Bauen 4.0: Expertenrunde zur Digitalisierung in der DACH-Region

06.10.2016, 16 Uhr


Gemeinsam mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft beleuchtet Newforma Status-quo und Herausforderungen der Digitalisierung im Bausektor

München, 06. Oktober 2016 - E-Mails, Pläne, Verträge, Markups - der enorme Anstieg an Daten, die bei der Planung und Durchführung von Bauprojekten generiert werden, zwingt die Baubranche, sich neu zu strukturieren. Mit der Diskussionsreihe "Digitalisierung in der DACH Region: Projektinformationen erfolgreich managen" adressiert Newforma, ein Anbieter von intuitiver Project Information Management (PIM)-Technologie, Missstände im Informationsmanagement und diskutiert mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft über Herausforderungen und Zukunftsaussichten im digitalen Zeitalter.

"Informationen digital, smart und effizient zu nutzen - das sollte für die Baubranche in der DACH-Region längst gängige Praxis sein," führt Andrés García Damjanov, Sales Director Central and Eastern Europe bei Newforma, aus. "Denn Unternehmen können nur dann erfolgreich sein, wenn sie Daten optimal nutzen und Architekten, Ingenieure und Bauexperten ihr komplexes Netzwerk der Zusammenarbeit beherrschen."

In München werden am 14. Oktober folgende Experten über die digitale Transformation der Baubranche in Deutschland und Österreich sprechen: André Borrmann von der Technischen Universität München (TUM), Christoph Eichler vom ODE - office for digital engineering, Thomas Kirmayr vom Fraunhofer-Institut, Ilka May von Arup sowie Jim Forester von Newforma. Durch die Diskussion führt Philipp Dohmen von BuildingSmart Schweiz.

Jim Forester, VP Business Development bei Newforma und Mitgründer desUnternehmens, fügt hinzu: "Ich freue mich auf eine spannende Diskussion mit allen Teilnehmern, um herauszufinden, wie wir die Branche bei der Digitalisierung konkret unterstützen können."

Alle Details zur Diskussionsrunde auf einen Blick:
Was: Digitalisierung in der DACH Region: Projektinformationen erfolgreich managen
Wann: 14. Oktober 2016, von 9.00 Uhr bis ca. 11.30 Uhr
Wo: Ramada Hotel & Conference Center München

Erfolgreiches Informationsmanagement mit Newforma
Die Project Information Management-Lösung von Newforma für Architekten, Ingenieure, Konstrukteure und Bauherren erfasst, verwaltet und strukturiert aktuelle und historische Informationen jederzeit und unabhängig vom Endgerät. Sie ermöglicht effektives Arbeiten und Kommunizieren innerhalb des Projektteams und die schnelle Suche in mehr als 200 gängigen Dateiformaten inkl. E-Mails und Anhängen. Redundante und doppelt vorhandene Dateien werden aus dem Netzwerk entfernt, damit jedes Teammitglied stets mit der aktuellen Version arbeitet.

Hinweis an die Redaktionen
Sie möchten an der Veranstaltung in München teilnehmen? Dann kontaktieren Sie uns bitte unter newforma@eloquenza.de oder telefonisch unter +49 89 24 20 38 0.

Informationen über Newforma
Newforma entwickelt, verkauft und unterstützt Project Information Management (PIM)-Software für Architekturbüros, Ingenieurunternehmen und Baufirmen weltweit sowie für deren Auftraggeber - Bauherren, Infrastruktureigentümer und Bauträger. Newforma-Lösungen erhöhen die Produktivität des Einzelnen, verbessern die Zusammenarbeit zwischen Projektteams und steigern die Effektivität von Organisationen. Newforma-Software wird im Rahmen von über zwei Millionen Projekten weltweit eingesetzt. Weitere Informationen unter http://www.newforma.com.

Pressekontakt
eloquenza pr GmbH
Svenja Op gen Oorth und Ina Rohe
Emil-Riedel Straße 18 - 80538 München
Tel.: 089 242 038 0 - E-Mail: newforma@eloquenza.de