press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home   IT/Technik/Interaktiv 
Logo
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Pressekontakt:
Simona Haasz
Kaistr. 14
40221 Düsseldorf
Tel: 0211 60 04 56 26
Fax: 0211 60 04 56 33
presse@bvdw.org
http://www.bvdw.org

Meldungen dieses Unternehmens:

BVDW gründet Arbeitskreis Social Media: Die AK-Leitung übernehmen Sten Franke und Axel Schmiegelow
[04.12.08, 13 Uhr]
Adserver Monitoring durch den OVK - erster Schritt für eine Zertifizierung
[27.11.08, 15 Uhr]
BVDW-Eyetracking-Studie untersucht Aufmerksamkeitsverteilung auf Google-Suchergebnisseiten
[07.11.08, 10 Uhr]
Neuwahlen der Gremienleiter in der FG Agenturen des BVDW /Außerdem Themenspektrum durch Gründung des Arbeitskreis Buzz & Viral erweitert
[05.11.08, 09 Uhr]
BVDW gründet Projektgruppe eGame Advertising: Die Branche der Online-Spiele hat ihre Heimat im AK Connected Games
[03.11.08, 14 Uhr]
MARKETING ist wieder ON TOUR - Start der europaweiten Expertenkonferenzreihe für Online-Marketing
[28.10.08, 09 Uhr]
Qualifizierungsinitiative für Deutschland - Chance und gesamt-gesellschaftliche Herausforderung/BVDW stellt 8-Punkte-Maßnahmenkatalog vor
[22.10.08, 08 Uhr]
Mobile 2 in 1: M-Days vereinen Mobile Content und Mobile Advertising
[16.10.08, 17 Uhr]
OVK AWARD 2008: Gewinner-Kampagne für Bahlsen gestartet
[14.10.08, 16 Uhr]
BVDW ruft zur Bewerbung für das European Seal of e-Excellence auf
[14.10.08, 10 Uhr]
BVDW-Zertifikat für Suchmaschinen-Marketing und -Optimierung

(press1) - Fachgruppe Performance Marketing reagiert auf steigende Nachfrage

München, 30. März 2006
Aufgrund der gestiegenen Nachfrage seitens der werbetreibenden Industrie und der Media-Agenturen, die geeignete Dienstleister für die Bereiche Suchmaschinen-Marketing und -Optimierung suchen, hat der Arbeitskreis Suchmaschinen-Marketing im BVDW heute auf der Search Engines Strategies (SES) Konferenz in München die Erneuerung des BVDW Qualitätszertifikat für Suchmaschinen-Marketing bekannt gegeben. Die Kriterien für die Vergabe des Qualittässiegels wurden ergänzt und hinsichtlich neuer Marktanforderungen konkretisiert. So differenziert das Zertifikat nun auch zwischen Suchmaschinen-Marketing (SEM bzw. Sponsored Links) und Suchmaschinen-Optimierung (SEO) der jeweiligen Webseite.

Neben der verpflichtenden Präsentation vor der Zertifizierungskommission, deren inhaltliche Korrektheit zudem von Kundenseite bestätigt werden muss, ist für eine Zertifizierung im Bereich Suchmaschinen-Marketing erstmals auch eine Teilnahme an den Zertifikatsprogrammen von Google und Yahoo! Search eine der Bedingungen, um die Zertifizierung zur BVDW geprüften Suchmaschinen-Agentur zu erlangen. Die Agenturen verpflichten sich darüber hinaus, insbesondere die Kosten für den Werbetreibenden transparent auszuweisen. "Insbesondere die Streichung der Agenturprovisionen durch Google hat im Markt dazu geführt, dass die Leistungen der SEM-Dienstleister stärker hinterfragt werden. Das neue SEM-Zertifikat soll daher einen wichtigen Beitrag leisten, eine professionelle Arbeitsweise bei der Vermarktung von Suchergebnissen zu dokumentieren", meint BVDW-Vizepräsident Harald R. Fortmann (24/7 Real Media), der zugleich Vorsitzender der Fachgruppe Performance Marketing ist.

Neuen Markterfordernissen Rechnung tragen

Für den Bereich Suchmaschinen-Optimierung wurde unter anderem ein Kriterienkatalog von führenden SEO-Agenturen auf Basis der Suchmaschinen-Guidelines der Suchdienste Google, Yahoo! Search und MSN Search zusammengestellt, der die Arbeitsweise von SEO-Agenturen qualitativ prüfen soll. "Insbesondere vor dem Hintergrund der unlängst erfolgten Sperrung von Kundenwebseiten im Google-Index, etwa der BMW Webseite, ist es für die werbetreibende Industrie wichtig, sich im Vorfeld über die seriöse Vorgehensweise eines Suchmaschinenoptimierers zu informieren. Das neue SEO-Zertifikat soll Marketingentscheidern hierbei eine wichtige unabhängige Hilfestellung bei der Auswahl eines geeigneten Dienstleisters geben", so Philipp v. Stülpnagel (SUMO GmbH), der als Leiter des BVDW Arbeitskreises Suchmaschinen-Marketing maßgeblich an der Überarbeitung und Diversifizierung des neuen Zertifikates beteiligt war.

Die Zertifizierungskriterien sehen vor, dass ausschließlich leitende Angestellte der Suchmaschinen-Dienstleister vor dem Zertifizierungskomittee Rede und Antwort stehen. Das Gremium besteht aus Arbeitskreisleitern, Mitgliedern der Fachgruppe Performance Marketing und dem angeschlossen Arbeitskreis Suchmaschinen-Marketing sowie BVDW-Vertreternt. Hier muss dann der Nachweis erbracht werden, dass Dienstleistungen und Technologien den Anforderungen an eine qualifizierte Agentur genügen. In diesem Fall wird das Siegel für Die Dauer von einem Jahr verliehen. "Neu ist zudem, dass nun auch Agenturen, die nicht Mitglied im BVDW sind, die Möglichkeit besitzen, sich zertifizieren zu lassen, da bei der Konzeption der Mehrwert für die werbetreibende Industrie im Vordergrund lag", betont Harald R. Fortmann.

"Jede Agentur, die sich zum BVDW Qualitätszertifikat bekennt, setzt ein positives Zeichen für die rasant wachsende Branche und die Auftraggeber. Mit dem neuen Zertifikat für Suchmaschinen-Optimierung versetzen wir Agenturen in die Lage, ihre Arbeitsweise überprüfen zu lassen", meint Philipp v. Stülpnagel. Aufgrund des neu entstandenen Marktes für Suchmaschinen-Marketing-Technologielösungen wird es in Kürze zudem ein drittes BVDW Zertifikat für Lösungen geben, die von Agenturen und Werbetreibende lizenziert werden können. Das Zertifikat für BVDW-Qualitätsagenturen im Bereich Suchmaschinen-Marketing ist ein weiterer Schritt des BVDW der werbetreibenden Industrie und Agenturen den Einstieg in die Bereiche des Online Marketings zu erleichtern. Nachdem zuletzt die ersten Full-Service-Agenturen durch die Fachgruppe Agenturen zertifiziert wurden, ist das neu geschaffene Siegel der Fachgruppe Performance Marketing ein weiteres sichtbares Zeichen für die herausgehobene Bedeutung, die den Themen Standardisierung und Markttransparenz im BVDW zukommt. Weitere Informationen und die Zertifizierungskriterien sind auf der Webseite www.bvdw-sem.de zu finden. Hier können sich auch Unternehmen informieren, die auf der Suche nach einem entsprechenden Dienstleister sind.

Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Kaistraße 14
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 60 04 56 -11, Fax: -33
mailto:info@bvdw.org

Presse:
Christoph Salzig, Pressesprecher
Tel. 0211 60 04 56 -26, Fax: -33
mailto:salzig@bvdw.org

Die Pressemitteilung zum Download finden Sie unter > http://www.bvdw.org/ww/de/7_pub/aktuelles/pressemitteilungen.cfm.


Wir über uns:
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung aller am digitalen Wertschöpfungsprozess beteiligten Unternehmen.

Der BVDW steht im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen (Verbraucherorganisationen, andere Branchenverbände etc.), um ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche zu unterstützen.

Zudem bietet der BVDW ein Expertennetzwerk, das Unternehmen und Interessierten innerhalb wie außerhalb der Branche schnell und gezielt Antworten auf konkrete Fragestellungen rund um die Lösungen der Digitalen Wirtschaft liefert.

Der BVDW bietet ein umfangreiches Service- und Informationsportfolio für seine Mitgliedsunternehmen. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Technologien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern.

Share: 
© 1998-2016 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
Nutzerstatus
Login
Neuanmeldung für Unternehmen
Akkreditierung für Journalisten
Kennwort vergessen
 

Volltextsuche:


press1 Sponsor:
MARKENMACHER Media & Venture GmbH
press1 Partner:
BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.
HighText iBusiness - Zukunftsforschung für interaktives Business
DOWJONES Newswires
pressrelations.de
 Für Unternehmen
Login
Neuanmeldung
Unsere Leistungen:
Was ist press1?
Pressefach
Presse-Versand
Channels auf press1
PR-Redaktion
Medienbeobachtung
Preise/Konditionen
 Für Journalisten
Login
Was ist press1?
Akkreditierung
Recherche:
Aktuellste
Meistgelesene
IT/Technik/Interaktiv
Entertainment
Health Relations
General Interest
Volltextsuche
Bildersuche
Videosuche
Firmen
 Über press1.de
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Kennwort vergessen
 Medienpartner