press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home   IT/Technik/Interaktiv 
ISDN und ADSL für kleine und mittlere Netzwerke: AVM KEN! DSL bringt ADSL an jeden Arbeitsplatz

Berlin/München. (iBOT) Mit KEN! DSL präsentiert AVM auf der Münchner Systems ´99 eine herausragende Produkt-Neuheit: Erstmals können über den T-ISDN dsl-Anschluß der Deutschen Telekom AG die beiden Kommunikations-Technologien ISDN und ADSL durch ein einziges, für kleine und mittlere PC-Netzwerke optimiertes Produkt in vollem Umfang genutzt werden. An jedem Netzwerk-Arbeitsplatz stellt KEN! DSL zum einen alle Internet-Dienste wie WWW, E-Mail oder News und zum anderen alle ISDN-Dienste wie z.B. Telefax, Dateitransfer und Online-Dienste zur Verfügung. Das Produkt liefert durch seine integrierte Proxy- und E-Mail-Server-Technologie den Anwendern die volle Internet-Bandbreite von 768 kBit pro Sekunde (Download) am T-ISDN dsl-Anschluß. Zeitgleich stehen netzwerkweit zwei ISDN-B-Kanäle mit insgesamt 128 kBit pro Sekunde (full duplex) für die CAPI 2.0-Kommunikation bereit. Dazu enthält KEN! DSL auch gleich die ISDN-Anwendung FRITZ!

KEN! DSL unterstützt das Protokoll PPP over Ethernet (PPPoE) zum Anschluß an T-ISDN dsl. Die Verbindung mit dem Anschluß erfolgt über Ethernet (10 Base-T). Damit wird es mit KEN! DSL erstmals möglich, sowohl die flexible ISDN-, als auch die breitbandige ADSL-Technologie für die Kommunikation in kleinen und mittleren Netzwerken einzusetzen.

Die Anwender profitieren bei KEN! DSL vor allem auch von der ausgefeilten Proxy-Technologie (HTTP, FTP, News und Socks). Ein HTTP/FTP-Proxy-Server ermöglicht den raschen Internet-Zugriff aus dem gesamten Netzwerk heraus. Der integrierte Cache dient nicht nur der Performancesteigerung, sondern auch der Kostenminimierung. Denn auch bei mehrfachem Zugriff auf die im Cache zwischengespeicherten Web-Informationen fallen nur einmal ISDN- oder Internetkosten an.

Der News-Proxy ermöglicht den bequemen Zugang zu Newsgroups bzw. Internet-Diskussionsforen und der Mail-Server (SMTP, POP3) verwaltet den E-Mail-Austausch sowohl lokal als auch im Internet. Dabei können aus Kostengründen sämtliche E-Mails aus dem PC-Netzwerk zusammengefasst und gleichzeitig mit dem Internet-Anbieter ausgetauscht werden. Dies ist auch unter Berücksichtigung von vorgegebenen Zeittakten möglich. Für geringe Betriebskosten sorgt auch der Short-Hold-Mode. Durch ihn werden ISDN- und ADSL-Verbindungen bedarfsgerecht, sekundengenau und automatisch hergestellt oder getrennt. Auch hohen Anforderungen an Netzwerksicherheit haben die AVM-Entwickler Rechnung getragen: Integriertes NAT/Masquerading schützt vor ungewolltem Zugriff von außen.

Da KEN! DSL lediglich auf dem Netzwerk-Server und nicht auf den einzelnen Workstations oder einem Netzwerk-Rechner installiert und konfiguriert werden muß, ist es schnell und einfach in Betrieb zu nehmen. Die AVM-Neuentwicklung unterstützt die Microsoft-Betriebssysteme Windows 98, Windows NT und jetzt schon Windows 2000.

Ausgerüstet mit einem Controller aus der FRITZ!-Familie und CAPI-Server für die ISDN-Kommunikation, ermöglicht KEN! DSL kleineren und mittleren Unternehmen die kostengünstige, unproblematische Nutzung von ISDN- und ADSL-Technologie.

Buchstabieren Sie ADSL und ISDN richtig: K! DSL

AVM auf der Systems ´99 in Halle B6, Stand 330


Share: 
© 1998-2018 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
Nutzerstatus
Login
Neuanmeldung für Unternehmen
Akkreditierung für Journalisten
Kennwort vergessen
 

Volltextsuche:


press1 Partner:
BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.
HighText iBusiness - Zukunftsforschung für interaktives Business
DOWJONES Newswires
pressrelations.de
 Für Unternehmen
Login
Neuanmeldung
Unsere Leistungen:
Was ist press1?
Pressefach
Presse-Versand
Channels auf press1
PR-Redaktion
Medienbeobachtung
Preise/Konditionen
 Für Journalisten
Login
Was ist press1?
Akkreditierung
Recherche:
Aktuellste
Meistgelesene
IT/Technik/Interaktiv
Entertainment
Health Relations
General Interest
Volltextsuche
Bildersuche
Videosuche
Firmen
 Über press1.de
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Kennwort vergessen
 Medienpartner