press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home   IT/Technik/Interaktiv 
Logo
Webdata Solutions
Pressekontakt:
Ina Rohe/Matthias Opfermann
Emil-Riedel-Str. 18
80538 Muenchen
Tel: 089 24 20 38 0
Fax: 089 24 20 38 10
webdata@eloquenza.de
http://www.webdata-solutions.com

Meldungen dieses Unternehmens:

blackbee Pricing Report Beauty und Wellness deckt auf: Im heiß umkämpften Beauty Markt gibt es großen Nachholbedarf!
[19.10.17, 09 Uhr]
3 Frauen in der IT: Über Wachstum, Erfolg und ihre marktführende Technologie blackbee
[04.04.16, 10 Uhr]
Webdata Solutions zählt zu den innovativsten und begehrtesten Start-ups aus Deutschland
[21.01.16, 10 Uhr]
blackbee stellt auf der NEOCOM Guidelines für dynamisches Online-Pricing vor
[29.09.15, 13 Uhr]
blackbee läutet auf der dmexco 2015 das Weihnachtsgeschäft ein
[01.09.15, 10 Uhr]
Mit der Marktanalyselösung blackbee erzielt ein großes Apothekenhaus in bereits zwei Wochen über 13% mehr Umsatz
[13.08.15, 11 Uhr]
E-Commerce und Marke: Webdata Solutions auf der CO-REACH 2015
[09.06.15, 11 Uhr]
blackbee Jeans Report 2015: Amazon, Otto und Zalando im Vergleich
[05.05.15, 10 Uhr]
TW E-Fashion Day: blackbee revolutioniert die Mode-Branche
[07.04.15, 11 Uhr]
blackbee: Treffen Sie den Experten für Online-Marktanalyse auf der Internet World 2015
[11.03.15, 10 Uhr]
blackbee Jeans Report 2015: Amazon, Otto und Zalando im Vergleich

(press1) - Esprit ist die beliebteste Jeans-Marke, Otto hat mit Abstand die meisten Bewertungen, Amazon das größte Angebot und Zalando die teuersten Marken

Leipzig, 05. Mai 2015 - Die Jeans gilt als weltweit meist getragenes Kleidungsstück - mit der ersten E-Commerce Marktanalyse über die ursprünglich reine Arbeiterhose, vergleicht Webdata Solutions, führender Anbieter von Retail Intelligence, die Angebotsvielfalt, Preise und Kundenbewertungen der Jeans in den drei größten deutschen Online-Shops Amazon, Otto und Zalando und veröffentlicht den ersten "blackbee Jeans Report 2015".

Das Ergebnis: Esprit ist die beliebteste Jeansmarke der Deutschen; bei der Kundenbewertungsquote liegt Otto auf dem ersten Platz - rund 67% aller Jeans haben eine Kundenrezension; mit einem Durchschnittspreis von rund 91¤ bietet Zalando die teuersten Marken an; Online-Shopper bekommen bei Amazon die größte Auswahl.

Die beliebteste Jeans-Marke im Web

Über 470 Marken und insgesamt rund 22.400 Paar Jeans wurden beim blackbee Jeans Report 2015 unter die Lupe genommen.

Aus den Untersuchungsergebnissen geht klar hervor, dass alle drei Online-Shops am häufigsten die Marke Esprit anbieten. Platz 2 geht an G-Star, gefolgt von S.Oliver, Levi`s, Tom Tailor, Pepe Jeans, Wrangler und Replay.

Die Kundenbewertungen

Kundenbewertungen sind das A und O und unbezahlbar für einen Online-Shop. Otto und Zalando haben dieses Potenzial offenbar sehr gut verstanden. Otto-Kunden sind besonders mitteilungsfreudig, 4.700 von 7.000 Jeans haben hier eine Bewertung (67%), bei Zalando liegt die Quote bei 55%. Auch in Sachen Glaubwürdigkeit kann Otto daher punkten - über 698 Paar Jeans haben jeweils 100 Bewertungen und mehr. Spitzenreiter in der gesamten Untersuchung ist "Arizona", ein Jeans-Modell der Otto Eigenmarke, mit über 2.900 Kundenbewertungen.

Die Preisstrategie

Von günstig bis teuer: Bei der Auswahl ist für jeden etwas dabei. Mit der Marktanalyse Software blackbee trendscout konnte Webdata Solutions die Preisstruktur der drei Online-Shops aufdecken. Zalando ist demnach der Anbieter mit den teuersten Marken, im Durchschnitt kostet hier eine Jeans 91,09¤. Darauf folgt Amazon mit 72,06¤, die günstigste Auswahl bietet Otto mit 61,38¤ für ein Modell.

Die Angebotsvielfalt

Sucht der Kunde nach der größten Auswahl, ist Amazon der richtige Anbieter. Mit ca. 11.000 Stück bleiben hier keine Wünsche offen. Otto folgt auf dem zweiten Platz mit 7.000 Modellen und das Schlusslicht bildet Zalando mit 4.400 Stück. Insgesamt untersuchte blackbee somit 22.400 Paar Jeans, davon sind 12.000 Stück Damenjeans, 8.300 Herrenjeans und knapp 1.900 für Kinder.

Die Realisierung der Studie wurde mittels der blackbee Technologie ermöglicht. Mit der Lösung blackbee trendscout lassen sich durch eine umfassende Marktanalyse frühzeitig neue Produkttrends entdecken und Konkurrenten sowie deren Sortimentsentwicklung im Überblick behalten.

Auf der führenden E-Commerce Konferenz "Meet Magento" wird Alexander Reschke, CMO von Webdata Solutions, zum Thema "E-Commerce und Fashion - Wie Sie mit dynamischen Preisstrategien Ihren Umsatz hebeln" sprechen. Der Vortrag findet am 11. Mai um 11:00 Uhr im Westin Hotel in Leipzig statt.

Anmerkung an die Redaktion:

Falls Sie Interesse an dem ausführlichen blackbee Jeans Report 2015 und dem Thema "E-Commerce und Fashion" haben, dann können Sie sich gerne bei uns melden. Sie erreichen uns unter webdata@eloquenza.de oder telefonisch unter: 089 / 24 20 38 0. Gerne auch vereinbaren wir einen Interviewtermin mit Alexander Reschke, CMO von Webdata Solutions, für Sie.


Informationen über Webdata Solutions GmbH

Der E-Commerce-Dienstleister ist im Jahr 2012 als Ausgründung aus einem Forschungsprojekt der Universität Leipzig von den Wissenschaftlerinnen Carina Röllig, Sabine Maßmann und Dr. Hanna Köpcke entstanden und gehört heute zu den weltweiten Marktführern für Retail Intelligence. Die Lösungen, die auf der innovativen Plattformtechnologie blackbee basieren, werden von führenden Online-Händlern und Herstellern erfolgreich in der Praxis eingesetzt. Webdata Solutions reduziert die Komplexität, die aus einer Vielzahl an Produkt- und produktbezogenen Daten im Internet entsteht und generiert auf den Geschäftsnutzen fokussierte Informationen. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, mit blackbee das Potenzial von Webdaten umfassend zu heben und mit den richtigen Kerninformationen zur richtigen Zeit dazu beizutragen, dass E-Commerce zu einem transparenten Markt wird.

Weitere Informationen dazu unter: http://www.webdata-solutions.com

Kontakt für die Presse:
eloquenza pr gmbh
Svenja Op gen Oorth/Ina Rohe
Telefon: +49 (0)89 242 038-0
E-Mail: mailto:webdata@eloquenza.de


Share: 
© 1998-2017 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
Nutzerstatus
Login
Neuanmeldung für Unternehmen
Akkreditierung für Journalisten
Kennwort vergessen
 

Volltextsuche:


press1 Partner:
BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.
HighText iBusiness - Zukunftsforschung für interaktives Business
DOWJONES Newswires
pressrelations.de
 Für Unternehmen
Login
Neuanmeldung
Unsere Leistungen:
Was ist press1?
Pressefach
Presse-Versand
Channels auf press1
PR-Redaktion
Medienbeobachtung
Preise/Konditionen
 Für Journalisten
Login
Was ist press1?
Akkreditierung
Recherche:
Aktuellste
Meistgelesene
IT/Technik/Interaktiv
Entertainment
Health Relations
General Interest
Volltextsuche
Bildersuche
Videosuche
Firmen
 Über press1.de
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Kennwort vergessen
 Medienpartner