press1 - Online-Pressearbeit mit System
 Online-Pressearbeit mit System 
 Home   IT/Technik/Interaktiv 
Logo
Webdata Solutions
Pressekontakt:
Ina Rohe/Matthias Opfermann
Emil-Riedel-Str. 18
80538 Muenchen
Tel: 089 24 20 38 0
Fax: 089 24 20 38 10
webdata@eloquenza.de
http://www.webdata-solutions.com

Meldungen dieses Unternehmens:

3 Frauen in der IT: Über Wachstum, Erfolg und ihre marktführende Technologie blackbee
[04.04.16, 10 Uhr]
Webdata Solutions zählt zu den innovativsten und begehrtesten Start-ups aus Deutschland
[21.01.16, 10 Uhr]
blackbee stellt auf der NEOCOM Guidelines für dynamisches Online-Pricing vor
[29.09.15, 13 Uhr]
blackbee läutet auf der dmexco 2015 das Weihnachtsgeschäft ein
[01.09.15, 10 Uhr]
Mit der Marktanalyselösung blackbee erzielt ein großes Apothekenhaus in bereits zwei Wochen über 13% mehr Umsatz
[13.08.15, 11 Uhr]
E-Commerce und Marke: Webdata Solutions auf der CO-REACH 2015
[09.06.15, 11 Uhr]
blackbee Jeans Report 2015: Amazon, Otto und Zalando im Vergleich
[05.05.15, 10 Uhr]
TW E-Fashion Day: blackbee revolutioniert die Mode-Branche
[07.04.15, 11 Uhr]
blackbee: Treffen Sie den Experten für Online-Marktanalyse auf der Internet World 2015
[11.03.15, 10 Uhr]
Webdata Solutions schließt Finanzierungsrunde erfolgreich ab und expandiert nach Großbritannien
[26.02.15, 14 Uhr]
Neo Technology wird von Gartner als "Cool Vendor" gelistet

(press1) - Der aktuelle Bericht des Analystenhauses bezeichnet die Graphdatenbank Neo4j

als besonders innovativ und bahnbrechend

München, 28. April 2014 - Neo Technology, Entwickler der weltweit führenden Graphdatenbank Neo4j, wird im aktuellen Cool Vendors in DBMS, 2014 Bericht von Gartner, Inc. in als Cool Vendor aufgelistet.

"Von Gartner als "Cool Vendor" bezeichnet zu werden ist eine weitere Anerkennung unseres Erfolges Graphdatenbanken auf breiter Front im Markt zu verankern und zum Auf- und Ausbau dieser neuen Technologie signifikant beigetragen zu haben", freut sich Neo Technology CEO Emil Eifrem. "Als Erfinder der modernen Graphdatenbank erfüllen wir weiter konsequent unsere Aufgabe: innovative Lösungen zu entwickeln und Organisationen und Individuen aus allen Branchen und Fachrichtungen darin zu unterstützen, das Optimum an Wert und Wissen aus ihren vernetzten Daten zu generieren."

In ihrem Bericht schreiben die Gartner-Autoren: "Der natürliche Datenspeicher von Applikationen ist heute keinesfalls mehr die relationale Datenbank (RDBMS), bei der das Datenmanagement je nach Workload und Anwendungsfall sehr schnell an seine Grenzen stößt. Die Hersteller reagieren auf diese veränderte Situation, indem sie innovative DBMS entwickeln, die große Datenvolumen mittels neuartiger Ansätze verarbeiten, oder indem sie bestehende Produkte und Prozesse optimieren."

Der kontinuierlich wachsende Kundenstamm von Neo Technology spiegelt damit die Marktentwicklung wider: immer mehr Unternehmen steigen vom relationalen DBMS-Modell auf den Einsatz von Graphdatenbanken um, um eine 360-Grad-Sicht auf ihre Daten zu erhalten und so bessere Geschäftsentscheidungen treffen zu können. Graphdatenbanken haben mittlerweile bei einer Vielzahl von Projekten ihren Wert überzeugend beweisen können und leisten heute bei der Bewältigung scheinbar unlösbarer Aufgaben in den verschiedensten Industrie- und Anwendungsbereichen einen entscheidenden Beitrag. Die Kunden von Neo Technology kommen aus einer Vielzahl von Industrien und reichen von großen Retailern wie eBay und Walmart über führende Telekommunikationskonzerne wie Telenor Group, HP und Cisco bis zu Vertretern aus dem Finanzsektor, dem Gesundheitswesen, der Medien- und Spielebranche.

Graphen sind überall - Neo4j ist es auch

Im vergangenen Jahr erhielt Neo4j zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter die Aufnahme in das 'Who's Who in NoSQL DBMSs'_ durch Gartner, die Aufnahme in die Liste der '10 Companies and Technologies to Watch in 2013' durch Robin Bloor (Bloor Group), die Nennung unter den 21 NoSQL Innovators to Look for in 2020' durch Wikibon-Autor Gary MacFadden und die Auszeichnung als "2014 Technology of the Year" durch die InfoWorld-Experten. Abgerundet wurde dies durch weitere Produkt-Awards von AlwaysOn, CRN, DTBA und vielen anderen.

Die DBMS-Monitoring-Site DB-Engines bezeichnet Neo4j als die weltweit führende Graphdatenbank und stellt fest, dass die Graphentechnologie schneller wächst als jedes andere Segment im Datenbanksektor. "Wenn wir das Wachstum der verschiedenen Kategorien von Datenbankmanagementsystemen im vergangenen Jahr betrachten, gehen Graph-DBMS mit über 250 Prozent als klare Sieger hervor", so die Experten von DB-Engines.

Weiterführende Links

Neo Technology

Neo4j 2.0

Neo4j Community Seite

Twitter

Graph Databases Buch

Haftungsausschluss

Gartner unterstützt mit seinen Forschungsberichten weder die Anbieter, noch Produkte oder Services. Die ausgewerteten Rankings sind nicht als Kaufempfehlung für Technolgieanwender zu verstehen. Die Gartner-Studien setzen sich aus den Meinungen der Forschungsorganisation zusammen. Alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen, im Hinblick auf diese Studie, werden ausgeschlossen. Dies umfasst auch alle Garantien der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.

Informationen über Neo Technology

Graphen sind überall. Von Webseiten, die Social-Media-Funktionalitäten beinhalten, über Telekommunikationsanbieter, die einen personalisierten Kundenservice bereitstellen, bis hin zu innovativen Bioinformatik-Forschungseinrichtungen: Unternehmen nutzen Graphdatenbanken, um Datenvernetzungen und -zusammenhänge schnell abbilden und Abfragen erstellen zu können. Die Entwickler von Neo Technology arbeiten seit 2000 an Graphdatenbanken und haben bereits Unternehmen weltweit mit der Leistungsstärke der Graphen-Technologie bereichert, darunter 40 der "Global 2000" wie z.B. Cisco, Accenture, Telenor, eBay und Walmart. Neo4j ist seit über zehn Jahren im Live-Einsatz, wurde bereits zehntausende Male weltweit erfolgreich implementiert und ist heute die weltweit führende Graphdatenbank mit dem größten Netzwerk an Partnern und Entwicklern.

Laut DB Engines, der anerkannten Rangliste für die aktuellen Top-Datenbankmanagementsysteme, ist Neo4j die am schnellsten wachsende Datenbank seiner Art. Neo Technology ist ein privat geführtes Unternehmen, das von Fidelity Growth Partners Europe, Sunstone Capital und Conor Venture Partners finanziert wird. Neo Technology hat seinen Firmensitz in San Mateo, Kalifornien, und führt darüber hinaus Standorte in Deutschland, Frankreich, UK, Schweden und Malaysia.

Weitere Informationen unter www.neotechnology.com


Pressekontakt Neo Technology Deutschland:

eloquenza pr GmbH

Svenja Op gen Oorth/ Ina Rohe

Emil-Riedel-Str. 18

80538 München

Tel.: +49 (0) 89 24 20 38-0

E-Mail: neotechnology@eloquenza.de


Share: 
© 1998-2016 HighText Verlag / press1. Originaltexte der Unternehmen sind zur Verwendung und Wiederveröffentlichung durch die Presse freigegeben, sofern nicht anders vermerkt. Die automatisierte Übernahme oder Wiederveröffentlichung der press1-Inhalte in andere Online-Systeme bedarf der Genehmigung des HighText Verlags.
Originaltexte werden unter ausschließlicher Verantwortung des jeweiligen Unternehmens veröffentlicht.
Nutzerstatus
Login
Neuanmeldung für Unternehmen
Akkreditierung für Journalisten
Kennwort vergessen
 

Volltextsuche:


press1 Sponsor:
MARKENMACHER Media & Venture GmbH
press1 Partner:
BVDW Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.
HighText iBusiness - Zukunftsforschung für interaktives Business
DOWJONES Newswires
pressrelations.de
 Für Unternehmen
Login
Neuanmeldung
Unsere Leistungen:
Was ist press1?
Pressefach
Presse-Versand
Channels auf press1
PR-Redaktion
Medienbeobachtung
Preise/Konditionen
 Für Journalisten
Login
Was ist press1?
Akkreditierung
Recherche:
Aktuellste
Meistgelesene
IT/Technik/Interaktiv
Entertainment
Health Relations
General Interest
Volltextsuche
Bildersuche
Videosuche
Firmen
 Über press1.de
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutz
Kennwort vergessen
 Medienpartner