Neues Hanse-eCollege startet auf der TOURISM-ecademy

13.05.2004, 12 Uhr


press1: iBOT) - München, 12.05.2004 - Das neue Hanse-ecollege (http://www.hanse-ecollege.de) setzt mit einem erweiterten Partnerkreis und der E-Learning-Technologie von ars navigandi seinen Schulungsbetrieb fort. Unter dem Dach der E-Learning-Plattform TOURISM-ecademy versammelt das dritte Hanse-eCollege die vier Schulungspartner HanseMerkur Reiseversicherung, Novasol, Dansommer und Scandlines auf seinem Online-Portal. Die Zielgruppe der Internet-Schulung sind Reisebüro-Expedienten im deutschsprachigen Raum, die am PC im Büro oder zu Hause lernen können. Die Schulungspartner streben mit der Online-Schulung mehr Beratungskompetenz und Verkaufssicherheit in den Reisebüros für ihre Angebote und Leistungen an.

Ausgehend vom bisherigen Konzept und den daraus resultierenden Erfahrungen der Teilnehmer und Partner präsentiert sich das dritte Hanse-eCollege 2004 mit einem neuen Schulungskonzept. Von April bis August 2004 erhalten die Teilnehmer monatlich neue Kurse mit Zielgruppen- und Themenschwerpunkten (z.B. Kurz- und Städtereisen, Gruppenreisen, Ferienhäuser, Kreuzfahrten, CRS/Internetbuchung). Neu sind interaktive Übungen, multimediale Inhalte, der Testbereich und die Module Linkothek, Mediathek, Forum und Shop. Spiele und Rätsel lockern die Schulung auf und erhöhen die Motivation. Einen besonderen Anreiz stellen monatliche Gewinnspiele mit Sonderpreisen für die besten Teilnehmer dar. Dazu kommt ein Lern-Bonus-Programm.

Bewährte Lösung
Die Technik, Ausstattung und Organisation des Hanse-eCollege kommt mit der TOURISM-ecademy von einer produktneutralen touristisch ausgerichteten Lern- und Wissensplattform. Die TOURISM-ecademy bietet insbesondere mittelständischen Tourismus-Unternehmen die Möglichkeit, unter ihrem Dach kostengünstig Schulungen bis hin zur eigenen Lern-Plattform zu betreiben. Die TOURISM-ecademy läuft auf der Plattform-Technologie ars discendi 3.0 von ars navigandi. Redaktion, Administration und Teilnehmerbetreuung liegen bei TravelMotion. Die Plattform ars discendi hat sich schon bei der Online-Schulung der Austria-Web-Academy bewährt, was sich an den Nominierungen für den European E-Learning Award und den Willy-Scharnow-Preis zeigt.

Ausblick
Matthias Reithmair, Geschäftsführer und Bereichsleiter E-Learning bei der Münchener Internet-Agentur ars navigandi äußert sich zuversichtlich über das Partnerkonzept des Hanse-eCollege: "Ein Partnerkonzept wie auf dem Hanse-eCollege, das wir auch auf der TOURISM-ecademy verfolgen, erleichtert nicht nur die Finanzierung eines E-Learning-Projekts, sondern sorgt mit den vielfältigen Schulungsbeiträgen der Partner für Inhalte und Leben auf der Plattform. Die Partner erleichtern zudem die Teilnehmer-Akquise, da sie selber schon einen Stamm von Teilnehmern aus den eigenen Reisebüros für die Plattform mitbringen." Das Hanse-eCollege ist kein geschlossener Zirkel. Neue Partner sind gerne gesehen und können ihrerseits von einer Schulungslösung profitieren, die bereits funktioniert.


Über ars navigandi GmbH
ars navigandi GmbH ist eine unabhängige, inhabergeführte Agentur für E-Learning, Internet-Lösungen, Interactive und Design.

Das Unternehmen wurde 1999 in München gegründet, wird seitdem von den Gründern geführt und beschäftigt derzeit 20 Mitarbeiter.

ars navigandi produziert maßgeschneiderte elektronische Werkzeuge und passt diese an die individuellen Anforderungen der Kunden an. ars navigandi steht für kreative, interaktive und einfach zu bedienende Lösungen.

Auszug aus der Kundenliste:
AEG Electrolux, Allianz Global Assistance, Deutscher Alpenverein Sektion München/Oberland, FTI Touristik, Fraunhofer, Novartis Tiergesundheit, Salomon / Atomic, TÜV SÜD AG,...

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
ars navigandi GmbH
Spiegelstraße 4
81241 München
089/82989165
www.arsnavigandi.deAnsprechpartner: Matthias Reithmair, mailto:mr@arsnavigandi.deDirekter Link zu Pressemitteilungen: www.arsnavigandi.de/presse
Print-und Online Medien: Veröffentlichung honorarfrei!
Belegexemplare erbeten.