Across Systems erweitert Trainingsangebot

18.07.2019, 11 Uhr


(press1) - 18. Juli 2019 - Karlsbad. Die Across Systems GmbH hat ihr Trainingsangebot für Industriekunden, Sprachdienstleister und freiberufliche Übersetzer weiter ausgebaut. Neu im Programm sind Webinare sowie Vor-Ort-Schulungen, die die maschinelle Übersetzung und das Post-Editing behandeln. Darüber hinaus bietet Across Systems bereits zertifizierten Sprachdienstleistern Auffrischungskurse an. Teilnehmer können sich darin für die neue Version Across v7 zertifizieren.

Zwei-Stunden-Webinar "Maschinelle Übersetzung und Post-Editing"

Dieser Kurs richtet sich an Across-Industriekunden und Übersetzer, die sich über das maschinelle Übersetzen und das Post-Editing im Allgemeinen informieren möchten. Er stellt dar, wie die maschinelle Übersetzung in Across aussieht und was beim Arbeiten mit der maschinellen Übersetzung generell beachtet werden muss. Darüber hinaus gehen die Across-Trainer auf das Post-Editing ein und zeigen, wie ein Post-Editor Texte effizient in Across nacharbeiten kann.

Zwei-Stunden-Webinar "Post-Editing mit Across"

Für freiberufliche Übersetzer, Sprachdienstleister und Industriekunden, die sich intensiv mit dem Post-Editing beschäftigen, ist die Teilnahme an diesem Kurs zu empfehlen. Neben einer allgemeinen Einführung in die Thematik geht es vor allem um die praktische Umsetzung. So wird anschaulich vermittelt, wie neuronale, maschinelle Übersetzungen in der Across-Übersetzungsumgebung crossDesk bearbeitet werden können.

Eintägiger Workshop vor Ort: "MT-Einführung mit Across"

Im Rahmen dieses Intensiv-Trainings erfahren die Teilnehmer, wie die maschinelle Übersetzung ihren Übersetzungsprozess beeinflussen und optimieren kann. Dazu werden gemeinsam mit dem Across-Trainer bestehende Prozesse angeschaut und um die maschinelle Übersetzung erweitert. Dabei geht es sowohl um Einstellungen als auch um Hintergrundwissen wie die Vorbereitung von Texten auf die maschinelle Übersetzung (Pre-Editing) und die Nachbearbeitung des maschinellen Outputs (Post-Editing). Dieses Training eignet sich für Firmen, die Unterstützung bei der Einführung der maschinellen Übersetzung suchen. Firmen, die die maschinelle Übersetzung bereits einsetzen, können ihr Wissen vertiefen, Ihre Prozesse anpassen und ihre individuellen Fragen klären.

Auffrischungskurse für die Across v7

Diese Kurse sind für bereits zertifizierte Across-Sprachdienstleister konzipiert. Innerhalb eines modulübergreifenden Online-Trainings werden die wichtigsten Neuerungen der Across v7 behandelt. Der Kurs muss von den bereits zertifizierten Mitarbeitern absolviert werden. Nachdem die Teilnehmer den abschließenden Online-Test bestanden haben und der Systemcheck positiv ausfällt, erhält der Sprachdienstleister das Zertifikat "Across Certified Across v7". Sprachdienstleister, die noch keine Across-Zertifizierung durchlaufen haben, können dies im Rahmen der Across-Classroom-Trainings tun.

Weitere Informationen zum Trainingsangebot von Across und zur Buchung: https://www.across.net/training

Leserkontakt Across:
Phone: +49 7248 925-425
mailto:info@across.net

Über die Across Systems GmbH:
Mit seinen cleveren Softwarelösungen unterstützt Across Systems Unternehmen und Übersetzer auf der ganzen Welt bei der erfolgreichen Abwicklung ihrer Übersetzungsprojekte. Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen den Across Language Server und die Across Translator Edition, um ihren täglichen Herausforderungen bei der Lokalisierung von Technischer Dokumentation oder Marketingtexten (z. B. im Bereich E-Commerce) zu begegnen. Mit der Online-Plattform crossMarket bietet Across Systems außerdem allen Akteuren der Lokalisierungsbranche unkomplizierten Zugang zu Kontakten, Projekten und Werkzeugen.
Die Unternehmenszentrale in Karlsbad bei Karlsruhe steuert die Aktivitäten von Across Systems weltweit. Um seine Lösungen nah an den Anforderungen der Nutzer zu orientieren, arbeitet der Softwarehersteller eng mit drei Beiräten - dem Unternehmensbeirat, dem LSP-Beirat und dem Übersetzerbeirat - sowie mit einer eigenen Anwendergruppe zusammen.
Durch den Einsatz der Across-Technologie sind transparente Übersetzungsprozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad und größtmöglicher Informationssicherheit umsetzbar. Mit Hilfe von Schnittstellen lassen sich auch korrespondierende Systeme einfach anbinden. Das spart Zeit für das Wesentliche - die Erstellung mehrsprachiger Inhalte in höchster Qualität.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter https://www.across.net/

Pressekontakte Across:
Across Systems GmbH
Anja Bergemann
Tel: +49 7248 925-412
mailto:abergemann@across.net
http://www.across.net

good news! GmbH
Nicole Gauger
Tel: +49 451 88199-12
mailto:nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de