FTI E-Learning: Von München aus einmal um die Welt

15.07.2008, 11 Uhr


(press1) - 15. Juli 2008 - Idee der Plattform ist eine virtuelle, multimediale und interaktive Reise um die Welt, um die Produkte von FTI Touristik besser kennenzulernen.
Das E-Learning Programm soll als Ergänzung zu Inforeisen, Roadshows und Themenabenden dienen. Das Ziel liegt darin, Synergien zwischen den einzelnen Vertriebsmaßnahmen zu schaffen, um die Mitarbeiter der FTI-Agenturen noch besser zu erreichen..
Die vermittelten Inhalte sind ein umfassendes Themenportfolio aus Länder-, Produkt-, CRS-, Verkaufsschulungen, Tests und Spielen.
Angesprochen werden, Reisebüromitarbeiter aus 10.500 FTI-Agenturen, die gezielt motiviert und geschult werden sollen. Jeder Teilnehmer hat unterschiedliche Vorkenntnisse und ein anderes Lernverhalten. Darum werden dem Teilnehmer verschiedene Werkzeuge zur Verfügung gestellt, um seinen optimalen eigenen Lernweg zu finden.

Eine Aufgabenstellung für die technische Umsetzung war die Nutzung aller vorhandenen FTI - Ressourcen wie Dokumente , Videos, sowie der Bild - und Hoteldatenbank, , damit keine Inhalte doppelt vorgehalten und gepflegt werden müssen.

Die erste Station der Schulungen behandelt Italien. Der virtuelle Reiseleiter Giorgio Simpatico führt durch fünf Italien-Kurse, die sich schwerpunktmäßig mit Bade-, Aktiv- und Kultururlaub beschäftigen. Giorgio Simpatico streut dabei zusätzlich Italien-Insider-Tipps ein. Von ausgesuchten Hotels gibt es Videos, die Appetit auf den Urlaub in Italien machen. Zur geografischen Orientierung enthalten die Kurse eine interaktive Italien-Karte mit den besten FTI-Hotels und Tipps zu Stränden, Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Highlights. Wer die Schulung bis 25. Oktober 2008 erfolgreich abgeschlossen hat, kann neben tollen italienischen Sachpreisen auch eine einwöchige Italienreise für zwei Personen gewinnen.

Die virtuelle Rundreise geht weiter.
In den kommenden Wochen sind weitere Schulungen, unter anderem zu Malta und Ägypten sowie Trainings zum Camper-Verkauf und CRS geplant.


über FTI Touristik
FTI Touristik (Frosch Touristik GmbH) ist mit Angeboten für über 60 Länder der fünftgrößte Reiseveranstalter Deutschlands.

Das Unternehmen mit Sitz in München beschäftigt weltweit rund 1.000 Mitarbeiter. FTI Touristik ist mit einer Niederlassung in Österreich und mit einem Tochterunternehmen in der Schweiz vertreten. Im touristischen Geschäftsjahr 2006/2007 erwirtschaftete der Reiseveranstalter einen Umsatz von 728,5 Millionen Euro.

FTI Touristik bietet ein umfassendes Pauschal- und Bausteinprogramm. Darüber hinaus ergänzen der Kurzfristveranstalter 5vorFlug, der Mietwagenbroker driveFTI, das Online-Portal fly.de und der größte deutsche Sprachreisenveranstalter LAL Sprachreisen das Portfolio. Zu FTI gehört auch der Consolidator FTI-Ticketshop, der für den Verkauf von Linienflugtickets zuständig ist.

Deutschlandweit vertreiben über 10.000 Partneragenturen die FTI-Produkte. Unter dem Dach des hundertprozentigen Tochterunternehmens Touristik Vertriebsgesellschaft mbH (TVG) hat FTI den Eigenvertrieb gebündelt. Ein weiterer wichtiger Vertriebskanal ist der zu FTI gehörende Reiseshoppingsender sonnenklar.TV in Ludwigsburg.

über ars navigandi
ars navigandi GmbH hat 15 Mitarbeiter und ist eine preisgekrönte Internet- und E-Learning Agentur aus München. Den Branchenschwerpunkt bilden Tourismus, Logistik, Medizin und Industrie.
Die Einsatzbereiche liegen im eMarketing, eLearning und eVertrieb.
Mittlerweile segelt ars navigandi in internationalen Gewässern und ist neben dem deutschsprachigen Raum in Russland, England, Arabien und Asien tätig.

Auszug aus der Kundenliste:
ADAC e.V., AEG Electrolux, Danone Deutschland GmbH, Deutschen Zentrale für Tourismus e.V., Disneyland Resort Paris, Hapaq Lloyd Kreuzfahrten GmbH, Neckermann Reisen, Novartis Tiergesundheit GmbH, Österreich Werbung, TUI AG, TÜV SÜD AG

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

ars navigandi GmbH
81241 München
089/82989165
http://www.arsnavigandi.de
Ansprechpartner: Matthias Reithmair
E-Mail: mailto:mr@arsnavigandi.de
Direkter Link zu Pressemitteilungen: http://www.arsnavigandi.de/html/presse.shtml

Print-und Online Medien:
Veröffentlichung honorarfrei.
Belegexemplar erbeten