press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home   IT/Technik/Interaktiv 
Logo
German Chapter der Usability Professionals' Associaton e.V.
Pressekontakt:
Vera Brannen
Postfach 80 06 46
70506 Stuttgart
Tel: +49 172 6246171
Fax: + 49 69 9593-2660
vera.brannen@gc-upa.de
http://www.gc-upa.de

Meldungen dieses Unternehmens:

Einfach, sinnlich und benutzerfreundlich
[27.10.2005, 10 Uhr]
Berufsverband der Usability Professionals warnt vor Prüfsiegel für benutzerfreundliche Software
[04.01.2005, 18 Uhr]
Einfach, sinnlich und benutzerfreundlich

(press1) - Weltweiter Aktionstag zum Thema Usability

Am 3. November findet erstmals der World Usability Day in mehr als 30 Ländern statt. Deutschland beteiligt sich mit Aktionen und Vor-trägen zur Benutzerfreundlichkeit von Software, Technik und Alltagsgegenständen in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Kaiserslautern, Magdeburg, München und Stuttgart.

Schon wieder die falsche Taste gedrückt! Das Handy schweigt, aber das Gespräch ist weg - Frust. Sind die Finger zu groß oder die Tasten zu klein? ... Kaffeezeit, ein neuer Espresso-Automat im Büro. Mit zahlreichen Knöpfen kann man Mahlgrad, Pulver- und Wassermenge einstellen, vorausgesetzt man studiert gewissenhaft die Gebrauchsanweisung. Doch vergeblich: Einmal tröpfelt bräunliches Wasser, das andere Mal der stärkste Espresso in die Tasse ... Zuhause am Computer beim Buchen einer Reise per Internet. Alle tun das, denn es spart Zeit und Geld. Jedoch: nach zwei Stunden Höchstleistung an Konzentration ist noch immer kein Erfolg abzusehen. Der Kopf ist leer, weil überlastet, Resignation macht sich breit...

"Mangelnde Benutzerfreundlichkeit führt dazu, dass der Verbraucher sich abwendet", fasst Usability-Experte Andreas Beu die Beispiele zusammen. "Usability", übersetzt Benutzerfreundlichkeit oder Gebrauchstauglichkeit, ist eine junge Forschungsrichtung und ein neues Berufsbild. Die Usability
Professionals Association (UPA) wurde 1991 in den USA von IT-Fachleuten gegründet, seit 2002 gibt es das German Chapter der UPA mit Andreas Beu als Präsident. "Technik muss einfach zu bedienen, sinnlich nach-vollziehbar und damit im Endeffekt menschenfreundlich sein, dann erfüllt sie ihre Aufgabe und wird erfolgreich", erklärt Michael Burmester, der erste
Usability-Professor in Deutschland.

Beim World Usability Day zeigt die UPA mit welcher Vorgehensweise neue Produkte und Dienstleistungen nutzerfreundlich und attraktiv gestaltet werden. Zahlreiche renommierte Unternehmen wie Siemens, Harman/Becker Automotive Systems, BMW und Microsoft Deutschland sind beteiligt, denn Usability-Fachleute arbeiten eng mit Produktentwicklern der Firmen zusammen und bringen Erkenntnisse aus der Wahrnehmungs- und Sozialpsychologie, aus dem Bereich Ergonomie und funktionalem Design ein.


Pressekontakt über: Hedwig Gappa-Langer
Tel: 089 - 714 85 01
E-Mail: mailto:hedwig.gappa-langer@t-online.de
Internet: http://www.worldusabilityday.de (Deutsche Web Site)
http://www.worldusabilityday.org (Internationale Web Site)

Veranstaltungen
Weltweiter Aktionstag zum Thema Usability
Unter dem Motto "Making It Easy" lädt die Usability Professionals' Association UPA am 3. November 2005 interessierte Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaftsvertreter und die Fachwelt zu Produktpräsentationen, Vorträgen und interaktiven Tests in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Kaiserslautern, Magdeburg, München und Stuttgart ein. Mehr Informationen zu Veranstaltungen in Deutschland unter http://www.worldusabilityday.de sowie Aktionen weltweit unter http://www.worldusabilityday.org.

Berlin
Das Thema "Usability" für alle transparenter machen. Unter dem Motto "Offene Usability" werden in mehreren Vorträgen Nutzen, Anwendungsbereiche und Methoden der Arbeit auf dem Gebiet der "Usability" beleuchtet.
Ort: Pfefferberg - Haus 1, Christinenstrasse 18/19, 10119 Berlin
Zeit: 10:00 - 17:30 Uhr
Ansprechpartner: Bjoern Balazs
Tel: 0 30 / 26 03 92 81
E-Mail: mailto:bjoern.balazs@gc-upa.de
Programm: http://www.worldusabilityday.de/berlin

Bremen
Ben Shneiderman, Visionär und Wissenschaftler, spricht im Rahmen der ACM Conference on Information and Knowledge Management (CIKM). Der Titel seines Vortrags lautet "Leonardo's Laptop: Human Needs and the New Computing Technologies".
Ort: Hilton Hotel Bremen, Böttcherstraße 2, 28195 Bremen
Zeit: 9.00 - 10.15 Uhr
Ansprechpartner: Marc Ronthaler
E-Mail: mailto:marc.ronthaler@gc-upa.de
Programm: http://www.worldusabilityday.de/bremen

Kaiserslautern
Warum ist Rosamunde Pilcher auf der Videokassette, wo Sie doch den Tatort auf-
zeichnen wollten? Produktpräsentationen, Vorträge und Workshops geben Interessierten Anworten auf solche Fragen. Und wie können Unternehmen in Zukunft bei der Entwicklung ihrer Produkte verstärkt auf Benutzerfreundlichkeit achten und sich vielleicht Marktvorteile sichern.
Ort: Alte Eintracht, Unionsstr. 2, 67657 Kaiserslautern
Zeit: 17.00 - 23.00 Uhr
Ansprechpartner: Christian Höcht
Tel: 0631 / 205 20 25
E-Mail: mailto:christian.hoecht@gc-upa.de
Programm: http://www.worldusabilityday.de/kaiserslautern

Düsseldorf
"Das Leben leichter machen" - Chancen zur marktorientierten Ausrichtung von Software, Web und mobilen Endgeräten erkennen und nutzen. Dies ist das Thema einer interdisziplinären Vortragsreihe in Köln.
Ort: Stadthaus Düsseldorf, Sitzungssaal, Raum Nr. 225 Mühlenstr. 29, 40213 Düsseldorf
Zeit: 12.00 - 20.00 Uhr
Ansprechpartner: Ralph Hinderberger
Tel: 0173 / 2 54 73 88
E-Mail: mailto:ralph.hinderberger@gc-upa.de
Programm: http://www.worldusabilityday.de/koeln

Magdeburg
Schön und gut sitzen im Büro. Easy serven auf Webpages. Bauen und Heimwerken mit weniger Lärm und Staub.
Experten erläutern an Beispielen aus dem täglichen Leben, was Usabiltyforschung im Alltag und Beruf bringt. (Vorträge und Usabilty Lounge mit Diskussion)
Ort: Audimax der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH), Breitscheidtstr. 2, 39114 Magdeburg
Zeit: 10.00 - 21.00 Uhr
Ansprechpartner: Kathy Müller
Tel. 0391 / 6 62 44 90
E-Mail: mailto:kathy.mueller@gc-upa.de
Programm: http://www.worldusabilityday.de/magdeburg

München
Moderne Technologien sind ein wichtiger Motor der Wirtschaft, insbesondere am High-Tech-Standort München. Bekannte Unternehmen der Region, wie z.B. Siemens, Premiere, BenQ Mobile und weitere Firmen zeigen Produkte, die besonders gut bedienbar sind.
Und wie wird Benutzerfreundlichkeit erreicht? In Benutzertests und an weiteren Demo-Stationen können Besucher erfahren, welche Methoden dabei angewendet werden.
Ort: SiemensForum, Oskar-von-Miller-Ring 20, 80333 München
Zeit: 11.00 - 20.00 Uhr
Ansprechpartner: Dr. Kathrin Wolf
Tel. 089 / 43 77 81 59
E-Mail: mailto:kathrin.wolf@gc-upa.de
Programm: http://www.worldusabilityday.de/muenchen

Stuttgart
Fahrzeug-Navigationssysteme, Telefone, Videorekorder, und Internetseiten um nur einige Beispiele zu nennen. Wie funktionieren sie, wie benutzerfreundlich sind sie und was haben Sie zum Beispiel mit Produktion und Produktdesign zu tun? Dies können
Interessierte im "Erlebnispark Usability" im Stuttgarter Rathaus selbst erleben und an Benutzertests teilnehmen.
Das Abendprogramm ab 18:30 Uhr richtet sich an Wirtschafts- und Pressevertreter.
Ort: Stuttgarter Rathaus, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart
Zeit: 11.00 - 20.00 Uhr
Ansprechpartner: Matthias Peissner
Tel. 0711 / 970 23 11
E-Mail: mailto:matthias.peissner@gc-upa.de
Programm: http://www.worldusabilityday.de/stuttgart


Information zum GC UPA e.V.:
Die Usability Professionals Association UPA mit Sitz in den USA ist die weltweit agierende Vereinigung der Usability Profis. Sie wurde 1991 gegründet und hat rund 2000 Mitglieder. 2002 wurde das German Chapter der UPA (GC UPA) als lokale Organisation in Deutschland ins Leben gerufen. Das GC UPA ist eingetragener Verein und anerkannter Berufsverband Vereinsregister Stuttgart VR 6898).
Mit seinen Aktivitäten verfolgt der Berufsverband der deutschen Usability-Professionals / GC UPA folgende grundlegende Zielsetzungen:
1) Förderung des Themas "Usability" in der Öffentlichkeit und den Unternehmen.
2) Wahrung der Interessen der Usability-Professionals bei Arbeitgebern, Kunden und in der Öffentlichkeit.
3) Aufbau eines Netzwerkes zum Erfahrungsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Web Site www.gc-upa.de.

Kontakt Presse:
Vera Brannen
Tel. +49 172 6246171
Fax: +49 69 9593-2660
e-Mail: vera.brannen@gc-upa.de

Share: 
© 1998-2019 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
Nutzerstatus
Login
Neuanmeldung für Unternehmen
Akkreditierung für Journalisten
Kennwort vergessen
 

Volltextsuche:


press1 Partner:
BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.
HighText iBusiness - Zukunftsforschung für interaktives Business
DOWJONES Newswires
pressrelations.de
 Für Unternehmen
Login
Neuanmeldung
Unsere Leistungen:
Was ist press1?
Pressefach
Presse-Versand
Channels auf press1
PR-Redaktion
Medienbeobachtung
Preise/Konditionen
 Für Journalisten
Login
Was ist press1?
Akkreditierung
Recherche:
Aktuellste
Meistgelesene
IT/Technik/Interaktiv
Entertainment
Health Relations
General Interest
Volltextsuche
Bildersuche
Videosuche
Firmen
 Über press1.de
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Kennwort vergessen
 Medienpartner