Remind Advertising schaltet www.wunschkugeln.com

13.12.2007, 14 Uhr


12. Dezember 2007
Nr. 8/2007


(press1) - Weihnachts-Spendenaktion für Projekte der Caritas und der Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet

Die Online-Spendenaktion der Bochumer Werbe- und Internetagentur Remind Advertising unterstützt gemeinsam mit der Caritas und der Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet in diesem Jahr hilfsbedürftige Kinder und Familien. Unter dem Motto "Spenden statt Schenken" stellt die Agentur Kompetenz und Kreativität im Rahmen des Projektes www.wunschkugeln.com in den Dienst der guten Sache.

Auf der Online-Spendenplattform werden Kunden und Geschäftspartner angesprochen, die sich hier mit einer eigenen PIN anmelden können. Diese wurden im Vorfeld mit einem personalisierten Weihnachts-Mailing per Post verschickt. Als kleines Dankeschön erhalten die Spender einen eigens von Remind komponierten und im Studio produzierten Weihnachtssong auf CD. Die Aktion ist aber nicht nur auf Kunden beschränkt. Spenden kann jeder Besucher der Webseite - auch ohne persönliche PIN. Den Weihnachtssong gibt es dann zum Download als mp3-Datei.

Damit die Aktion erfolgreich abläuft, lädt die Webseite dazu ein, spielerisch mehr über die Spendenprojekte zu erfahren und dann über die eigene Spende zu entscheiden. Dazu Christian Roßkoth, Geschäftsführer der Werbeagentur Remind: "Wir hoffen, dass wir mit der Aktion die finanziellen Mitteln die alljährlich für mehr oder weniger sinnvolle Geschenke aufgebracht werden, in andere Bahnen lenken können. Daher haben die Wunschkugelseite bewusst so angelegt, dass die Nutzung der Webseite auch Spaß macht. Der Ablauf ist dabei denkbar einfach: www.wunschkugeln.com aufrufen, Wunschkugel mit Spendenprojekt aussuchen und Spendenbetrag zuordnen, fertig."
Auch für die Sicherheit der Spendenvorgänge ist gesorgt. Über eine SSL-Verbindung wird der Abbuchungsauftrag verschlüsselt an die Kontoführende Bank abgesendet. Die Spender erhalten automatisch eine Spendenquittung von der Caritas bzw. der Stiftung Kinderzentrum Ruhr.

"Wir hoffen auf eine rege Teilnahme, zumal für uns jeder noch so kleine Spendenbetrag zählt. Schön wäre, wenn sich auch viele Unternehmen im Sinne von 'Spenden statt schenken' beteiligen würden", erläutert Iris von der Lippe von der Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet.

Gespendet werden kann für verschiedene Geschenkpakete der Caritas, so etwa für Spielsachen oder auch für Schulmaterialien, die Schülerinnen und Schüler dringend benötigen. Für bedürftige Familien gibt es außerdem ein "Weihnachtliches Familienpaket", welches unter anderem Lebensmittel, Märchenbücher und Weihnachtskerzen enthält. Weitere Projekte, die wie das "Schul-Paket" bewusst über die Festzeit hinausgehen, sind Musiktherapien für Kinder und das Engagement von Klinikclowns zur Aufheiterung junger Patienten der Universitätskinderklinik Bochum. Die speziell ausgebildeten Therapeuten sorgen hier allwöchentlich für Spaß auf den Stationen und helfen so den oft noch kleinen Kindern, zumindest für eine kurze Zeit ihre Krankheit zu vergessen.

Christian Roßkoth: "Ob unser Weihnachtssong, der bereits bei Radio 98,5 gespielt wurde, für die ersten Erfolge der Aktion sorgt, wissen wir natürlich nicht. Aber die hohe Spendenbereitschaft in den ersten zwei Tagen freut uns sehr. Denn über jedes der Projekte auf www.wunschhkugel.com haben wir uns im Vorfeld sehr intensiv informiert - und jedes davon ist eine Spende wert."



Remind Advertising GmbH
Heustraße 30
44787 Bochum
Geschäftsführer: Christian Roßkoth, Armin Sprogies

Ihre Ansprechpartnerin in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Daniela Beck
Telefon: 0234/51628-18
E-Mail: d.beck@remind.de


Downloads zu dieser Pressemitteilung:
www.wunschkugeln.com
www.wunschkugeln.com

Dateityp: jpg
Größe: 2244 KByte

Logo

Pressekontakt:

Remind Advertising GmbH
Frau Daniela Beck
Huestr. 30
44787 Bochum
Tel: 0234.51628-18
Fax: 0234.51628-50
d.beck@remind.de
http://www.remind.de