Aperto entwickelt für die PostFinance digitale Beratungslösungen

22.10.2012, 12 Uhr


Die PostFinance, Nummer 1 im schweizerischen Zahlungsverkehr und im E-Finance, hat Aperto mit der Entwicklung digitaler Beratungslösungen beauftragt. Die Kommunikationsexperten aus Berlin und Basel konzipieren Angebote, mit denen Kunden online ihren persönlichen Vorsorgebedarf klären und Versorgungslücken aufdecken können. Ziel ist die Verbesserung der langfristigen Finanzsituation. Die Beratungslösungen sollen als Bestandteil in das PostFinance-Portal der Schweizerischen Post einfließen.

Zudem ist eine mobil-optimierte Anwendung für Tablet-PCs wie das iPad zur Unterstützung der Vertriebsmitarbeiter geplant: Kundengespräche sollen damit qualifiziert vorbereitet und Argumentationen mittels der interaktiven Funktionen des iPads klarer im Gespräch vermittelt werden. Die Lösung soll Kalkulationen, Simulationen, PDF Generierung und elektronische Unterschrift zum direkten Produktabschluss ohne Medienbruch enthalten.

Ausschlaggebend für die Auftragsvergabe an Aperto waren die langjährige Erfahrung mit digitalen Beratungslösungen, die überzeugende Qualität im User Interface Design sowie die Mobile-Expertise der Aperto Move.


Aperto ist eine unabhängige, inhabergeführte Agentur mit mehr als 250 Mitarbeitern an den Standorten Berlin und Peking. Unter einem Dach vereinen sich alle Kommunikationsdisziplinen, um der Nachfrage nach integrierten Lösungen gerecht zu werden. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Verbindung von digitaler Kompetenz mit kreativer Exzellenz für Kunden aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Medien und Soziales.
Die Agenturgruppe besteht aus den Spezialisten Aperto, Plantage Berlin, Greenkern, Aperto Move, Aperto Online Marketing und Aperto Plenum.

Mehr Informationen unter: http://www.aperto.de
Marcus Bond
Aperto AG
Chausseestraße 5
10115 Berlin
Telefon: (030) 283 921-0
Telefax: (030) 283 921-29
E-Mail: mailto:marcus.bond@aperto.de