Europäisches Planspielforum 2000 zum ersten Mal in Karlsruhe auf der Edut@in

30.09.1999, 00 Uhr



Europäisches Planspielforum 2000 zum ersten Mal in Karlsruhe auf der Edut@in

(iBOT) Das Europäische Planspielforum, das auf eine 15-jährige Tradition zurückblicken kann und das sich in den Kreisen der Wirtschaft und der Unternehmen einer hohen Wertschätzung erfreut, wird am 23. - 24. Mai 2000 zum ersten Mal in Karlsruhe stattfinden. Die Deutsche Planspiel-Zentrale in Nürnberg, Träger dieser führenden Fachveranstaltung für den Bereich Unternehmenssimulation und Planspiele und die Karlsruher Kongress- und Ausstellungsgesellschaft haben sich darauf geeinigt, das Europäische Planspielforum im nächsten Jahr im Rahmen der „edut@in – Kongress und Fachmesse für Edutainment, Lernsoftware und elektronische Spiele in Unternehmen, Schule und Freizeit" durchzuführen und ihm sowohl im Kongressprogramm als auch in der Fachmesse einen eigenständigen Platz einzuräumen.

Die edut@in, die im Juni 1999 zum ersten Mal in Karlsruhe durchgeführt wurde und einen beachtlichen Anfangserfolg verzeichnen konnte, hatte bisher bereits eine eintägige Sektion zum Thema „Planspiele". Dieses Kongresssegment wird zu einer zweitägigen Veranstaltung weiterentwickelt und künftig als „Europäisches Planspielforum" innerhalb der edut@in 2000 all denen eine kompetente Plattform bieten, die sich als Entwickler oder Anwender in der betrieblichen Praxis mit Unternehmenssimulationen und Planspielen beschäftigen. Da diesem Bereich ein kräftiges Wachstum vorausgesagt wird, er aber auf keiner der vorhandenen Veranstaltungen eine angemessene Berücksichtigung findet, sind die Karlsruher Veranstalter davon überzeugt, mit der "edut@in/Europäisches Planspielforum" ähnlich erfolgreich zu sein wie mit der „LEARNTEC – Europäischer Kongress mit Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie", die sie innerhalb weniger Jahre zur führenden Fachveranstaltung im deutschsprachigen Raum entwickelt haben.

Mit der "edut@in/Europäisches Planspielforum" wird die Technologieregion Karlsruhe erneut zum Standort einer attraktiven Veranstaltung, deren Termin sich die Experten und Entscheider in den Unternehmen rechtzeitig vormerken sollten.

Information zur edut@in vom 23. - 24. Mai 2000
erhalten Sie beim Veranstalter:
Karlsruher Kongress- und Ausstellungs-GmbH (KKA)
Frau Kenia Merz, Tel.: ++49(0)721/3720-2131,
Fax: ++49(0)721/3720-2139
http://www.edutain.de
e-mail: mailto:edutain@kka.de