press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home   IT/Technik/Interaktiv 
Logo
SAP Hybris
Pressekontakt:
Tobias Jost
Emil-Riedel-Str. 18
80538 Muenchen
Tel: 089 24 20 38 0
Fax: 089 24 20 38 10
saphybris@eloquenza.de

Meldungen dieses Unternehmens:

TechCrunch Disrupt Berlin: Hackathon-Champion siegt mit SAP(R) Hybris(R) Revenue Cloud
[07.12.17, 15 Uhr]
SAP(R) Hybris(R) Sales Cloud und SAP(R) Hybris(R) Service Cloud bringen ROI und Produktivität in Schwung
[07.11.17, 09 Uhr]
Studentenvermittler IDP setzt auf SAP Hybris Lösungen um Studenten weltweit miteinander zu vernetzen
[20.10.17, 15 Uhr]
SAP Hybris: Maschinelles Lernen für ein optimales Einkaufserlebnis
[18.10.17, 15 Uhr]
SAP unterstützt Telko- und Medienfirmen bei der nachhaltigen Gewinnung von Kunden
[17.10.17, 09 Uhr]
SAP(R) Hybris(R) macht Kaufen einfach und steigert den ROI um 307 %
[05.10.17, 18 Uhr]
SAP stellt neue SAP(R) Hybris(R) Lösungen für schnelle und einfache digitale Kundenservices im Banken- und Versicherungssektor vor
[22.09.17, 16 Uhr]
Mit SAP erobern Airlines neue Horizonte
[20.09.17, 12 Uhr]
Shopping: Kanalwechsler sind unzufriedener als Mono-Channel-Käufer
[19.09.17, 14 Uhr]
SAP(R) Hybris(R) Marketing Cloud steigert den ROI um 306 % mit massiven Verbesserungen bei Konversion und Umsatz
[13.09.17, 23 Uhr]
Forrester-Report: SAP Hybris ist Leader bei B2B-Commerce-Lösungen für den Mittelstand

München, 13. September 2017 - SAP Hybris wird im Report "The Forrester Wave: B2B Commerce Suites for Midsize Organizations" für das dritte Quartal 2017 als Leader eingestuft.

Laut Forrester Research erwarten B2B-Kunden heute "eine nahtlose Einkaufserfahrung, innovative Abwicklungsoptionen und praktische Unterstützung beim Einkaufsvorgang." Um diese Erwartungen zu erfüllen und zu übertreffen, müssen Anbieter mehr in petto haben als nur den Standard-Einkaufswagen des traditionellen Online-Handels. Nach Ansicht der unabhängigen Analysten benötigen B2B-Unternehmen vielmehr kostengünstige Commerce-Technologien in bester Unternehmensqualität, die ein umfassendes Spektrum an Verkaufsoptionen, personalisierte digitale Commerce-Erfahrungen, datengestützte Händlertools und mehr Agilität für eine schnellere Markteinführung unterstützen.

Da mittelständische B2B-Firmen direkt gegen große B2B- und B2C-Player antreten, legte Forrester in seinem Midsize-Report ganz bewusst dieselben Kriterien zugrunde wie für das Enterprise-Benchmarking im ersten Quartal 2017, aus dem SAP Hybris ebenfalls als Leader hervorgegangen war [1]. Im Unterschied zu diesem Benchmark wurde allerdings beim aktuellen Bericht die Fähigkeit zur Bereitstellung von Enterprise-Produkten mit niedrigem TOC und kurzer Time-to-Market bewertet.

Der Forrester-Report beschreibt das SAP Hybris Produkt als schlanke Version der für ihre Funktionsvielfalt gerühmten Enterprise-Lösung und hebt besonders hervor, dass das SAP Hybris Ökosystem "ein weltweites Netzwerk von Implementierungspartnern beinhaltet, welches von den Kunden aufgrund seines Umfangs und seiner Leistungsfähigkeit überaus geschätzt wird."

"Mittelständler wollen Enterprise-Qualität zum erschwinglichen Preis", weiß auch Jamie Anderson, Senior Vice President und CMO von SAP Hybris. "Wir freuen uns, dass wir diesen Unternehmen eine leistungsfähige und dabei preislich attraktive Commerce-Lösung anbieten können, die ihnen dabei hilft, komplexe Vertriebsprozesse zu vereinfachen, Marktanteile zu gewinnen und ihren Kunden eine erstklassige Erfahrung bereitzustellen."

Der aktuelle Forrester-Bericht zu B2B-Commerce-Lösungen für den Mittelstand steht hier zum Download bereit.

© 1998-2017 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
© 1998-2017 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.