press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home  Entertainment 
fairmedia gmbh
Pressekontakt:
Jörg Strombach
Tempelhofer Ufer 32
10963 Berlin
Tel: 030-263969900
Fax: 030-263969909
jstrombach@fairmedia.de
http://www.fairpress.de

Meldungen dieses Unternehmens:

Die Märchenmäuse (Kaminski/Nicolai) sind zurück! Es ist angerichtet...herrlicher Hörspiel-Spass für die ganze Familie: "Tischlein, deck dich!" - ab 26. November auf CD!
[09.11.10, 08 Uhr]
DVD-Weltpremiere - Neues vom WiXXer - DAS DVD-Highlight des Jahres - ab 29.10. überall!
[27.09.07, 14 Uhr]
bumm film mit erster TV-Comedy von Kindern für Kinder (Disney Channel), neuen Folgen der "ProSieben Märchenstunde" und neuen "Berndivents" (Bernd das Brot, KI.KA) on air!
[19.09.06, 16 Uhr]
Überraschung gelungen! Deutschlands älteste Beatgruppe SPUTNIKS rocken das größte Heavy-Metal-Festival der Welt...
[10.08.05, 15 Uhr]
DEUTSCHE BEAT-LEGENDE SPUTNIKS EROBERN MAINSTAGE AUF EUROPAS GRÖSSTEM HEAVY-METAL-FESTIVAL
[04.08.05, 16 Uhr]
fairpress.de-aktuell: ALEXA HENNIG VON LANGE UND BENJAMIN LEBERT MIT NEUEN ROMANEN AUF LESEREISE IM HERBST 2003
[20.08.03, 07 Uhr]
LESEREISE und NEUES BUCH von ALEXA HENNIG VON LANGE (Bücher u.a. RELAX, ICH HABE EINFACH GLÜCK: nominiert f.d. DEUTSCHEN JUGENLITERATURPREIS 2002)
[05.09.02, 08 Uhr]
AKTION 18 - "TÖTET POLITIK!": CHRISTOPH SCHLINGENSIEF AUF LESEREISE ZUR HEISSEN WAHLKAMPFPHASE IM SEPTEMBER
[05.08.02, 08 Uhr]
FRÜHSTYXRADIO und fairmedia geben bekannt: WIR SIND UMGEZOGEN!
[22.07.02, 08 Uhr]
AUTOR CHRISTAN KRACHT VERÖFFENTLICHT HÖRBUCH "1979"
[15.07.02, 08 Uhr]
ARSCHKRAMPEN AUFGEPASST! NEUE, KRASSE FRÜHSTYXRADIO-COMEDY-CD: OLIVER KALKOFE UND DIETMAR WISCHMEYER FEIERN DAS ENDE DER SPASSGESELLSCHAFT. ARSCHKRAMPEN SONG-CONTEST IM INTERNET!

(press1: musikpresse.de)

Werte Medienpartner!

Die Idole einer ganzen Generation kehren zurück von der Deponie: Kurt, die Krampe (Dietmar Wischmeyer) und Gürgen, das Ferkel (Oliver Kalkofe) sind wieder da. Der Kampf gegen Brettermeier und die grünen Leguane geht weiter. Am 28.12. Anno Tsatsiki wurde im FRITZ Columbia zu Berlin die Schankwirtschaft BEI GERTRUD aufgebaut, um dort vor und mit einem erlauchten Publikum aus Pissetrinkern und F-Gesichtern ein epochales Werk in Szene zu setzen: IS MIR SCHLECHT - The Drecks Generation, eine philosophisch-akustische Abhandlung über die Welt als einen Haufen Pekinesenkotze.

--> CD: ARSCHKRAMPEN "is mir schlecht - The Drecks Generation"

Kurt und Gürgen, alias die Arschkrampen feierten das Ende der Spaßgesellschaft in einem heldenhaften Abgesang auf das Abendland. Der erste wirklich bedeutende Tonträger im neuen Jahrtausend. Ausgenommen vom Erwerb sind alle Personen, die Brettermeier und seinen Helfershelfern nahestehen, sowie der Tomatenkopp und Rudolf Scharping.

ARSCHKRAMPEN "is mir schlecht - The Drecks Generation"
mit Dietmar Wischmeyer und Oliver Kalkofe
Doppel-CD, Veröffentlichung: April 2002, Vertrieb: Zomba (Best.Nr. 315-5052-2)

Rezensionexemplar gefällig?
Gleich hier per Mail bestellen: mailto:sschuenemann@fairmedia.de

--> EIN LIED FUER WAKALUBA: THE DRECKS GENERATION SONG-CONTEST IM INTERNET - präsentiert von Freenet.de:

Kurt, die Arschkrampe war und ist ein Vorbild für eine ganze Generation. Seine philosophischen Gedanken über das Leben als Deponie, die Frauen als `nonpoppable material´ und seinen Freund Ferkel als widerliche Teppichfliese haben jungen Menschen einst den Weg ins Erwachsenendasein gebahnt. Damit auch die heutige Fungeneration von seinem zeitlosen Gedankengut profitieren kann, hat sich das Frühstyxradio entschlossen, diese in zeitgemäßer Form anzubieten - als schönes Lied. Jedem Komponisten und allen Arschkrampen-Fans unter der Sonne steht das kurtische Textmaterial zur gefälligen Aufbereitung als Technoballade, Kampfgesang oder sonstwie unentgeltlich zur Verfügung.

Ein Lied für Wakaluba
The DrecksGeneration SongContest

AUSSCHREIBUNG ZUM CONTEST:

Zahlreiche Original-Arschkrampen-Samples von Kurt und Gürgen stehen hierfür in einem großen Online-Special ab 25. März zum kostenlosen Download im Internet bereit.

1. Her mit dem Dreck - Wo gibt es die Samples?
Online-Special inkl. aller Samples zum Download auf:

http://www.freenet.de/freenet/unterhaltung/fun/stories/kalkofe/index.html

oder

http://www.fsr.de

2. Dammte Pekinesenkotze! Wo ist da nun denn der Sinn?
Die neun besten und drei schlechtesten Songs erscheinen auf einer "Very Special Limited Edition" der CD "Ein Lied für Wakaluba" im Herbst des Jahres.

3. Mmmh, tja...unnu? Was muss ich wissen und wann, wie, tun?
Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Einsendeschluß zur Teilnahme ist der 1. Juli 2002. Alle Einsendungen sind mit Adressangaben und einem Songtitel zu versehen. Mitmachen kann Jeder. Alles ist erlaubt - nur ein Song (als Audio-CD oder MP3-File) muss es sein! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendungen auf Tonträger (Audio-CD oder MP3-Daten-CD) sind zu richten an: FSR Unterhaltungsbüro GmbH, Ein Lied für Wakaluba, Lister Meile 33, 30161 Hannover. Einsendungen per E-Mail (nur als MP3-File) sind zu richten an: wakaluba@fsr.de.

Ein Lied für Wakaluba
The DrecksGeneration SongContest

Soooo sieddas also aus - ununununun gibt es auch noch was zu gewinnen?
Als Belohnung winken den Gewinnern Ruhm durch die CD-Veröffentlichung "Ein Lied für Wakaluba" im Herbst 2002 und folgende einmalige Preise:

1. Preis: Wochenende f. 2 Personen am Arsch der Welt

2. Preis: Die handsignierte gelbe Hose von Brettermeier
+ alle ARSCHKRAMPEN-CDs im Set

3. Preis: Ein handsignierter Prengel
+ alle ARSCHKRAMPEN-CDs im Set

4.-12. Preis: je ein ARSCHKRAMPEN-Paket
mit Schal, Mütze und 10er Satz Ballerbrühe-Bierflaschen-Etiketten

Alle Presseinformationen sowie printfähiges Bildmaterial zum Download gibt es hier:

http://www.fairpress.de

Pressekontakt für Interviewanfragen und Rezensionexemplare:
fairmedia gmbh
fairpress.de
Stephanie Schünemann
Tel. 0511-99099831
Fax: 0511-3885970
Mail: sschuenemann@fairmedia.de




Share: 
© 1998-2017 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
Nutzerstatus
Login
Neuanmeldung für Unternehmen
Akkreditierung für Journalisten
Kennwort vergessen
 

Volltextsuche:


press1 Sponsor:
MARKENMACHER Media & Venture GmbH
press1 Partner:
BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.
HighText iBusiness - Zukunftsforschung für interaktives Business
DOWJONES Newswires
pressrelations.de
 Für Unternehmen
Login
Neuanmeldung
Unsere Leistungen:
Was ist press1?
Pressefach
Presse-Versand
Channels auf press1
PR-Redaktion
Medienbeobachtung
Preise/Konditionen
 Für Journalisten
Login
Was ist press1?
Akkreditierung
Recherche:
Aktuellste
Meistgelesene
IT/Technik/Interaktiv
Entertainment
Health Relations
General Interest
Volltextsuche
Bildersuche
Videosuche
Firmen
 Über press1.de
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Kennwort vergessen
 Medienpartner