press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home   IT/Technik/Interaktiv 
Logo
SAP Hybris
Pressekontakt:
Tobias Jost
Emil-Riedel-Str. 18
80538 Muenchen
Tel: 089 24 20 38 0
Fax: 089 24 20 38 10
saphybris@eloquenza.de

Meldungen dieses Unternehmens:

SAP(R) Hybris(R) Sales Cloud und SAP(R) Hybris(R) Service Cloud bringen ROI und Produktivität in Schwung
[07.11.17, 09 Uhr]
Studentenvermittler IDP setzt auf SAP Hybris Lösungen um Studenten weltweit miteinander zu vernetzen
[20.10.17, 15 Uhr]
SAP Hybris: Maschinelles Lernen für ein optimales Einkaufserlebnis
[18.10.17, 15 Uhr]
SAP unterstützt Telko- und Medienfirmen bei der nachhaltigen Gewinnung von Kunden
[17.10.17, 09 Uhr]
SAP(R) Hybris(R) macht Kaufen einfach und steigert den ROI um 307 %
[05.10.17, 18 Uhr]
SAP stellt neue SAP(R) Hybris(R) Lösungen für schnelle und einfache digitale Kundenservices im Banken- und Versicherungssektor vor
[22.09.17, 16 Uhr]
Mit SAP erobern Airlines neue Horizonte
[20.09.17, 12 Uhr]
Shopping: Kanalwechsler sind unzufriedener als Mono-Channel-Käufer
[19.09.17, 14 Uhr]
SAP(R) Hybris(R) Marketing Cloud steigert den ROI um 306 % mit massiven Verbesserungen bei Konversion und Umsatz
[13.09.17, 23 Uhr]
Forrester-Report: SAP Hybris ist Leader bei B2B-Commerce-Lösungen für den Mittelstand
[13.09.17, 11 Uhr]
SAP(R) Hybris(R) Sales Cloud und SAP(R) Hybris(R) Service Cloud bringen ROI und Produktivität in Schwung

(press1) - Walldorf, 07. November 2017 - SAP SE (NYSE: SAP) hat es schwarz auf weiß: Unternehmen, die die SAP Hybris Cloud-Lösungen für Vertrieb und Service nutzen, können bei Produktivität, Auftragsvolumen und Investitionsrentabilität (Return on Investment, ROI) signifikante Vorteile erzielen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die vom Marktforschungsunternehmen Forrester Consulting im Auftrag von SAP Hybris durchgeführt wurde.

In The Total Economic Impact™ (TEI) of SAP Hybris Sales Cloud und The Total Economic Impact™ (TEI) of SAP Hybris Service Cloud legen die Forrester-Experten dar, welche Ergebnisse sie aus der Analyse von Qualitäts- und Finanzdaten ableiten, die für eine aussagekräftige Teilgruppe von SAP Hybris Kunden erhoben wurden.

Die befragten Unternehmen hatten sich für SAP Hybris Sales Cloud und SAP Hybris Service Cloud entschieden, weil sie ihre Kundendaten konsolidieren und ihre Vertriebs- und Serviceprozesse unabhängig vom jeweiligen Standort aufeinander abstimmen wollten. Ziel war es, die Qualität von Customer Engagement und Kundeninteraktion insgesamt zu verbessern. Zu den Studienteilnehmern gehörten die Kwizda Holding GmbH, eine österreichische Unternehmensgruppe aus dem Life-Sciences-Bereich, und Pricerite Stores Limited, der führende Spezialist für Möbel und Einrichtungsbedarf in Hongkong. Pricerite setzt SAP Hybris Cloud for Customer und SAP Hybris Marketing Cloud ein, um einen 360-Grad-Blick auf seine Kunden zu erhalten. Mit den beiden SAP Hybris Lösungen will das Handelsunternehmen die Interessen und Beweggründe seiner Kunden besser verstehen, um sich in Echtzeit Vermarktungschancen zu erschließen und eine personalisierte Marketingerfahrung zu bieten.

"Unsere Kundenvertreter wollen präzise, strukturierte und konsistente Informationen. Bis dato war dies nicht gerade eine Stärke des Vertriebs", erklärt ein leitender CRM-Analyst eines Herstellers von Nahrungsergänzungsmitteln, der für eine der Forrester-Studien interviewt wurde. "Mit SAP Hybris erhalten wir endlich zuverlässige Sales-Daten."

Die Highlights der Studie zu SAP Hybris Sales Cloud

Für die Studie konzipierte Forrester eine "Composite Organization", die auf den charakteristischen Merkmalen der befragten Unternehmen basiert. Die Analyse der Daten zeigt, dass die Unternehmen mit SAP Hybris Sales Cloud innerhalb von nur drei Jahren ihren ROI um 437 % und ihren Nettoumsatz aus Neugeschäften um 18,4 Mio. USD steigern konnten. Für den Vertriebsbereich bedeutet dies:

· Steigerung der Teamproduktivität um 35 % mit realisierten Einsparungen von 16,2 Mio. USD: Da SAP Hybris Sales Cloud einen konsequenten Mobile-First-Ansatz verfolgt, können die Anwender über die verschiedensten Geräte online und offline auf Informationen zugreifen. Dadurch erhöhen sich sowohl die Nutzungsquote als auch die Akzeptanz.

· Steigerung des durchschnittlichen Auftragsvolumens um 28 %: Die Vertriebsmitarbeiter der befragten Unternehmen konnten mehr Up-Selling- und Cross-Selling-Geschäfte platzieren und damit innerhalb von drei Jahren einen zusätzlichen Umsatz von 5 Mio. USD beisteuern.

· Verbesserung der Kundenerfahrung:53 % der Befragten gaben an, dass sie mit SAP Hybris Sales Cloud die Zufriedenheit ihrer Kunden steigern konnten.

· Senkung des Zeitaufwands für die Berichtserstellung um 50 %: Im Sales Support lassen sich jährlich 18.000 Stunden für Reporting-Aufgaben einsparen; gleichzeitig stehen dem Management aktuelle Daten bereit, die als Grundlage für bessere Prognosen dienen.

Die Highlights der Studie zu SAP Hybris Service Cloud

Die Forrester-Analyse ergab, dass Unternehmen mit SAP Hybris Service Cloud zusätzliche Neugeschäfte im Wert von 12,3 Mio. USD abschließen können; dies entspricht einem ROI von 363 %. Auch die drei-Jahres-Bilanz im Service Bereich kann sich sehen lassen:

· Senkung der Callcenter- und Integrationskosten um 42 %: Durch die Verlagerung des Customer Relationship Managements (CRM) in die Cloud konnte das Serviceteam 1,3 Mio. USD einsparen; diese Summe war bis dato für die Wartung und Aktualisierung von Hardware und vor Ort installierter Legacy-Software aufgewendet worden.

· Steigerung der Service- und Außendienst-Effizienz um 40 %: Mit SAP Hybris Service Cloud können die Anwender über mobile Endgeräte online und offline auf wichtige Daten zugreifen. Dies senkt die durchschnittliche Dauer für die Bearbeitung einer Kundenanfrage und die Durchschnittskosten pro Callcenter-Anruf.

· Steigerung des Upselling-Umsatzes um 19 % oder 5,2 Mio. USD: Durch die konsolidierte Sicht auf sämtliche Kundendaten lassen sich Upselling-Chancen besser erkennen und nutzen.

· Verbesserung der Kundenerfahrung: 56 % der Studienteilnehmer verbuchten Verbesserungen bei der Leistung ihrerKundenserviceteams mit weniger weitervermittelten Gesprächen, einem effektiveren Zugriff auf Kundendaten und deutlich besserer Targeting- und Empfehlungsqualität.

"Gerade weil die Kunden heute so mobil und vernetzt sind, müssen die Hersteller die betreffenden Daten in Echtzeit erfassen und ihren Vertriebs- und Serviceteams präzise und schlüssig zur Verfügung stellen", betont Marcus Ruebsam, Senior Vice President und Head of Strategy & Solution Management von SAP Hybris. "Die TEI-Studien von Forrester belegen, dass unsere Cloud-Lösungen für den Vertriebs- und Servicebereich genau die richtigen Instrumente sind, um eine zeitgemäße Kundenerfahrung zu ermöglichen."

Informationen zu SAP Hybris

SAP Hybris ermöglicht echte Kundenbeziehungen: Mit den Omnichannel- und Commerce-Lösungen von SAP Hybris können Unternehmen ein kontextbasiertes Kundenverständnis in Echtzeit sowie eine eindrucksvolle und relevante Customer Experience aufbauen. Die Lösungen ermöglichen es, Produkte, Services und digitale Inhalte über alle Touchpoints, Kanäle und Endgeräte zu vertreiben. Mittels eines optimalen Kundendatenmanagements, kontextbasierter Marketing-Instrumente und einheitlicher Commerce-Prozesse, haben die SAP Hybris Lösungen bereits weltweite Marktführern dabei geholfen, ihre Kundenbeziehung zu stärken und auszubauen.

Die SAP Hybris Software für Customer Engagement und Commerce gibt Unternehmen das Fundament, die Rahmenbedingungen sowie Business-Tools, um einen ganzheitlichen Blick auf den Kunden über alle Kanäle hinweg zu erhalten, die Kundenbeziehung zu vereinfachen und komplexe Herausforderungen zu meistern. Weitere Informationen finden Sie unter www.hybris.com.

*SAP Hybris ist seit Januar 2016 ein Markenname, um die SAP Lösungen für Customer Engagement und Commerce sowie die Angebote, Mitarbeiter und Geschäfte des akquirierten Unternehmens hybris AG zu repräsentieren. SAP Hybris ist der Rechtsträger, bis die Integration innerhalb der SAP abgeschlossen ist.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät - SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Über 355.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

# # #

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995 festgelegt. Wörter wie "vorhersagen", "glauben", "schätzen", "erwarten", "voraussagen", "beabsichtigen", "planen", "davon ausgehen", "können", "sollten", "werden" sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen "Securities and Exchange Commission" (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.

© 2017 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://global.sap.com/corporate-de/legal/copyright/index.epx.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

eloquenza pr gmbh, Ina Rohe, +49 89 2420380, saphybris@eloquenza.de, CET

Michael Baxter, SAP, +49 151 1719 6185, m.baxter@sap.com, CET

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

© 1998-2017 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
© 1998-2017 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.