektronischen Elementen. Wer neugierig geworden ist, kann sich freuen - in den kommenden Wochen folgen weitere Singles bis hin zur Veröffentlichung einer Debüt EP im Februar 2021. Je nachdem wie sich die Pandemie bis dahin entwickelt, können wir uns auf ein geballtes Bühnen Feuerwerk und Comeback von "Blitz Union" freuen. Denn am Ende des Tages lebt der EDM Rock Sound der Band von ihrer unglaublichen Livepräsenz. Wir drücken die Daumen!

Kontaktinformation:
Dreamstart Management
Manfred Müller
Alexanderstraße 19
70184 Stuttgart
http://www.dreamstarter.de

Firmenportrait:
Dreamstart Music & Management is an independent music label and management company from Stuttgart Germany, owned by former Senior Vice President of TeamViewer AG, Manfred Müller. He was part of the incredible success story of the now world-market-leader in remote control and connectivity. The IPO in September 2019 with a valuation of more than 6 billion Euros was Europe's biggest IPO in 2019 and the most successful in Germany in more than 10 years. Having the financial freedom, Manfred Müller is turning his sidekick into his main project, now focusing on building up new music talents. The company's goal is to proof that with an eye for talent, a long-term strategy and the right partners it is possible to create worldwide successful artists "Made in Germany".


Downloads zu dieser Pressemitteilung:
Blitz Union - Money Crazy World
Blitz Union - Money Crazy World

Dateityp: jpg
Größe: 58 KByte

Logo

Pressekontakt:

Dreamstart Management
Manfred Müller
Alexanderstraße 19
70184 Stuttgart
Tel: +49 171 1767046
Fax: